Essensplan

llb

Gehört zum Inventar
26. April 2002
2.399
0
36
Hallo, ihr,

wie sollte der Essensplan eines 13Monate alten "Baby´s" aussehen bzw. wie sieht er bei euch aus?

Danke!

Liebe Grüße
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.668
111
63
Also, wie er aussehen sollte :???: - Tim ist ja auch 13 Monate - ich schreibe mal seinen Essensplan auf:

6:00 Uhr 200 ml verdünnte Milch
8:00 Uhr bißchen Babymüsli - soviel er mag - meist ein paar Löffel
11:00 Uhr meist ein halbes bis dreiviertel Glas ab 8. Monat oder
12. Monat oder Kartoffeln oder ein bissi von uns probieren (Karottengemüse oder Kürbissuppe oder irgendwas mit Gemüse)
15:00 Uhr selbstgemachter Obst-Getreide-Brei oder Banane
18:00 Uhr Milchbrei zum Sattwerden und ein bissi Brot oder
Gurke von uns
zum Bettgehen: nochmal verdünnte Milch mit Dinkelflocken

Ich habe den Verdacht, dass er evtl. zuviel Eiweiß bekommt, oder?

Ist das bedenklich?

Liebe Grüße
 

llb

Gehört zum Inventar
26. April 2002
2.399
0
36
Hallo, Sonja, bei uns sieht es so aus:

7 Uhr 200-240 ml BEBA 2
9 Uhr halbes Vollkorn-Toastbrot
11 Uhr 2 Zwieback m. 1/2 Banane
13 Uhr mittag selbstgekocht (Gemüse, Kartoffeln o. ä. )
15 Alete Früchtchen
17 Uhr Milchbrei
evtl. nochmal etwas Brot

Ich glaube, 330 g Milch (egal in welcher Form) sind ideal.

Mal sehen, was die anderen und Ute so schreiben.

Liebe Grüße
 
B

Bettina

Hallo Anja
bei uns sieht das derzeit so aus:

07.45 230 ml Milupino Kindermilch zuhause
08.30 Vollkornbrot mit Belag in der Kita
11.45 Mittagessen in der Kita (was auch immer es gibt, wenn's ihr nicht schmeckt kriegt sie dort ein Brot mit Gemüsepaste)
15.30 meistens 2 Mandarinen und 2 Zwieback oder Kindervollkornkekse (wieder zuhause)
19.00 Uhr Portion Griesbrei
oder nochmal 150 ml Milupino Kindermilch und danach Brot oder was von unserem Abendessen

Irgendwie gibt es bei uns derzeit keinen richtigen festen Essensplan :???: . Manche Tage hat sie einfach keinen Hunger und verlangt nur nach Obst.....
Aber solange sie überhaupt was ißt und trinkt, mach ich mir keine Sorgen. So schnell fällt die Maus bestimmt nicht vom Fleisch :? .

Auf jedefall schau ich auch, dass sie mindestens 350 ml Milch/Brei am Tag kriegt.

LIebe Grüße
 
C

Caren

Hallo Anja,

da sind wir wieder :bravo: ihr habt ja das süße Bild vom Hessen-Treffen als Avatar toll :jaja:
Unser Essensplan ist mittlerweile auch nicht mehr so fest wie früher, aber an "normalen" Tagen sieht es folgendermaßen aus:

8:00 Uhr 120ml Milupino Kindermilch

9:30 Uhr 180g Obst-Getreide-Brei und etwas Brot oder Obst von meinem Frühstück

12:30 bzw.14:00 Uhr (je nachdem wann Amelie ihren Mittagsschlaf macht) 200-240g selbstekochtes Gemüse mit Kartoffeln, entweder mit Haferflocken oder Fleisch, selten auch mal Reis, Hirse oder Nudeln als Beilage, meist wenn wir woanders essen.

16:00 180g Obst-Getreide-Brei oder Obst und Vollkornkekse gestern bei meiner Mama auch mal etwas vom selbstgebackenen Obstkuchen :?

19:00 Abendessen :o unsere schrierigste Mahlzeit!
also wenn ich Gemüsesuppe, Zucchinicremesuppe, Kartoffelsuppe oder Kürbiscremesuppe koche (außer der Gemüsesuppen immer mit Milch und Brühe gekocht) ißt Amelie wunderbar, Brot mag sie auch, ißt allerdings recht wenig und bekomme dann noch etwas von unserem selbstgemachten Joghurt, aber alles was nur im entferntesten an Milchbrei erinnert wird abgelehnt, von unserem Pudding würde sie allerdings 200g essen, da bekommt sie aber nicht so viel.
Milch trinkt sie auch nur sehr selten abends, dafür mag sie seit neuestem Käse, daher denke ich dass sie genug Calcium bekommt!?

Bin mal gespannt was noch so kommt an Essensplänen.

Liebe Grüße
Caren
 

Brigitte

Für mich reicht kein Titel
20. März 2002
4.080
0
36
45
zw. Augsburg und München
www.schweigstetter.de
Wir haben auch nicht mehr so den richtig festen Plan, aber normalerweise schauts so aus bei uns :-D

07:30 200 ml Milumil 2
08:45 Brot mit Käse, Marmelade, Honig oder Wurst
12:00 selbstgekochtes, meistens irgendwas mit Gemüse
15:30 Obst (Apfel, Banane, Mandarine), Reiswaffeln
18:30 entweder Brei (ist nicht mehr so der Hit :-D ) und eine halbe
Scheibe Brot mit Belag, oder eben nur eine Scheibe Brot mit
Belag danach noch so 120 ml Milumil 2.

Ab und zu gibt`s abends auch mal Suppe oder Kartoffeln mit Quark und Butter (findet er auch total lecker)

Zwischen den ganzen Mahlzeiten futtert Maximilian immer noch liebend gern seine Reiswaffeln. Wehe, ich hab mal keine Packung daheim :-D

LG
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.700
1.287
113
Bei Levin sieht es etwa so aus, mit 12,5 Monaten
6:30 220 ml Säuglingsnahrung aus der Flasche
8:00 1/2 Scheibe Brot m. Mandelmus oder Butter u. ein paar Schlucke Tee
12:00 Mittagessen (Gemüse und Kartoffeln, Nudeln, oder Getreidebrei u. 40 gr. Obstmus)
16:00 Obstgetreidebrei oder ein Stück Obst in Stücken und Keks oder Zwieback
19:00 1 Scheibe Brot mit Frischkäse oder Avocado oder Pellkartoffeln, 150-180 ml Milch aus der Tasse oder ab und an Milchbrei, Tee und Brot.
Mittagessen und Abendessen werden auch gerne vertauscht.
Lulu
 

llb

Gehört zum Inventar
26. April 2002
2.399
0
36
Hallo,

ich habe festgestellt (mit Freude), dass unsere Kleinen doch ziemlich ähnlich essen und ernährt werden. Der eine isst halt mehr, der andere weniger. Ich denke auch, so lange sie fit sind, ist es okay.

Danke für eure Antworten (die mich sehr beruhigt haben).

@ Caren: Ja, ich fand das Bild so passend und da hat Mischa, der Gute, das Avatar daraus gemacht.


Liebe Grüße