Bin etwas frustriert

Alena

Dauerschnullerer
27. Dezember 2005
1.942
0
36
Rheinland
AW: Bin etwas frustriert

Danke Simone,
mal sehen ob wir das Moxen auch brauchen und es dann hilft!!!
Ich hab vorhin mit der Hebamme telefoniert, sie hat mir 2x täglich die Indische Brücke empfohlen jetzt übers WE und am Montag mittag hab ich Termin, sie guckt noch mal nach und dann wird evtl. gemoxt.
 

Heidi

coole Mama
14. Dezember 2003
9.219
1.426
113
52
AW: Bin etwas frustriert

Hallo!

Niklas lag auch ewig in BEL.
Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, aber der kleine Kerl hat sich dann doch entschieden mit dem Kopf nach unten geboren zu werden.


Ich drücke dir die Daumen, das es noch klappt.

LG, Heidi
 

MajaundAmelie

Dauerschnullerer
2. Januar 2006
1.988
0
36
Rehlingen
AW: Bin etwas frustriert

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es sich dein Bauchbewohner noch anders überlegt. Ich hatte auch die ganze Zeit Angst, dass der Herr es sich nochmal auf der anderen Seite gemütlich macht... aber GsD ist das bei uns schon so gut wie nicht mehr möglich. Amélie war nämlich zu faul sich noch zu drehen und wurde deshalb per KS geboren. :nix:

Ich wünsch Dir noch einen ganz tollen Endspurt und dass Du spontan entbinden kannst.

LG :winke:
Mariana