Erbrechen im Schlaf! :O

B

BabysitterMitHerz

Mein kleines 1 jähriges Babysitterkind hat jetzt 2 Nächte lang im Schlaf erbrochen... Einmal in der Nacht zu vorgestern und dann von gestern auf heute... von vorgestern zu gestern war nichts... letzte Nacht hat sie zweimal richtig gespuckt, ist aber danach erst aufgewacht, was ja auch gefährlich ist...:( Tagsüber hat sie gar nichts... isst und trinkt normal und alles bleibt drinn. :) Jetzt haben wir schon überlegt ob das an derm Milchfläschen was sie morgens und abends bekommt liegen kann... aber was ist dann mit morgens... kann es sein dass der Körper tagsüber durch die Bewegung das abbaut? Was kann das sein? :(
 

Bianca

Gehört zum Inventar
21. September 2007
18.056
1
38
AW: Erbrechen im Schlaf! :O

:winke:

Ferndiagnosen sind immer sehr schwer. :rolleyes:

Warum waren die Eltern nicht heute schon beim Doc wenn es ihnen Sorgen bereitet? :???:
 

Jacqueline

Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
Mitarbeiter
Moderatorin
20. April 2003
8.577
664
113
55
Aargau, Schweiz
www.ohneha.ch
AW: Erbrechen im Schlaf! :O

Das eine Posting war in einem falschen Forum, ich habe es hierher verschoben ohne zu sehen, dass da schon eines ist.

:)

***

Und zur Sache:
die Eltern des Kindes und der Kinderarzt sollten sich drum kümmern, nicht das Forum hier ;)


Liebe Grüsse, Jacqueline