Drohende Altersarmut bei Frauen

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.584
1.800
113
59
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
Frauen kümmern sich zu wenig um ihre Finanzen. Vielen droht Armut im Alter. Doch dem lässt sich vorbeugen. 30 Minuten aus der ZDF Mediathek die euer Leben verändern können.

 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.953
1.496
113
Ich bin so eine Frau. Für mich ist das Thema Finanzen einfach nicht interessant genug. Dabei ist es eigentlich nicht uninteressant. :verwirrt:

Lulu
 
  • Like
Reactions: Mischa

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.584
1.800
113
59
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
...Laut einer aktuell vorgestellten Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) dürfte das Armutsrisiko im Alter in den kommenden Jahren selbst bei einer weiter positiven Konjunkturentwicklung spürbar steigen. Der Anteil der von Armut bedrohten Rentner könnte danach bis 2039 von 16,8 auf 21,6 Prozent anwachsen....

Quelle Stuttgarter Zeitung
 
  • Sad
Reactions: ElliS

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
28.898
2.150
113
O ja. Ich schau mir das später mal an, bei mir ist ja gerade das neue Aufstellen - auch vor diesem Hintergrund - aktuell.
 
  • Like
Reactions: Mischa

Steffi14

Emotionsknödel
11. März 2005
4.180
769
113
Rheinland
Ich habe mir den Bericht gestern angeschaut, vielen Dank, Mischa. Aber für mich haben sich keine neuen Erkenntnisse ergeben.

Ich habe allerdings bei meiner Schwester gesehen, wie schnell man finanziell abrutschen kann, wenn doch ehemals ganz andere Voraussetzungen gegeben waren (super bezahlter Job, Einfamilienhaus, mehrfache Urlaube im Jahr, Doppelverdiener ohne Kinder etc.). Das ist erschreckend. Und das hat mich schon vor Jahren aufgewühlt.
 
  • Like
Reactions: Mischa

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.953
1.496
113
Ich erwarte mehr Rente als mein Mann, wenn wir beide ganz normal da und so weiterarbeiten wie gerade. Aber, wer weiß, ob ich dazu tatsächlich Lust habe oder auch in der Lage bin :hm:. Bis 66 kann noch viel passieren. Im Bekanntenkreis meiner Eltern hat niemand so lange gearbeitet...

Lulu
 

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
5.645
1.109
113
48
Velbert
Ich werde auch eine höhere Rente erhalten, beabsichtige aber keinesfalls bis 66 zu arbeiten:kopfschüttel:
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.547
5.095
113
48
Dahoam
Ich finde ja 66 gar nicht so lange :verwirrt: Wenn man überlegt wie alt mittlerweile viele werden, also 80 und fit so wie mein Papa werde ich ja mindestens und dann sind es ja eh schon einige Jahre Rente.
Ich könnte mir aber vorstellen reduzierter zu arbeiten, andererseits hätte man dann mal Zeit zu arbeiten wenn das Geschwerl aus dem Haus ist :hm: