Essknete

Dieses Thema im Forum "Bastelideen" wurde erstellt von myriam, 11. März 2010.

  1. haben wir heute mal wieder gemacht. Den Kids war es zu kalt zum Rausgehen, was machen nach den Hausaufgaben? Also wieder mal Schrank geöffnet und die Packung gegen Langeweile rausgeholt. Dann ging das Mischen, Kneten, Formen, Backen und natürlich Naschen los. Sie haben wieder richtig Spaß dabei gehabt und anschließend fast alles aufgemampft!
     
  2. AW: Essknete

    hallo:winke:,
    könntest du mir das rezept für die Essknete zukommen lassen?
    Wäre echt toll dann kann ich es auch mal ausprobieren.

    Vielen dank schonmmal im vorraus.
     
  3. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.402
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essknete

    Hallo,

    Essknete ist eine fertige Mischung, die man mit asser anrühren soll.
    http://www.essknete.de/de/

    Wir hatten das einmal gehabt, ich fand es im Nachhinein zu teuer (5€ die Packung)

    Die Knete hat einen fürchterlichen geruch und wenn man die Kunstwerke gebacken hat, werden sie zu hart um sie zu essen.

    Nimm lieber einfachen Plätzchenteig, gib einige Tropfen Lebensmittelfarbe dazu.

    LG
     
  4. AW: Essknete

    Diese Fertigpackung, da kann ich nur von abraten.

    - zu teuer
    - viel zu hard
    - sieht farblich komisch aus
    - hat einen merkwürdigen Nachgeschmack
     
  5. AW: Essknete

    Also ich kann euch da leider nicht zustimmen.
    Wenn die Backmischung mit Wasser angerührt ist, unterscheidet sich Essknete in der Konsistenz überhaupt nicht von "normaler" Knete. Sie ist weich und geschmeidig, matscht nicht und fettet nicht aus, selbst wenn man sie länger in den Händen hat (so wie normaler Plätzchenteig z.b.), klebt nicht und färbt nicht. Und wenn sie zu hart wurde, habt ihr sie einfach zu lange gebacken, das ist uns nicht passiert. Ich habe einfach den "Drucktest" gemacht wie bei normalen Plätzchen, also dass die Essknetefiguren auch noch ein bisschen weich sind, wenn man sie aus dem Backofen nimmt. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, doch ich finde, dass Essknete sowohl roh wie auch gebacken wie normaler Plätzchenteig schmeckt und den Kindern hats gefallen.
    Eklig konnten wir daran nichts finden, es hat allen Beteiligten einfach viel Spaß gemacht und wir haben jetzt zu Ostern auch lauter Osterdeko aus Essknete gemacht.
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.962
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essknete

    Mich schüttelt es einfach bei dem Gedanken - ka wieso. ;-)

    lg
     
  7. AW: Essknete

    Einfach mal ausprobieren, deinen Kids wirds bestimmt gefallen. Eine kreative Beschäftigung für Groß und Klein!
     
  8. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.536
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essknete

    Viel zu künstlich das Zeugs. Dann mach ich lieber nen normalen Hefeteig, da kosten mich die Zutaten 1,50 Euro und das Gebackene schmeckt auch noch.

    Grüße
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...