Brauche warme Schuhe zum Laufen-lernen

Schneewittchen

Das Raumsparwunder
5. April 2006
1.390
0
36
40
Raum Hannover
Unsere Maus fängt jetzt grad an an der Hand zu laufen. An Möbeln krackselt sie ja schon länger rum.
Sie hat von Schwiegereltern richtige Lauflernschuhe bekommen. Die sind zwar aus Leder, aber für kalte Tage doch fußkalt!!!!
Lederschläppchen sind zu dünn und Hüttenschuhe o.ä. für Babys haben so`ne blöde Sohle, schlecht zum Laufen.
Winterstiefel finde ich zu klobig zum laufenlernen.
Habt ihr nen guten Tip für mich???
Bin echt ratlos

LG Schneewittchen
 

Tanja

Gehört zum Inventar
18. Februar 2004
2.076
0
36
47
Marl
AW: Brauche warme Schuhe zum Laufen-lernen

Hallo Mama von Isabelle,

ich würde noch gar keine Schuhe kaufen. Sie fängt ja jetzt erst an zu laufen und wird wohl deshalb draussen auch noch nicht wirklich laufen. Zuhause ist Barfusslaufen das Gesündeste, was man den Füssen antun kann.

Der Fuss soll ja die Möglichkeit haben, sich dem Laufen anzupassen, durch den Schuh wird er eher dran gehindert und es verkürzt das Laufenlernen nicht.
 

Tanja

Gehört zum Inventar
18. Februar 2004
2.076
0
36
47
Marl
AW: Brauche warme Schuhe zum Laufen-lernen

Mittlerweile ist sie ja 3 Jahre alt und trägt halt Winterschuhe wie wir auch.

Aber als sie anfing zu laufen, war es Sommer, da hatten wir das Problem nicht.

Mein Neffe fing auch im November an zu laufen, der ist in der Wohnung mit Stoppersocken und draussen erst im Frühjahr - eben zu dem Zeitpunkt als er drinnen barfuss sicher gelaufen ist und es draussen auch eingefordert hat.

Vorher ging es eben nicht.

Ich würde da auch konsequent sein, denn Du tust den Füssen keinen Gefallen, wenn Du sie jetzt
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.907
5.459
113
49
Dahoam
AW: Brauche warme Schuhe zum Laufen-lernen

Mein Neffe fing auch im November an zu laufen, der ist in der Wohnung mit Stoppersocken und draussen erst im Frühjahr - eben zu dem Zeitpunkt als er drinnen barfuss sicher gelaufen ist und es draussen auch eingefordert hat.

Na ja, so einfach ist das doch auch nicht, Yannick ist auch genau mit einem Jahr gelaufen das war im November da kann ich ihn doch nicht draußen im Wagen festzurren blos weil die falsche Jahreszeit ist, wir hatten zum einen Lauflernschuhe mit Fell gefüttert und auch Stiefel für den Schnee, den wir hier in Bayern ja schon oft haben.

Und Lara ist dann seid August gelaufen und wollte auch im Dezember mit auf den Berg laufen zum Schlitten fahren, sobald die Kinder das mit dem laufen raus haben, geht das ruck zuck mit den auch mit Schuhen gut laufen können.

Lg
Su
 

Maike

Unbezahlbar
5. November 2003
7.054
0
36
45
at home
AW: Brauche warme Schuhe zum Laufen-lernen

Hallo Schneewittchen,

ich würde an Deiner Stelle sehen, wie weit ich mit den Lauflernschuhen in den Winter rein komme ;-) Noch ist es ja nicht so kalt, da reichen normale Halbschuhe völlig aus. Und wenn ihr dann wirklich einen fetten Wintereinbruch habt (die sind doch aber in Hannover meist nicht so streng wie in München) und Du keine Schuhe kaufen willst, weil die zu klobig und unflexibel sind, dann hast Du es doch in der Hand:
Lass sie in der Zeit einfach im Wagen ;-) Bzw. superlange Stecken wird sie ja wahrscheinlich auch noch nicht laufen.

:winke:
 

rumpelwicht

Dauerschnullerer
25. November 2004
1.849
0
36
43
am Fuße bayerischer Berge
AW: Brauche warme Schuhe zum Laufen-lernen

hi,

ich hatte schon den gleichen Gedankengang wie Du - Paula steht und würde am liebsten loslaufen, wenn das Gleichgewicht besser wäre - sie wird auch mitten im Winter 1 Jahr alt und ist im KiWagen kaum zu bändigen, ich werde jetzt ein Gurt kaufen müssen, da wir sonst nirgends hingehen können.
Für zuHause haben wir die Fleece Booties von Jakko-o bei ebay ersteigert, hatte ich schon für Luisa nur größer und die finde ich das non plus ultra, warme Füße, rutschen nicht, werden nicht ausgezogen und bieten Halt.
Wir wärs denn mit ein Paar Romika WinterGUMMIstiefel - leicht an und ausgezogen, warm, Sohle ist biegsam, und nicht ganz so teuer, wie Stiefelchen. Ich werde es so machen, die sind bei Bedarf einfach schnell an und aus und ansonsten gehts ohne Schuhe.

Tschüß
 

talnadjöfull

Bücherwurm
24. April 2005
4.443
73
48
47
Wilhelmshaven (Nordseeküste)
AW: Brauche warme Schuhe zum Laufen-lernen

Das kann schwierig sein, meine wollte auch draußen laufen.

Ich habe sie nicht festgeschnallt, sie hat auch kurz vorher schon Schuhe bekommen (Anfang Februar, Mitte Februar lief sie). Sooo oft waren wir auch nicht draußen, so dass sie den allergrößten Anteil auch in der Wohnung mit Socken gelaufen ist.