Erfahrungen mit Bernsteinkette?

belladonna

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.754
27
48
Friedberg
Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit Bernsteinketten? Christina zahnt so schlimm, daß wir schon zu Paracetamol greifen mußten :heul: :-( Es ist echt nicht mehr lustig, zumal die oberen Zähne zwar durchschimmern, aber einfach nicht durchbrechen wollen.
Letztens war ich so verzweifelt, weil ich mein Kind einfach nicht mehr länger leiden sehen wollte, daß ich ihr eine Bernsteinkette bestellt habe. Hat jemand schon mal eine ausprobiert?

Ansonsten haben wir schon die ganze Palette an Mittelchen durch, nichts hilft wirklich...

LG, Bella :blume:
 
F

Familie Bechberger

Hi Bella,

Mia trägt eine Bernsteinkette. Sie hat sie immer an und zieht sie noch nicht einmal zum Schlafen aus.
Wie es ohne wäre, kann ich dir also nicht sagen. Wenn sie einen Zahn bekommt. hat sie meinst eine Erkältung und fiebert einen Tag. :heul:

Ich versuche es dann mit Chamomilla D 30 oder lasse sie viel auf Brotkrusten rumbeißen. Aber meistens muss sie eh hom.Schnupfenlöser und Hustenkügelchen nehmen, sodass gar keinen Platz für irgendwas zahnmäßiges bleibt.

Ich hoffe, die anderen können dir mehr helfen
Macht´s gut :bissig:
Kerstin
 
nine

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo Kerstin,
was ist Chamomilla ? Hab ich noch nie gehört.
Und was für Brotkrusten gibst du?
lg
nadine
 
Sonja

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.643
102
63
Hallo Bella,

wir haben zwar eine Bernsteinkette und auch ein Bernsteinarmband - aber bisher brauchten wir es - Gott sein Dank - noch nicht.

Aber ich habe wirklich sehr viel positives darüber gehört.

Hast Du die Kette bei Regina bestellt?

Ich hatte immer bedenken, sie zu verwenden, aber Regina schreibt, dass erstens der Faden (oder was auch immer) nicht so stark ist, dass die Kette im Ernstfall reißt (wenn das Kind hängenbleibt o.ä.) und dass die Bernsteinstückchen alle einzeln verknotet sind, so dass maximal 1 Stück davon abgeht. Das beruhigt mich schon sehr.

Berichte uns doch mal von Deinen Erfahrungen, wenn du sie hast.

Liebe Grüße

Sonja
 
belladonna

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.754
27
48
Friedberg
Hi Sonja,

ja, ich habe die Kette bei Regina bestellt und hoffe, daß sie die Tage kommt. Dann werden wir ja sehen...
Im Moment haben wir zwar gerade mal wieder eine Entspannungsphase, aber der nächste Schub kommt bestimmt!

Ich werde Euch berichten. :jaja:

LG, Bella :blume:
 
Sonja

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.643
102
63
Hallo Nadine,

Chamomilla ist ein homöopathisches Mittel - deutscher Name: Echte Kamille.

Chamomilla ist auch Bestandteil in Osanit.

Indikationen u. a.: Koliken bei Babys, Schlaflosigkeit bei Babys, Stillbeschwerden, Zahnschmerzen und Zahnungsbeschwerden.

Meine Hebamme hat sie mir bereits in der 2. Lebenswoche empfohlen.

Vielleicht wär das auch mal was für Justin - wegen den Schlafschwierigkeiten?

Liebe Grüße

Sonja
 
F

Familie Bechberger

Hi Sonja, Hi Nine,

erstmal Danke für deine Antwort, Sonja. (bzgl Chamomilla) :)
Ich gebe das Mia öfters, wenn sie "zum an die Wand klatschen ist" :-D und wenn ich denke, sie hat mit den Zähnen Probleme.

Wegen den Brotkrusten: Ich kaufe ein Brot, das nicht so eine ganz weiche
Kruste hat und gebe Mia davon ein Stück in die Hand. Sie beißt dann richtig drauf rum. Natürlich muss man daneben sitzten bleiben, wegen dem Verschlucken.
Mia mag außerdem auch gerne den Beißring von Nuk. Ich lege ihn in den Kühlschrank und sie sabbert und beißt dann darauf rum.

Grüßle Kerstin :D
 
belladonna

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.754
27
48
Friedberg
So, die Kette ist heute gekommen und ich habe sie Christina gleich umgemacht - jetzt harren wir der Zähne, die da kommen werden! :bissig:

LG, Bella :blume: