"Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von carolita, 19. August 2013.

  1. carolita

    carolita Tourist

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ihr Lieben,

    ich schreibe euch heute in der Hoffnung auf Ratschläge und Tipps.
    Mein Sohn ist ein durchschnittlich guter Essen, hat auch verschiedenes gegessen.
    Doch seit einiger Zeit verweigert er mein selbstgekochtes Essen mit den Worten "Schmeckt nicht". Gemüse und Obst, auch Wurst und Käse sowie Brot isst er ganz gerne, aber wenn er so wie heute nicht im Kindergarten ist und ich für uns koche, nörgelt er nur rum. Selbst gerichte, die er schon mehrmals gerne gegessen hat verschmäht er. Heute nervt es mich besonders. Jetzt steht der Teller mit Nudeln und Erbsen und Hühnchen steht immernoch unangerührt auf dem Tisch. Gestern das Gleiche. Er ist dann auch einfach nichts,Nachmittags einen Jogurt oder etwas Kekse vielleicht. Kann ja auch sein, das er wirklich keinen Hunger hat oder/und es ihm wirklich nicht schmeckt.
    Von daher bin ich etwas ratlos, wie ich nun damit umgehen soll. Ich möchte ja, dass er gesund isst und ausreichend zu sich nimmt.
    Wenn ich ihn frage was er möchte sagt er " Gummibärchen" und "Schokolade". Damit gibt es das bei uns wirklich nicht oft.

    Kennt das einer von euch? Was habt ihr gemacht oder auch nicht gemacht?

    LG Caro
     
  2. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: "Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

    Hallo Caro,

    sorry, aber ich musste gerade lachen. ;) Weil: Ich hab auch so einen hier.

    Ich mache ihm - als Beispiel - Nudeln mit Sahnesoße und Erbsen. Liebt er. Eigentlich. Er probiert, oder er probiert manchmal auch gleich gar nicht, und verkündet "Boaaah. Mama. Nicht gut." Frage ich ihn, was er essen möchte, höre ich "ein Eis" oder "Smartiiiiiiie!".

    Ich sage ihm dann, dass er erstmal sein richtiges Essen essen soll, dann gibt es Eis oder Smarties. Meistens probiert er dann und erklärt mir wieder "nicht gut!". Ich sage ihm dann, dass er es nicht essen muss, dass es aber auch sonst nix gibt.

    Manchmal isst er dann nix - manchmal isst er dann und oft sagt er dann "Waaaaaaauuuu! Gut das!". :hahaha: :piebts:

    Von daher: Ich halte es für eine Phase. Je weniger ich sein "nicht gut" kommentiere, umso eher isst er. Wenn nicht, wird er nicht verhungern. Smarties und Eis gibt es jedenfalls nur, wenn vorher nicht am Essen rumgenörgelt wurde. Er muss weder aufessen noch alles probieren - aber irgendwas liegt immer mit am Teller, was man ohne Vergiftungserscheinungen essen kann. ;-)
     
  3. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: "Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

    PS: Was er IMMER isst, ist Suppe. Die darf er nämlich aus der Schale trinken und da kann er sich drüber kaputtlachen. Also schmeiß ich halt winzige Grießnockerl und Gemüse mit in seine Brühe, Kind satt, halbwegs vernünftig gegessen und hat auch noch Spaß dabei.
     
  4. carolita

    carolita Tourist

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

    Hi,

    ja, genauso ist es. Das mit der Suppe war bei uns auch immer so. Bis letzte Woche. Seitdem ist auch Suppe " schmeckt nicht" :(
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.271
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Dahoam
    AW: "Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

    Ganz normal, ich mache da auch keine Gewese drum, da hätte ich bei 3 Kinder viel zu tun, was ich ab und an mache, ist das ich sein Essen noch stehen lasse, oft setzt er sich 20 min. später hin und ißt es, auch kalt *schulterzuck*

    Ködern mit Eis oder Smarties wenn gegessen wird, würde ich aber nicht. Warum auch?

    Lg
    Su
     
  6. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: "Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

    Das mit dem Eis und den Smarties kriegt er nur dann als Antwort, wenn er verlangt, JETZT Eis oder Smarties statt richtigem Essen zu haben.

    Ich habe allerdings ein Kind, das von 10 Smarties mindestens 5 liegenlässt und beim Eis einmal hinschleckt und mir das dann in die Hand drückt...daher sehe ich die Forderungen danach relativ gelassen und biete ihm an, dass er das eben danach haben kann, wenn es denn unbedingt sein muss.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.271
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Dahoam
    AW: "Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

    Ah, verstehe.

    Felix sagt das auch ab und an, mit Schkolade, Smarties kennt er glaube ich nicht, aber da wir normalerweise keine Süßigkeiten im Haus haben, ist das ganz einfach geklärt, ich zeige im Kühl- und vorratsschrank, in dem nichts in der Art ist und fertig *fiesbin*

    Lg
    Su
     
  8. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: "Das schmeckt nicht!" (Kind 26 Monate)

    Schokolade ist bei mir ein Grundnahrungsmittel und ist immer daheim. :hahaha: Aber wie gesagt, der Zwerg kennt das Zeug von klein auf und findet es nicht so spannend, weil es ja eh immer da ist und ihm freiwillig angeboten wird, kann also nix besonderes sein. :zahn:

    Aber zum eigentlichen Problem: Hilft mitkochen lassen? Manchmal setz ich meinen Zwerg mit Erbsen und Paprika und Topf und "Werkzeug" auf den Boden und koche. ;-) Und er kocht mit und isst alles auf.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. paprika kleinkind 26 monate

Die Seite wird geladen...