eine Art neues Putzmittel

P

Putzfee

Hallo Leute,
ich bin neulich auf eine Art Putzmittel gestoßen, das genauso gut putzt wie andere, aber dafür chemiefrei ist. Hab meine Reiniger (bis auf die, die desinfizieren müssen) in die Tonne gehauen und nehme nur noch das "Butzwasser".
Das ist so super und für die Umwelt klasse, weil man eben das normale Leitungswasser nimmt, ein paar Tropfen von dem Butzwasser reinschüttet und dann kann man damit "butzen" (lustiges Wort :). Das funktioniert super!
Wollte Euch nur mal sagen, dass es das gibt. Stellt Euch nur mal vor, wenn alle in Deutschland das Butzwasser nehmen würden. Wir könnten bestimmt 90 % aller Reinigungsmittel verzichten. Würde gern mal wissen wieviele LKW täglich nicht mehr hier durch die Stadt fahren und die Luft verpesten. Mal von Produktionsabfall und Energieverschwendung abgesehen.

Also: Ich rette die Welt, weil ich Euch sage, dass wir ab jetzt alle Butzwasser zum Putzen hernehmen! So! Das löst zwar nicht das Klimaproblem, aber sorgt für weniger Müll in der Luft und im Wasser. Vielleicht hilfts ja...

Ach so, und glänzende Oberflächen gibt das! Echt grell!


Ich stell das jetzt ins nächste Forum. Euch allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Bianca-rettet-die-welt!
 
flonikki

flonikki

Habibi
6. Juli 2005
5.497
157
63
AW: eine Art neues Putzmittel

*anlaufnehm*







*hü-hüpf*











:schaufel:




Juhu, wer kommt noch mit rein? :winke:
 
Bärbel

Bärbel

bringt es auf den Punkt.
18. Juli 2003
4.432
237
63
AW: eine Art neues Putzmittel

na, für den Preis muss es ja was können ( 22,00 € für 125 ml )

lg
Bärbel
 
mone

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.588
1.147
113
39
Koblenz
AW: eine Art neues Putzmittel

Manche haben echt nix zu tun....:piebts:
naja, mit DEM wundermittel ist der hausButz halt ruckzuck erledigt...
da hat man zeit für werbetouren...

platz da...
jetzt komm iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich :schaufel: