es ist vollbracht

R

Rike

Hallo,

das wundert mich jetzt echt! Der Busen ist kleiner geworden ??? Ich dachte immer er wird größer vom Stillen und der Schwangerschaft, ..., bzw. eher größer als kleiner, ..., naja, so extrem in beide Richtungen wird es wohl nicht sein, oder ?
 
G

gabriela

hallo rike,

es stimmt schon dass der busen in der schwangerschaft und stillzeit grösser wird. ich hatte davor körbchen A und während dessen körbchen C :jaja: ABER... nach der schwangerschaft oder stillzeit, verschrumpfen die dinger, so dass man sie kaum erkennen kann - in den meisten fällen. und manchmal hängen sie :(

liebe grüsse,
 
T

Tati

Hallo,

verschrumpfen die dinger
:p :p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p:p

Aber das ist echt so! Weniger und in Richtung Knie! Ein Stillbusen halt! Ist bei mir auch so. :-( :-( :-( Vorher hatte ich B und jetzt werde ich mal A probieren, vielleicht sieht das ja besser aus. Einen BH muss ich schon tragen, denn es sieht schon blöd aus, wenn ich etwas engeres oben anhabe und der Busen so weit unten ist. :( Lieber dann mit dem BH etwas hochnehmen. Sieht besser aus.


Aber ich erinnere mich, dass meine Hebamme sagte, dass der Busen auch weniger wird, wenn man nicht stillt. Hat etwas mit den Schwangerschaftshormonen zu tun. Das gehört zum gleichen Phänomen, wie auch den meisten Frauen die Haare ausgehen, hat auch nichts mit dem Stillen sondern mit der Hormonumstellung zu tun.
Also loht es sich nicht, nur wegen dem Aussehen des Busens hinterher aufs Stillen zu verzichten! :)



Liebe Grüße Tati
 
R

Rike

Hallo,

nein, deswegen würde ich auch nicht auf das Stillen verzichten, ich hatte nur gelesen, dass das Stillen dazu beiträgt, dass der Busen sogar eher wieder seine in etwa alte Form bekommt, vor allem wenn man nach der Geburt stillt und nicht künstlich die Milchbildung unterdrückt, weil der Busen sich durch die Schwangerschaft ja auch vergrößert und sonst zu schnell in sich zusammenfallen würde, ... was durch so eine Schwangerschaft alles passieren kann :), die Haut am Bauch wird gedehnt, dadurch vielleicht Schwangerschaftsstreifen, ob sich das alles wieder zurückbildet ?, dann die Gewichtszunahme, Haarausfall, wenn man Pech hat, Kalziummangel oder anderes, ... solche Mängel können ja auch durch das Stillen bei der Mutter auftreten, ...
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo,
ich habe neulich mal gelesen, daß das Fettgewebe von den Milchdrüsen verdrangt wird und nach dem Abstillen es erstmal weniger aussieht, mit der Zeit sich aber wieder gibt, weil das Fettgewebe wieder "zurückkehrt"? An anderen Stellen des Körper vermutlich nicht so gern gesehen ... :)
Weiß jemand dazu was ? Liebe Grüsse Leonie
 
S

Schocko

ich habe das umgekehrte problem. ich würde mich tierisch freuen ,wenn mein busen ein bisschen kleiner werden würde. im moment habe ich eher das gefühlich ich bräuchte für die beiden einen waffenschein.
sie waren schoh vor der schwangerschaft ordentlich groß ( 75/D ) ,aber seitdem timo da ist wachsen sie immer weiter. eure berichte machen mir hoffnung, danke,
schocko
 
llb

llb

Gehört zum Inventar
26. April 2002
2.399
0
36
Hallo, Schocko,

ich nehme dir gern ein bisschen ab. :-D :-D :-D

Liebe Grüße