Einkochen / Einwecken

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.337
197
63
www.kasasbuchfinder.de
Ich wollte versuchen manche Lebensmittel "einzuwecken". Nun habe ich im Internet viel gelesen, leider auch viel gegensätzliches. Nun bin ich sehr verwirrt und wollte fragen, ob jemand eine gute Seite oder Buch für Anfänger empfehlen kann!

Sandra

PS: Habe letzten Sommer Marmelade und heute Möhren versucht. Wenn ich das nun genauer nachlese habe ich bei beiden ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen konnte...
 

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
5.737
1.165
113
48
Velbert
Also ich habe bisher nur Marmelade gemacht, aber das war ganz simpel.
Früchte waschen, zusammen mit Gelierzucker in einen großen Topf geben, Stampfen, unter Rühren aufkochen lassen und nach 5 min kochen in Einmachgläser bis zum Rand füllen.
Gläser verschließen, auf den Kopf stellen, warten bis es ploppt und dann umdrehen - fertig.
Viel Erfolg.
 

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.919
967
113
Stade
Marmelade nicht auf den Kopf stellen... Das ist sowas von veraltet. Und soll man wegen des Plastik in Deckel nicht machen.

Weck hat ein gutes Buch. Und ich gucke bei einer einkochgruppe bei Facebook.
 

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.337
197
63
www.kasasbuchfinder.de
Daniela, so hatte ich das auch gemacht, aber dann gelesen dass man es nicht mehr soll.

Mamazicke: Hast du mal Links für mich von beidem?

LG Sandra
 

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.889
473
83
RLP-Fürthen
Ich bin auch in der FB Gruppe. Habe vor 2 Jahren viel eingekocht. Leider ist es wieder eingeschlafen. Und ich habe ohne Ende Weckgläser.
 

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.889
473
83
RLP-Fürthen
Ich habe das eingekocht was die Kinder gerne essen.
Eingeschlafen ist es durch die Trennung, Auszug, Hausverkauf. Aber ich glaube, ich fange wieder an. Gerade für Yannick wäre das toll.
 
  • Like
Reactions: Mamazicke