Der Nichtraucher-Motivator-Fred (oder auch nicht)

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.009
1
36
:winke:

ich drehe schon, wie ein Tiger im Käfig, unruhig meine Kreise.

Morgen 9.30 Uhr ist es soweit. Ich werde hypnotisiert und akupunktiert und homöopathisiert. :hahaha:

Morgen früh soll ich schon keine mehr rauchen und ich könnte mir alleine schon bei dem Gedanken 5 Ziggis auf einmal anstecken.

Die ersten Fühler im Abnehmforum sind ausgestreckt, denn meine größte Panik liegt darin, wesentlich an Gewicht zuzunehmen. Das GEHT nicht. Sonst macht es PENG und Frau Anschela ist geplatzt.

Die zweite Panik, die ich habe ist, es nicht zu schaffen. Mich zu enttäuschen und andere zu enttäuschen. (mal abgesehen von dem guten Geld, was ich morgen ausgeben werde. Was sich ja nur lohnt, wenn ich wirklich nicht mehr rauche)

Ich hab ja keinen Blog mehr. Und extra dafür mag ich auch keinen eröffnen, deshalb lasse ich mich da einfach mal ganz ungeniert hier beim gemütlichen Kaffeklatsch aus.

Vielleicht motiviert es den einen oder anderen mit. Oder schreckt den einen oder anderen ab :-D Oder ich mach mich selbst zum Affen, in dem ich den Fred am 3.3. wieder schließe. Oder oder oder. Mal sehen, ne?

Bewusst doch öffentlich und vor aller Augen. Denn wenn ich es heimlich mache, ist es nur MIR peinlich (was schon schlimm genug ist) Aber so hab ich doch einen kleinen Druck von außen.

Dann frage ich mich natürlich, warum ich überhaupt an die Sache rangehe, wenn ich doch schon jetzt skeptisch bin. Ich frage mich, warum ich die Zigaretten nicht jetzt schon in den Müll schmeiße? (nee, kann man doch nicht wegwerfen, das teure Zeuchs)

Obwohl ich noch nicht eine Milli-Sekunde Entzug erleiden musste, fühle ich mich JETZT schon wie ein Ertrinkender kurz vorm Abnippeln :piebts:

Na, denn, Nacht Mattes und viel Erfolg, ne?

Ich werde berichten, für die's interessiert. Und für die nicht: Einfach weglesen. :-D

:winke:
Angela
 

Joni

Die die Gurke schüttelt
4. Februar 2006
4.745
5
38
Hinterm Deich....
AW: Der Nichtraucher-Motivator-Fred (oder auch nicht)

Also mich interessierts :) Und ich glaube an dich :jaja: Viele vor Dir haben das geschafft und deshalb schaffst du das auch! Denk an die Kohle, die du einsparst und an die Gesundheit (ja ich weiß klingt abgedroschen, aber ich weiß Gesundheit sehr zu schätzen!) Und wegen dem Gewicht, beweg dich doch gleich von Anfang an mehr, dann nimmst du vielleicht nicht allzuviel zu :weghier:
 

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.009
1
36
AW: Der Nichtraucher-Motivator-Fred (oder auch nicht)

Also mich interessierts :) Und ich glaube an dich :jaja: Viele vor Dir haben das geschafft und deshalb schaffst du das auch! Denk an die Kohle, die du einsparst und an die Gesundheit (ja ich weiß klingt abgedroschen, aber ich weiß Gesundheit sehr zu schätzen!) Und wegen dem Gewicht, beweg dich doch gleich von Anfang an mehr, dann nimmst du vielleicht nicht allzuviel zu :weghier:

Ja, das habe ich auch vor. Also mich direkt mehr zu bewegen und auf die Ernährung zu achten.

Zumal ja auch durch die Hypnose vermieden werden soll, dass eine Suchtverlagerung stattfindet (ins Essen)

Ich bin gespannt.

Und Kohle und Gesundheit sind nur einige der P.unkte, die auf meiner "Jepp, das lohnt sich" Liste stehen. Auf der "Lass es doch und qualm weiter" Liste steht nur: Ich will nicht zunehmen.

*grmpf*


huiuiui...da bin ich aber gespannt! Ich drück Dir die Daumen! :prima:

:winke:

Dankeschön.
 

Vinny

Gehört zum Inventar
23. Juli 2002
2.688
54
48
AW: Der Nichtraucher-Motivator-Fred (oder auch nicht)

Ich drück Dir die Daumen, dass Du es schaffst! :jaja:
 

Viper

Gehört zum Inventar
1. November 2002
16.031
2
38
55
nu noch tiefer im Pott
AW: Der Nichtraucher-Motivator-Fred (oder auch nicht)

:winke:

ich drehe schon, wie ein Tiger im Käfig, unruhig meine Kreise.

Morgen 9.30 Uhr ist es soweit. Ich werde hypnotisiert und akupunktiert und homöopathisiert. :hahaha:

Morgen früh soll ich schon keine mehr rauchen und ich könnte mir alleine schon bei dem Gedanken 5 Ziggis auf einmal anstecken.

Die ersten Fühler im Abnehmforum sind ausgestreckt, denn meine größte Panik liegt darin, wesentlich an Gewicht zuzunehmen. Das GEHT nicht. Sonst macht es PENG und Frau Anschela ist geplatzt.

Die zweite Panik, die ich habe ist, es nicht zu schaffen. Mich zu enttäuschen und andere zu enttäuschen. (mal abgesehen von dem guten Geld, was ich morgen ausgeben werde. Was sich ja nur lohnt, wenn ich wirklich nicht mehr rauche)

Ich hab ja keinen Blog mehr.

...und das find ich sowieso blöd.

Und extra dafür mag ich auch keinen eröffnen, deshalb lasse ich mich da einfach mal ganz ungeniert hier beim gemütlichen Kaffeklatsch aus.

Vielleicht motiviert es den einen oder anderen mit. Oder schreckt den einen oder anderen ab :-D Oder ich mach mich selbst zum Affen, in dem ich den Fred am 3.3. wieder schließe. Oder oder oder. Mal sehen, ne?

Bewusst doch öffentlich und vor aller Augen. Denn wenn ich es heimlich mache, ist es nur MIR peinlich (was schon schlimm genug ist) Aber so hab ich doch einen kleinen Druck von außen.

Dann frage ich mich natürlich, warum ich überhaupt an die Sache rangehe, wenn ich doch schon jetzt skeptisch bin. Ich frage mich, warum ich die Zigaretten nicht jetzt schon in den Müll schmeiße? (nee, kann man doch nicht wegwerfen, das teure Zeuchs)

Obwohl ich noch nicht eine Milli-Sekunde Entzug erleiden musste, fühle ich mich JETZT schon wie ein Ertrinkender kurz vorm Abnippeln :piebts:

Na, denn, Nacht Mattes und viel Erfolg, ne?

Ich werde berichten, für die's interessiert. Und für die nicht: Einfach weglesen. :-D

:winke:
Angela

Du schaffst das.
 

Joni

Die die Gurke schüttelt
4. Februar 2006
4.745
5
38
Hinterm Deich....
AW: Der Nichtraucher-Motivator-Fred (oder auch nicht)

Ja, das habe ich auch vor. Also mich direkt mehr zu bewegen und auf die Ernährung zu achten.

Ich glaube, wenn du das auch wirklich umsetzen kannst, dann wirst du auch nicht großartig zunehmen. Meine Schwester hat es tatsächlich geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören und abzunehmen. Sie hat genau das umgesetzt, was du dir auch vorgenommen hast. Sie hat z.B. ganz viel Obst und Gemüse geknabbert, wenn es in den Fingern gekribbelt hat. Das stand allerdings auch schon jeden Morgen fertig geschnippelt für den Tag bereit - einfach damit sie sich nicht im Laufe des Tages noch aufraffen musste, sich was vorzubereiten. Und ganz wichtig- sie hat wirklich ganz viel getrunken - bis zu drei Liter am Tag. Überall standen gefüllte Wassergläser bereit......
 

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.009
1
36
AW: Der Nichtraucher-Motivator-Fred (oder auch nicht)

Ja, machmal fehlt mir der Blog sogar richtig. Wie in solchen Momenten. Ich würde mich NIE hinsetzen und hier zu Hause ein Tagebuch schreiben. Aber manchmal ist es schon sinnig, das eine oder andere niederzuschreiben.

Na ja, irgendwann mal wieder :)

Danke ihr 2 - kann ich gut brauchen.