Die Igel sind los....

Drea

Drea

Familienmitglied
19. November 2016
988
257
63
56
Ba Wü
www.tagesmama-andrea.de
Die Igel sind los. .....

Drea's Mürbteig

400g Mehl
250g Butter
1 Eigelb
120 g Zucker

Nach Geschmack abgeriebene Schale einer Bio Zitrone oder Bio Orange oder das Mark einer Vanilleschote.
Vollmilch oder Zartbitterkuvertüre.
Vollmilch oder Zartbitterstreusel.
Wer mag kann stattdessen Kokosraspel nehmen.
Aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen und Igel formen. Teig ergibt ca 40 Stück.
Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Igel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Baxkblwch setzen. 15-20 Minuten backen. Sie sollten hell bleiben.
Küvertüre schmelzen und die Igelchen zu 3 /4 eintauchen und in den Milchstreusel wenden und auf Backpapier trocknen lassen. Schaschlickspieß in Kuvertüre tauchen und die Augen und das Näschen auftragen.
igelparade-jpg.182524
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.597
1.489
113
43
Crailsheim
Die sind im wahrsten wie im übertragenen Sinne süß. Werde ich morgen mal meiner Kollegin zeigen. Wir haben mit unseren Medis gerade das Thema Igel :)
 
  • Like
Reactions: Drea
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.832
168
63
38
Hi Drea!

O-Ton Sohnemann- "Oh wie niedlich, können wir die mal backen?"


LG Julia
 
  • Like
Reactions: Drea
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.594
1.098
113
Die sehen ganz toll aus. Aber ich weiß schon, wenn ich die backe, wird Sohnemann die wahtscheinlich aufheben wollen, weil die so schön sind :haha: Aber die kommen auf jeden Fall auf meine Liste der zu backenden Plätzchen.
 
  • Like
Reactions: Drea