Breifrag und 2er Milch?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tschuls25, 10. Juli 2011.

  1. Hallo zusammen :)

    Mein Sohn ist nun 6 Monate alt und wiegt 8,4 kg. Er nimmt also gut zu :)
    Er tinkt tagsüber alle 2 1/2- 3 h Stunden etwa 150 ml 1er Milch und kommt nachts noch zweimal. Da er so oft trinkt, soll ich dann besser auf die 2er Milch umsteigen, da diese mehr sättigt?
    Mittags versuche ich nun seit ca. 3 Wochen, den Gemüse-Kartoffel-Brei einzuführen. Jedoch isst er immer nur 5-8 Löffel und dann schreit er nach seiner Milch. Ich hab schon verschiedenes Gemüse probiert, aber er isst einfach nicht mehr. Karotte verträgt er nicht (bekommt einen wunden Po).Soll ich es einfach weiter jeden Mittag mit Brei versuchen?

    Oder kann ich jetzt auch schon den Milchbrei einführen?
    Ich würde gerne den Milchbrei von Milupa nehmen, aber da steht bei den Inhaltsstoffen drauf, dass Trauben- und Fruchtzucker mit enthalten sind. Eigentlich möchte ich nicht so gerne, dass die Breie Zucker enthalten.
    Soll ich deshalb dann Reisflocken mit der 1er Milch abends anrühren?

    Sorry für die vielen Fragen, bin irgendwie verwirrt durch die vielen verschiedenen Empfehlungen.

    Würde mich über eure Hilfe freuen :)

    Grüße Julia
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Breifrag und 2er Milch?

    Hallo,
    bei reinem Gemüse-Kartoffel-Mus würde ich nach 3 wochen auch schreien ;-)
    Füttere Menüs - diese sind kalorien- und nährstoffgerecht und sättigen angemessen.

    Abends nimm ruhig einen Fertigbrei deiner Wahl. Alle genannten Zuckerarten sind innerhalb der KH_Berechnung völlig in Ordnung und helfen für ein gutes Sättigungsgefühl.
    Schau auch bitte einfach mal hier nach

    http://www.babyernaehrung.de/brei/beikost-i

    Hast Du schon die Sauger Gr. 2?

    Ich finde die Trinkmenge pro Flasche etwas gering. Daher braucht Dein Schatz öfter. WEnn er 200 ml schafft stelle ruhig auf 2er um.

    Grüßle Ute
     
  3. AW: Breifrag und 2er Milch?

    danke für die schnelle Anwort :) :) :)

    Nein, muss mir erst noch Sauger Gr. 2 kaufen. Lassen diese mehr Milch durch?

    Dann werde ich es in nächster Zeit mit Menüs probieren.
    Hoffe ihm schmecken diese ;) Reichen da einfache Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Breie ohne allzuviel Zutaten, sprich ohne verschiede Gemüsesorten und Kräuter drin?

    Den Milchbrei werde ich diese Woche abends mal versuchen einzuführen.

    Danke, grüßli Julia :winke:
     
  4. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.731
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Breifrag und 2er Milch?

    Hallo Julia!

    Die Sauger Gr. 2 von NUK haben die gleiche Lochgröße wie die Gr. 1, aber soweit ich weiß, liegen die besser im Mund, weil sie halt größer sind und dem jetzt schon größeren Kiefer besser angepaßt sind.

    Bei den Menüs würde ich ganz einfache Zutaten nehmen, die reichen in dem Alter noch völlig. Wir haben immer die von Alnatura genommen, Karotte-Kartoffel-Rindfleisch plus 1 TL Rapsöl. Natürlich haben wir auch mal gewechselt, aber in dem Alter ist das noch nicht so häufig nötig. Die Kleinen essen auch gerne eine ganze Woche dasselbe ;)

    Den Milchbrei würde ich vielleicht erst einführen, wenn die Mittagsmahlzeit komplett ersetzt ist, d.h. wenn sie gut gegessen wird und keine Milch mehr anschießend notwendig ist.

    Ich habe immer nach 4 Wochen eine Mahlzeit zusätzlich eingeführt, dafür fiel dann immer eine Milchmahlzeit weg. Ist auch für die Eisenaufnahme besser.

    Dass Karotte einen wunden Po verursacht, habe ich noch nicht gehört. Aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt. Wir hatten mit Karotten nie Probleme.

    Den Milchbrei haben wir abends auch immer selbst angerührt, aber Reisflocken gab und gibt es hier nur bei Durchfall :hahaha: Die sind ja sowas von geschmacksneutral.... Bei uns war Hirse sehr beliebt ;)

    Ansonsten würde ich Dir empfehlen, Dir mal Utes Seite durchzulesen. Die ist nämlich echt super :bravo:

    LG
    Petra
     
  5. AW: Breifrag und 2er Milch?

    Danke Petra für die Infos :)

    Jedes Mal wenn ich Karottenmus gefüttert habe, hatte mein Sohn danach einen ganz wunden Po und Hautrötungen im Gesicht.

    Von Milupa gibts ja den Miluvit Grießbrei und den Milubrei (Grießbrei) weniger süß. Welcher ist denn besser?


    Grüßle Julia
     
    #5 Tschuls25, 10. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juli 2011
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Breifrag und 2er Milch?

    Es wird manchmal beobachtet dass Babys mit Hautrötung auf Karotte reagieren. In aller Regel ist es aber harmlos, juckt nicht usw.

    Du musst es ausprobieren - von der Zusammensetzung sind die Milchfertigbreie alle zuverlässig und alles andere ist Geschmackssache :)

    Fröhliches Löffeln wünscht Ute
     
  7. AW: Breifrag und 2er Milch?

    Dankeeeeeeeeeeeeeeeeee :bravo::bravo::bravo:

    Noch ne Frage:
    Kann man auch Milchbreie mit Banane oder Früchte nehmen oder lieber doch pur?
    Wieviel kalorien sollte so eine Breiportion ungefähr haben?
    Z.B. hat der Milchbrei Vanille von BABYLOVE (DM) pro Portion 228 kalorien im Gegensatz zu Milupa miluvit, der 192 kalorien pro Portion hat.....

    Ach ja, da mein Sohn nun 6 Monate ist, kann ich dann den Milchbrei nach dem 4. Monat noch nehmen oder soll ich lieber schon den nach dem 6. Monat nehmen?

    Grüßle Julia
     
  8. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.731
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Breifrag und 2er Milch?

    Hallo Julia,

    also ich würde auf diese aromatisierten Breie verzichten. Vanille, Banane, Früchte etc. muß noch nicht sein :rolleyes:. Ich habe max. 2 TL Obstmus dazugegeben, muß man aber auch nicht. Die fertigen Milchbreie habe ich nicht genommen. Ich habe den Milchbrei immer mit Getreideflocken und Milch angerührt und dazu halt 2 TL Obstmus (z.B. Apfelmus oder Apfel-Birne).

    Rein rechnerisch hat dann so ein Milchbrei ca. 210 kal (20 g Getreide ca. 80 kal, 200 ml Milch ca. 130 kal, 2 TL Obstmus hat kaum kal ;))


    LG
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...