Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

Huhu Ihr Lieben,

was war euer bester Ratschlag, den ihr in eurer Schwangerschaft so gehört habt?
Wollte man an eurer Bauchform auch das Geschlecht eures Untermieters ablesen - oder wurde anhand der Gelüste auf Männlein oder Weiblein getippt?

Ich hab mir *damals* (wie sich das jetzt anhört hihi) zum Beispiel anhören müssen, dass es Unglück bringt, die Babyausstattung im Vorfeld zu kaufen und ich auf alle Fälle ein Mädchen erwarte :hahaha:

Neugierige Grüße,
Claudi
 

N.i.c.o.l.e

Buchdealer
1. März 2006
10.418
0
36
40
auf'm Land
AW: Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

Ich sollte beim erschrecken tunlichst drauf achten mich nirgendwo anzufassen denn sonst bekäme mein Kind an genau der Stelle ein Mal...:piebts:

Ach und mir wurde ein Junge ausgependelt...:umfall:

Ich sollte als Schwangere auch nirgendwo drüber steigen aber ich kann mich nicht erinnern ob dem Kind dann ein zweiter Kopf oder sowas wächst.:roll:

Babybauchorakel gab es natürlich auch.
Und weil ich immens viel Sodbrennen hat wurde mir prophezeit das mein Kind sehr viel Haare haben wird.


Wenn ich das so lese komme ich zu der Überzeugung das man mir damals mein klatzköpfiges,Mal-loses Mädchen unter geschoben haben muss.:verdutz:





:hahaha:
 

BiancaundMilena

Gehört zum Inventar
7. März 2006
2.477
502
113
Ammerland
AW: Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

Jaha,
eine Türkin war der festen Meinung, es sollte ein Junge werde, weil der Bauch nur nach vorne weg ging.

Und mein Onkel war der gleichen Meinung, nur aus einem anderen Grund:
"Ein Mädchen raubt der Mutter die Schönheit, ein Junge schenkt sie ihr"...

Naja, war dann doch ein Mädchen,lach
 

Jona

mit Schild
28. Juni 2008
7.648
1
38
AW: Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

"Mein Blutdruck ist so niedrig"
"Trink ein paar Gläschen Sekt"

:umfall: :verdutz: :ochne:
 

Regina

Gehört zum Inventar
7. April 2006
2.406
0
36
AW: Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

In USA mit Sophie hieß es, wenn Mädchen eine Schwangere nicht mögen, dann wirds auch ein Mädchen. Da kommen schon die "Zicken" durch. Das gleiche Spiel natürlich mit Jungs. Die Tochter einer Bekannten, war immer total komisch. Wollte meinen Bauch nicht streicheln, obwohl sie sonst auf alle Bäuche flog. Das hat sichschon mal bestätigt.
Bei Magnus wollte dann mein Neffe so gar nicht mehr zu mir, vorher war das nie ein Problem. Also vielleicht is was dran :hahaha:

Meine Mama sagt immer, Kinder darf es nicht anregnen, sont bekommen sie Rossmucken (Sommersprossen). Das halte ich für absoluten Quatsch!

Regina
 

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.984
931
113
Südschwarzwald
AW: Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

Spitzbauch Junge

Tonne Mädchen

Im Gegensatz zu Melissa's Schwangerschaft müsste ich dann demnach jetzt einen Jungen kriegen :verdutz:

Na wir wissen es ja bald ob Nanu nicht doch ein Zipfele versteckt vor uns :crazy:

Sodbrennen = viele Haare (wie, das Kind hat Haare am Po?! :umfall: )

übelkeit = Mädchen (mir war in dieser SS eigentlich NIE übel)


achja... und der Brüller schlechthin zum Thema Zeugung: hinten links gibt Jungs und mit Gummistiefel gibt Mädchen :piebts: :crazy:

:winke: Sabrina
 

Eos

Gehört zum Inventar
23. April 2007
4.930
22
38
AW: Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

Zweimal ein typischer Jungsbauch, zweimal Volltreffer :cool:

Mehr hab ich nicht zu bieten.

Höchstens noch, dass ich wohl ganz ganz zarte Kinder nur kriege, weil ich selber eher dünn bin und auch nur recht wenig zugenommen hab (einmal 6, einmal 8 Kilo): Ergebnis hier allerdings einmal stramme 3600g, einmal immerhin mittelmäßige 3300g :zahn:
 

Krawumbuli

Mama Liebenswert
21. Juni 2003
7.087
63
48
tief im Süden
AW: Eure besten Ammenmärchen und Ratschläge

Also das mit dem Bauch nur nach vorne = Junge, das kann ich bei mir bestätigen.

Ich weiss nur ein Ammenmärchen, wenn das Baby da ist:

- Stillende dürfen keine Erdbeeren essen, weil die schwarzen Punkte darin die Milchdrüsen verstopfen
- Nach einem KS kann man nicht stillen (was hab ich nur 6 Monate lang gemacht??)
- Bei Milchschorf soll man einem Baby eine Speckschwarte zu lutschen geben (ja lutschen, nicht auf den Kopf schmieren, ganz wichtig!!)

Quellenangabe: Meine Schwiegermutter