Das leidige Thema

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Biene, 2. September 2004.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo,

    nachdem ich mich jetzt seitenweise durch das Zahn-Forum gelesen habe, muß ich nun dochmal schreiben, weil ich noch keine Antwort gefunden habe. Wie einige von Euch habe auch ich momentan ein richtiges Zahnputz-Theater. Dabei hat mal alles so gut angefangen :heul: Seit die Backenzähne hinten in den Startlöchern sitzen, will er gar keine Zahnbürste mehr in den Mund nehmen und wenn ich nur ins Bad gehe, um sie zu holen, rennt er schon brüllend davon. Nun war ich sowas mit den Nerven am Ende, als ich nach langem Kampf mal in seinen Mund schauen konnte. Er hat innen an einigen Zähnen am Zahnhals dunkle Ränder und an den Eckzähnen außen auch. Als er jetzt geimpft wurde, habe ich den Arzt mal gefragt (man hab ich mich geschämt, ich kam mir vor, als würde ich ihm nie die Zähne putzen). Der Arzt beruhigte mich aber und sagte, daß daran wohl harmlose Bakterien schuld seien, die diesen Belag verursachen und das man da nicht viel mit normaler Zahnpflege machen kann. Man kann die Zähne wohl polieren lassen, allerdings würde sich das der Kleine jetzt noch nicht gefallen lassen. Trotzallem ist es mir tierisch unangenehm, wenn Benjamin in der Öffentlichkeit den Mund aufmacht und alle seine Zähne sehen können. Kann man denn da wirklich nichts machen?

    Verzweifelte Grüße

    Sabine
     
  2. Gehe einfach mal zum Zahnarzt mit ihm , vieleicht auch einem Kinderzahnarzt in Deiner Nähe ,er/sie sollte es sich mal genau anschauen , dann bekommst Du auch sicherlich Tips und Tricks gesagt
    Vieleicht ist es eine Entmineraliesierung ..oder hat Dein Sohn mal ein Antibiotium(Eisenpräparat bekommen , das kann auch Verfärbungen verursachen .-

    Den eigentlich heisst die Devise durchhalten und immer am Ball bleiben, auch wenn die Kids rumzicken , meine Chefin sagte z.b
    Dann bekommen die Kids nichts Süsses , und kein Eis weil die muessen mit den Konsequenzen leben, wenn nicht Zähne geputzt werden, kann so was nicht essen , da man ja die Zähne nicht putzt und Karius und Baktus sich schneller einschleichen wie einem lieb ist

    liebe Gruesse
    Yvonne
     
  3. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo Yvonne, vielen Dank für Deine Antwort. Es ist bestimmt schon ein halbes Jahr her, daß Benjamin Antibiotikum bekommen hat, kann das soviel später noch zu sehen sein?
    Was bedeutet Entmineralisierung, ist das schlimm für die Zähne?

    Putzen tut er sich die Zähne ja, aber nur alleine und ohne das ich nochmal nachputzen darf. Sehr effizient ist es daher nicht.

    Wenn er die Zähne nicht putzt, kriegt er übrigens auch nichts süßes, so konsequent bin ich schon, aber das stört ihn irgendwie nicht weiter !!! Er benutzt seit kurzem wieder häufiger seinen Schnuller, den ich ihm schon fast abgewöhnt habe, er scheint ihn aber momentan wieder verstärkt zu brauchen. Ich denke, daß ist ja auch nicht gerade förderlich, oder?


    Liebe Grüße
    Sabine
     
  4. Versuche ihm wenn es geht den Schnuller wieder zu entwöhnen ,wenn es machbar ist

    Gehe mal mit Deinem Schatz zum Zahnarzt und stelle ihn mal vor, er kann Dir dann auch genau sagen was es ist , er kennt die Zähne ja am Besten , vieleicht muss man ja nur einmal Polieren und es ist wirklich nichts wildes...Stelle ihn einfach mal vor

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  5. Hallo!
    Bin gelernte Zahnarzthelferin und könnte dir vielleicht einen kleinen tipp geben. versuch es mal auf die spielende tour.
    holt euch ein stofftier und putzt diesem mal die zähne. vielleicht hilft das ja. würde ihn auf keinen fall zwingen, denn ich kann mir gut vorstellen, dass es ihm weh tut.
    gdie schwarzen flecken bekommt man mit einem ultraschallgerät oder einem pulverstrahlgerät weg. würde allerdings noch etwas damit warten.
    warst du schonmal mit ihm bei einem Zahnarzt, wegen dem problem?
    wenn nicht, stellt euch mal dort vor, der kann euch bestimmt noch ein paar gute tips geben.

    hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen

    Gruß momo

    :?
     
  6. Huhu noch eine ZAH *lächel* willkommen im Club ....

    Das Airflour Gerät nimmt man aber in der Regel nicht bei so kleinen Kindern da es zu Verletzungen kommen kann, da sie nicht so stillhalten
    Es ist ja nunmal ein Salzstrahlgerät was mit Power und Druck arbeitet
    Ich habe in unsere Praxis die Prophylaxemassnahmen
    bei Kindern und Erwachsende gemacht und das Sandstrahlgerät haben wir nur bei Jugentlichen und Erwachsenden angewand ...danach muessen die Zähne poliert werden weil sie vom dem Salzgemsich was mit Power da rauskommt angeraut waren .....

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  7. Hallo Sabine

    ich denke das Beste und Sinnvolle ist Deinen Sohn mal einem Zahnarzt vorzustellen , ich habe für unsere beiden Kinder einen Zahnarztpass...da werden alle habe Jahre Zahnstellungen /Durchbrüche ect.pp vermerkt und so erinnert man sich immer wieder das man zum Doc muss , wie die U-Untersuchungen beim Kinderdoc.Der Zahnarzt wird Dir genau sagen können auch was zu machen ist ,und wenn Du nichts machen kannst ist es nur eine Verfärbung die aber dann beim Zahnwechel nicht mehr da ist .Von meiner Freundin die Tochter hat auch Verfärbungen ..da wurde nichts gemacht ..aber ihre Tochter hat dadraus gelernt dunkle Zähne sind nicht schön..sie hat als sie die bleibenden Zähne hatte perfekt auf diese geachtet , sie ist nun 12 und hat perfekte Zähne

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...