Der 1. Essensplan

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
7.762
2.150
113
AW: Der 1. Essensplan

Oh, bitte sehr :) Jedes Kind ist ja anders und manchmal muß man den Plan individuell verändern. Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Erfolg.
 
P

Peachy

AW: Der 1. Essensplan

Wichtig zu erwähnen finde ich noch, dass man immer nur eine neue Zutat zur Zeit einführen sollte und erst 4-5 Tage später eine weitere. So lassen sich Unverträglichkeiten schnell erkennen und die Gefahr die Kleinen durch zuviel Neues zu überfordern wird stark gemindert. Auch sollte ein Kind in dem zarten Alter (wenn überhaupt) nur 3 mal die Woche Fleisch zu sich nehmen.
 

Redviela

Hamsterwoman
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
13.904
2.663
113
45
Crailsheim
AW: Der 1. Essensplan

In dem zarten Alter braucht das Kind genug Fleisch, um Eisen zu bekommen. Wer Gläschen füttert, sollte demnach 6 mal/ Woche Fleisch geben, weil im Glas weit weniger ist als 20 - 30 g pro Mahlzeit.
 

lukasmateo

Dauerschnullerer
30. März 2012
1.941
0
36
AW: Der 1. Essensplan

...aber doch erst in ein paar Wochen das Fleisch?? Ich gebe momentan nur Gemüse plus Rapsöl. Mein kleiner Schatz isst auch recht ordentlich. Ein 190 g Glas schafft er. :sabber: locker!
 

Redviela

Hamsterwoman
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
13.904
2.663
113
45
Crailsheim
AW: Der 1. Essensplan

Nein, wenn er Gemüse + Kartoffel isst, dann das Fleisch dazu. Das ist ja mit der Hauptgrund für die Beikost, dass der Eisenvorrat in Babys Körper langsam abnimmt. Gemüse mit Öl ist keine vollwertige Mahlzeit. Wenn du eine Woche Gemüse + Öl und eine weitere Woche Gemüse + Kartoffel + Öl erfolgreich gegeben hast, kannst du komplette Menüs geben. Wenn er so gut isst, auch schon eher.
 

lukasmateo

Dauerschnullerer
30. März 2012
1.941
0
36
AW: Der 1. Essensplan

ok, gut zu wissen. Hab jedoch noch folgendes Problemchen...
Immer wenn ich Karotte plus Kartoffel gebe ist der Stuhlgang fester. Ich helfe dann meist beim Drücken mit und es klappt ohne größere Probleme. Soll ich die Karotte lieber komplett weg lassen oder nur bissl untermischen oder oder....? Es scheint ihm zu schmecken, jedoch ist der Stuhlgang mit ein wenig Arbeit verbunden.... Trinken aus der Trinklernflasche erweist sich als äußerst schwierig. ;) Damit kann er nun so wirklich gar nix anfangen. Wasser aus einer normalen Flasche klappt ohne weiteres.