Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Regina, 12. Oktober 2009.

  1. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hab jetzt schon über 2l getrunken und in der Nacht auch die angebrochene Literflasche geleert, war aber eignetlich nicht genug. Für mich ist das schon viel und ich hab immer noch einen wahnsinnigen Durst. Muss ständig aufs Klo (also noch ständiger als eh schon).Vor ein paar Wochen bekam ich kaum was runter und musst mir die 2l reinzwingen.

    Wer hat eigentlich Google erfunden? :bruddel: Hab grad etwas Angst, dass ich Schwangerschaftsdiabetis hab. Kann das so früh schon sein. Bin ja eigentlich noch nicht weit. Hat sich das bei denen, die sowas hatten, auch so gezeigt oder wurde es nur durch den Test festgestellt. Was kommt den da auf mich zu?

    Am Mittwoch hab ich mal einen Termin mit einer Hebamme, werd da gleich mal fragen.

    LG Regina
     
  2. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

    Hallo Regina,

    Du bist in der 13. Woche, wenn ich Deinen Ticker richtig lese?

    Ich finde Dein Durstgefühl auch sehr ungewöhnlich- ruf lieber mal Deinen Arzt an und frag, was er dazu meint?
    In meinem Umfeld haben schon ein paar eine Diabetes entwickelt unter der Schwangerschaft, aber alle erst so nach der 25. Woche... ?!

    Geh lieber zum Doc!

    Liebe Grüße
     
  3. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

    Hallo Regina,

    auf jeden Fall gleich den FA kontaktieren.

    SSW spielt keine Rolle, dein unbändiger Durst ist ungewöhnlich.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  4. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

    Habe auch als erstes an Schwanegrschaftsdiabetis gedacht. Lass das lieber abklären :jaja:

    Liebe Grüße Cathy :blume:
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.510
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dahoam
    AW: Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

    Hmm, ich hatte da phasenweise auch, gerade abends oftmals einen richtigen Durst, ich muss aber zugeben, das ich mir darüber gar keine Gedanken gemacht habet und dachte nur, viel trinken ist bestimmt gut.:rolleyes:

    Bei mir war es auch keine Diabetes, GsD.

    Aber klar ist abklären immer besser, ich bin einfach nicht auf die Idee gekommen.

    LG
    Su
     
  6. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

    Hallo,

    Su, ich hatte das schon seit Samstag und gestern hats den Vogel abgeschossen. Nachdem ich dann noch einen Liter innerhalb von 15 min reingezogen hab, gings mir gut, keinen Durst mehr, erst wieder später und ganz normal. Bin auch heute Nacht nicht vor Durst aufgewacht. Irgendwie wars komisch, geh morgen mal eine Hebi kennenlernen, die sprech ich mal drauf an. Glaube so akut ist das nicht, bei vielen wird eine Diabetis gar nicht entdeckt.

    Bin jetzt wieder etwas beruhigt, aber gestern wars echt unheimlich.

    LG Regina
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

    Ich hatte auch schon früh in der Schwangerschaft Tageweise einen riesen Durst. Da habe ich bis zu vier Liter am Tag getrunken und oft dann nachts noch etwas. Schwangerschaftdiabetis hatte ich keinen.
    Mein FA meinte, dass es einen Zusammenhang mit dem Fruchtwasser ist, wenn man plötzlich vermehr Durst hat und das es ganz normal ist.

    Aber ich würde trotzdem nachfragen. Habe ich ja damals auch gemacht. Nicht extra angerufen, weil ich mir da keine Gedanken darüber gemacht habe. Aber halt im Ramen der VU nachgefragt.
     
  8. AW: Durst, Durst, Durst und alles Wasser reicht nicht.

    Hallo Regina :winke:

    also ich trinke zwar nicht gleich soviel auf einmal, aber ich kenn das auch das man urplötzlich einen Brand wie eine sibyrische Bergziege hat und obwohl man getrunken hat immernoch schrecklichen Durst hat. Ich schaff das auch auf einmal einen Liter Wasser in eins wegzutrinken. Ich hab aber keine Diabetes !!!

    Aber ich würde zur Vorsicht einfach mal deinen Gyn fragen wenn du das nächste mal einen Termin bei ihm hast.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...