Egal welche Milch?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 17. Januar 2011.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Hallo Ute :winke:

    Niklas (7 Monate) bekommt morgens 1 Flasche mit Humana Plus Milchpulver und vormittags einen mit dem Humana Pulver angerührten Milchbrei.
    Nachmittags bekommt er den Aptamil Milchbrei "Reis-Hirse" und abends 1 Flasche mit dem "Schlaf gut" Milchpulver von Aptamil.

    Ist der "Milchpulvermix" eigentlich egal?
    Oder sollte ich jetzt auch die Breie von Humana kaufen?

    Stuhlmäßig hat der Kleine keinerlei Probleme.

    Das Aptamil Milchpulver ist mir mit 13 Euro die Woche auf Dauer schlicht zu teuer... :ochne:

    LG Viviane
     
  2. AW: Egal welche Milch?

    Mensch Vivi,
    das ist ein echt wichtige Frage- wieso sagt hier denn keiner was dazu? Mein Quirin ist auch 7,5 Monate alt, du hast schon mal ganz verständnisvoll auf eine Frage meinerseits geantwortet. Also "kennen" wir uns schon.
    Der Kleine macht weiterhin Breiquatsch! Der OGB und der Abendbrei sind ganz schlimm! Ich brauch fast für jeden Brei 1 Stunde Fütterungszeit; also am Abend habe ich ihn 3 Stunden geüfttert! Was für ein Irrsinn!!!
    Dabei wünsche ich mir sp sehr, dass er einfach gerne mit mir isst! Ich würde ihm alles kochen, was ihm nur schmeckt. :-((
    Ich bin nun dazu übergegangen, dass ich ihm den OGB als OG Flascherl mache. Mango mag er einigermaßen, dann gibts die eben 100 g püriert mit Öl und ein paar Schmelzflocken drinne. Das schlürft er dann aus nem Schnapsglas... tztztztztz, checks einer!
    Ja und abends ist er so platt, dass teilweise wirklich nur ein halber Griesbrei geht. Dann schiebe ich das Fläschchen nach.
    Wenn ich nun nur wüsste, ob man die Milch täglich abwechseln darf... Dann würde ich zu meiner Milumil Folgemilch vielleicht auch so ein Aptamil SChlafgut Teil nehmen. Ist wirklich nicht optimal, aber meine Bedingungen zu Hause in der Küche sind es wirklich auch nicht... :-(((((((
    Verzweifelt nach einem be...Breitag,

    Sonquiri
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Egal welche Milch?

    Hey sonquiri :)

    Tja, ich weiß auch nicht, warum keiner antwortet... :( Ute scheint heute noch nicht vorbeigeschaut zu haben. Dabei musste ich heute dringend einkaufen, weil das Milchpulver alle war... Mist! :bruddel:

    Aber in einer Hinsicht könnte ich dich schonmal "beruhigen"... Milumil und Aptamil sind beide von Milupa! :cool: Dürfte also eigentlich kein Problem sein. Aber schau doch mal, ob du nicht von Milumil eine "Schlaf gut" Milch oder eine "Schlummermilch" bekommst. Ich habe da von Milumil noch nie nach geschaut.

    Au wei oh wei, du tust mir mit dem Brei echt richtig leid! Ich kann das total nachfühlen! :ochne:
    Also bei Niklas hab ich jetzt rausgefunden, dass er, wenn er den Brei mal wieder verweigert, wohl schlicht keinen Hunger hat. Gestern hat er kaum was gegessen, dafür aber 4 X (!!!) in die Windel gemacht. Heute hat er alles verschlungen... :umfall:

    Und er isst generell nicht ohne Theater wenn er müde ist! Deswegen bekommt er ganz konsequent nur noch zu essen wenn er ausgeschlafen ist oder wenigstens vorher ein kleines Nickerchen gemacht hat.

    Und mit der Milch abends: Das klappt SUPER!!!!!!!!! Ich bin so froh, dass wir auf die Idee gekommen sind! :) Meistens trinkt er die Flasche (230 ml) sogar aus. Und den vorigen Abendbrei isst er jetzt nachmittags. Juchu!!! :crazy:

    LG
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Egal welche Milch?

    Ich kann Euch da leider nicht weiterhelfen..
    außer vielleicht so viel:

    Als Milch habe ich bei meinen beiden Großen immer Aptamil gefüttert und abends den Miluvit "Mit" Grießbrei gefüttert.
    Diese "Schlafmilch" gab es vor 4 Jahren noch nicht..
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Egal welche Milch?

    Ich bin was müde, deshalb nur kurz ...

    hole dir die Milumil Nahrung - bei der Abendmilch = gleich in der Rezeptur und günstiger im Preis. Dann hast Du trotzdem noch dieses GoS/Fos für den Immunschutz.

    :winke:
     
  6. AW: Egal welche Milch?

    Danke für eure Zeit und die Antworten. Wir haben wirklich nur B-Probleme, aber die Welpen liegen uns einfach am Herzen, sodass wir uns halt ständig verbessern wollen.

    Vivi, ich mach´s jetzt auch anders! Der Junge kriegt auch wieder sein Essen eher nach Bedarf, weniger nach der Uhrzeit. Heute war ich soo stolz auf mich: er hat nachmittags ein bisschen Mangopüree gegessen und als er nicht mehr wollte haben wir einfach aufgehört und ich habe mich nicht aufgeregt. Dafür hat er um 17.00 Uhr dann 150 Miluvit mit gegesen und vor dem zu Bett gehen 140 ml ganz normal seine 2er Folgemilch. Brauche ich dann extra so ne sChlafmilch, wenn er mit der anderen auch gut durchkommt? Nä, oder??

    Vivi, der Quirin, der schläft auch noch total viel! Er braucht sein Vormittagsschläfen, dann macht er um 13.30 nochmal ne gute Stunde siesta und wenns hoch kommt, dann um 17.00 h nochmal 20 Min. Nickerchen im Kiwa.
    Und ohne Schlaf, nix Esschen - das will alles bedacht sein!

    Viele liebe Grüße

    Sonquiri
     
  7. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Egal welche Milch?

    Was ist denn das für ein Spruch??
    Versteh ich den grad falsch oder ist der ziemlich bissig?


    Nur soviel: Ich würde mir für die OGB-Flaschen-Problematik was anderes überlegen.... Getreide zu trinken ist nicht optimal, weil du eine wichtige Vorverdauungsstufe im Mund über die Enzyme im Speichel damit ganz übergehst. Außerdem kriegen die Kinder ein "falsches" Sättigungsgefühl.

    :winke: und lG,
    Petra
     
  8. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Egal welche Milch?

    Hallo ihr alle! :winke:

    Danke Ute, auch für deine Antwort.

    Problematik war nur die Frage, ob man Milchpulversorten von verschiedenen Herstellern über den Tag "mixen" darf?

    Pulver von Humana für das Fläschchen, (Plus Prebiotik, das ist doch für die Immunabwehr, oder?) und Brei und Abendflasche von Aptamil. Die Breie und die Abendmilch (bekommt er ja nur 1X täglich) von Aptamil sind preislich schon ok.

    Milumil ist gemessen an der Menge ähnlich teuer wie Aptamil... Leider... :ochne:

    @ sonquiri: Nö, du brauchst die "Schlaf gut" Milch nicht! Da sind Reisflocken mit drin, die für mehr Sättigung sorgen. Weil Niklas ja nunmal schon Brei gewohnt war abends, dachte ich das wäre besser.
    Aber es ist eh (mal wieder) alles zurück "auf Anfang"... Heute nulll Milch getrunken, dafür 5 x Brei gegessen... Herrje, es ändert sich aber auch laufend alles... :umfall:

    @ Petra:
    Sind denn Reisflocken auch Getreide? Also meinst du die Schlaf-gut-Milch ist gar nicht so gut? Würde er denn mit normalem Milchpulver genauso satt? (Sprich, würde durchschlafen?) Hab immer Angst, dass er nachts Hunger bekommt... :(

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...