Boah... deutsche Sprache = schwer

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau Anschela, 14. September 2009.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    kann mir jemand mal kurz auf die Sprünge helfen? Wie heißt es richtig:

    Er erstickt an seinem Erbrochenem
    oder
    Er erstickt an seinem Erbrochenen

    Ich tendiere zu 1. weiß aber gerade gar nix mehr. Blackout. :umfall:

    Danke :bussi:

    Angela
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Boah... deutsche Sprache = schwer

    Ich würde 2. sagen aber bitte warum willst du das wissen?????
     
  3. Alexanders' Mami

    Alexanders' Mami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Boah... deutsche Sprache = schwer

    Mein Bauch sagt 2. Erklären kann ich es aber nicht..... Aber ich bin auf die Erklärung gespannt, warum Du gerade auf diesen Satz kommst...... :umfall:

    Äh, ich korrigiere mal eben. 1! Da gab es doch immer die schöne Frage in der Schule: Er erstickt an "wem oder was?". Also mit "m" am Ende. Stimmt das denn jetzt auch???? *selber ins grübeln komme* Heisst das Ding nicht Dativ?
     
    #3 Alexanders' Mami, 14. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2009
  4. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Boah... deutsche Sprache = schwer

    Ich würde wiederum das erste tippen.
    Allerdings frei nach Bauch ohne Grammatikalische Hindergründe.
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Boah... deutsche Sprache = schwer

    Ich brauche das für eine Schulung in der ich Schadensfälle vortrage - unter anderem eben diesen. Und eben ist mir bei der Präsentation aufgefallen (ich hab vor Robert geprobt), dass ich mir da nicht schlüssig bin, wie es nun richtig heißt.

    Geschrieben hatte ich 2. - denke aber nun 1. und wie gesagt: keinen Plan mehr. :hahaha:
     
  6. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.419
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Boah... deutsche Sprache = schwer

    Ich würde das 2. sagen.

    :winke:
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Boah... deutsche Sprache = schwer

    Ja, das fiel mir auch ein. Allerdings frag ich mich, ob das "m" in seinem nicht schon ausreichend ist. :umfall:

    Mittlerweile find ich beides richtig. :hahaha:
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.139
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Boah... deutsche Sprache = schwer

    Fall Zwei. Du hast den Fall schon durch das Personalpronomen. Dem glücklichen Gewesenen hängt man ja auch kein "m" an. Einmal Fall zeigen reicht.

    Salat,
    nach Gefühl und ohne Fachwörter, und Analogien bilden hilft immer ungemein.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...