Haustiere Durchfall bei Wiederkäuern

Streichelzoo

Anna Bolika
11. Februar 2006
3.687
0
36
:winke: @all!

Sagt mal, kennt sich einer von euch mit Wiederkäuern, in unserem Fall Ziegen, aus?
Unsere beiden Zwergziegen haben erheblichen Durchfall. Ich lasse sie schon nicht mehr auf die Weide und gebe nur noch Heu, aber es wird nicht besser. Die hiesigen Tierärzte verweisen mich ständig an den nächsten, weil sich anscheinend keiner mit Ziegen auskennt.
Im Ziegenchat habe ich auch schon geschrieben, aber noch keine Antwort bekommen. Vielleicht ist ja hier jemand bei, der nen Bauernhof oder ähnliches hat.... Oder sich einfach nur eine bissl auskennt...
Sowas hatten wir bisher nämlich noch nicht...
 

Steffi B.

Miss Liebenswert
22. April 2004
18.708
200
63
Kreis Unna
AW: Durchfall bei Wiederkäuern

Das hier soll ich posten..

lg steffi

Hallo sheyla,

du wirst vermutlich jetzt mit mir nichts anfangen können. Ich bin Mitglied in der Schnullerfamilie allerdings sehr neu. Ich kann mich zur Zeit ins Forum leider nicht einloggen, weil das irgendwie mit unser Firewall nicht klappt.
als Gast kann ich aber lesen und habe im Tierforum den Beitrag von Streichelzoo wegen dem Durchfall bei ihren ziegen gelesen.
Da ich nicht posten kann, wärst du vielleicht so nett? Du warst die erste Mitschreiberin im Tierforum, die mit mit Blog begegnete, die ich also kontaktieren kann.

Für Streichelzoo:
Durchfall bei Ziegen hat oft Parasitenbefall zur Ursache. also dringend eine Wurmkur bei den Tieren machen. Dectomax eignet sich als Entwurmungsmittel bei Ziegen gut (wird gespritzt). Zusätzlich noch ein Praziquantel haltiges Mittel geben (dein Tierarzt wird eins wissen), damit auch Bandwürmer abgetötet werden. Da Ziegen Bandwürmer nicht ausscheiden, wird eine Kotprobe dahingehend keinerlei Ergebnisse bringen. eine prophylaktische Behandlung ist somit auf jeden Fall empfehlenswert.
Sofort das Futter umstellen auf nur Heu, aber das machst du ja bereits.
Durchfall kann aber auch eine Infektion als Ursache haben. Dies müsste dein Tierazt abklären(Blutuntersuchung im Zweifelsfall veranlassen), die dann antibiotisch behandelt werden muss.

Sollte sich keinerlei Besserung bemerktbar machen und die tiere abmagern, unbedingt fachtieräztliche Hilfe einholen.
Gruss, Berrit

Es wäre super lieb, wenn du das posten könntest. Durchfall bei wiederkäuern ist sehr ernstzunehmen und endet unbehandelt oft tödlich (dies bitte nicht an Streichelzoo weitergeben, wir wollen sie ja nicht unnötig beunruhigen).

Lieben Dank und vielleicht sieht man sich ja mal im forum,.

Frohe Adventszeit,
Berrit
 

Streichelzoo

Anna Bolika
11. Februar 2006
3.687
0
36
AW: Durchfall bei Wiederkäuern

Also erstmal vielen Dank fürs weiterleiten!

Leider hat sich die Situation zugespitzt und wir haben heute Vormittag mein Böckchen beerdigt.
Ich habe auch noch in einem Ziegenforum nach Massnahmen gefragt. Dort bekam ich ebenfalls den Tip mit dem nochmal Entwurmen, was wir auch gemacht haben. Gegen den Durchfall wurde mir als Hausmitttel 3 mal täglich ein Teelöffel Cola oder ein Teelöffel Fenchelsamen genannt. Auch das haben wir dann gemacht. Der Ziege scheint es auch etwas besser zu gehen. Sie frisst und trinkt. Sie geht auf und ab und steht mehr als zu liegen.
Der Bock hat schon gestern abend nicht mehr gefressen. Heute morgen lag er dann im Stall und hat nur noch ganz flach geatmet. Seine Augen waren aber noch ganz klar. Er ist dann in unseren Armen gestorben...
Allerdings sind die Augen der Ziege trüb. Ich hätte eher mit ihrem Tod gerechnet, denn sie ist wesentlich älter und hatte den Durchfall auch zuerst.
Mit Tierärztlicher Hilfe ist das hier so eine Sache. Ich werde von einem zum nächsten weiterempfohlen, weil sich mit Ziegen wohl keiner auskennt. Bis auf einem, mit dem ich allerdings auf Kriegsfuss stehe, da er damals bei unserer Katze erheblichen Mist gebaut hat...
Drückt uns bitte mal die Daumen, das wenigstens die Ziege es schafft. Wir sind hier ziehmlich mit den Nerven runter.
Er und seine Zwillingsschwester waren die ersten hier geborenen Zicklein. Er war damals erheblich kleiner als seine Schwester und konnte nicht stehen. Ich habe ihn mit der Flasche gepeppelt. Umso schlimmer trifft mich sein wegsterben. Er war ein richtiger Schmuser und musste, sobald man den Garten betrat erstmal seine Streicheleinheiten bekommen, sonst gab er keine ruhe...
Sorry... ich schweife ab.... aber ich bin so furchtbar traurig....
 

Röschen

Gehört zum Inventar
18. August 2004
16.279
0
36
östlicher Wetteraukreis
AW: Durchfall bei Wiederkäuern

Hallo Birgit,

leider kenne ich mich mit Ziegen so überhaupt nicht aus, aber dass euer Böckchen nun tot ist, tut mir sehr sehr leid!

Gerade bei Flaschentieren ist die Beziehung dann umso inniger!

Lass dich mal drücken!!!!!!


Traurige Grüße

Rosi
 

Streichelzoo

Anna Bolika
11. Februar 2006
3.687
0
36
AW: Durchfall bei Wiederkäuern

Alles zu spät.....

Alles umsonst.....


Nun liegt auch unsrere Ziege im sterben.....


Ich dreh hier gleich durch....