Bettzeit mit mehr als 2 Kids

Lonny76

Panikteilchen
Huhu!

Mal Interessehalber....

Wie bringt ihr eure Kids ins Bett?

Aidan ist ja nu 3 Wochen alt, wenn ich ihn um 19 Uhr rum anlege, ist er bis mind. 20.30-21Uhr unruhig, schläft dann aber ein. Um die 23 Uhr kommt er trinken und nochmal zw. 2-3 Uhr, dann meist erst wieder ab 6.30 Uhr.

Schläft Nachts ganz gut, trinkt und ist eigentlich nach 5-10 min wieder weg.

Nur ist das natürlich ein Akt, die Großen werden so ab 18 Uhr Bettfein gemacht ( Essen, da klink ich mich momentan aus, Waschen, Umziehen, Sandmann, 19.20 Uhr ins Bett, Hörspiel hören, also Kilian, Liam schläft dann schon)

Nun geht mein Mann ja in 3 Wochen wieder zur Spätschicht, d.h. er ist um 16 Uhr weg und kommt um 2 Uhr wieder heim.

Ich grübel, wie ich es in der Zeit mache....

Aidan braucht ja auch ein bißchen Ruhe, bevor er schläft...

Also, her mit Tips, Ratschlägen und " so machen wirs"....

DANKÖÖÖÖÖÖÖÖÖ
 

Genoveva

Lynchtante
29. Oktober 2006
3.362
0
36
auf dem Land nebenan
AW: Bettzeit mit mehr als 2 Kids

gute Frage,
denn bei uns ist es mit 2 Kinder schon schwierig, da inzwischen beide nur einschlafen, wenn einer von uns dabei ist :umfall:

Wenn ich mal alleine Abends bin, dann geht das kaum!
 

Corinna

Forenomi
22. November 2003
25.681
94
48
Im wunderschönen Irland
kindersegen.sebjo.de
AW: Bettzeit mit mehr als 2 Kids

Ui, das klingt stressig....

Ich schätze, du mußt ein wenig am Zeitplan basteln, damit sich alles unter einen Hut bringen läßt!

Z.B.:
Kinder um 18.00 Uhr abfüttern und bettfertig machen, so daß die Großen um 19.00 Uhr zur Baby-Fütterzeit komplett schlaffein sind.

Sandmann mit den Kindern gucken, während du das Baby schon anlegst und nach dem Sandmann eventuell noch eine Geschichte vorlesen. (Kommt natürlich drauf an, wie ruhig dein Baby trinkt. Bei uns klappte das Vorlesen während des Stillens immer ganz gut.

Zum Große-Ins-Bett-Bringen dann das Baby ins Tragetuch packen, dann hättest du beide Hände frei.


Könntest du dir so einen Ablauf für euch vorstellen?
 

Muttertier

Gehört zum Inventar
14. Juli 2008
2.609
288
83
AW: Bettzeit mit mehr als 2 Kids

:winke:

Ich glaube, wichtig ist einfach, daß du dich nicht zu sehr unter Druck setzt um das "perfekte" Abendritual wie immer hinzubekommen.

Vielleicht wird es dann mit dem Abendessen mal früher oder später, oder das Waschen fällt etwas kürzer aus oder es wird einfach später, bis die zwei Großen ins Bett kommen, oder irgendwelche anderen Änderungen. Aber das macht ja nix! Das pendelt sich dann schon irgendwann wieder ein!

Ansonsten hilft ja vielleicht auch, die Großen "mit ins Boot zu nehmen". Sie z.B. auch fragen: "Was meint ihr, wie schaffen wir das denn alleine, ohne den Papa, das wir/ich den Kleinen schön und in Ruhe ins Bett bringen können?" So in der Art halt!

Du schaffst das bestimmt, und ich weiß noch von mir damals mit Babys, daß die Sachen, die am Anfang immer am kompliziertesten aussahen, oft überraschend einfach gingen!
 

Genoveva

Lynchtante
29. Oktober 2006
3.362
0
36
auf dem Land nebenan
AW: Bettzeit mit mehr als 2 Kids

Also ich weiß ja nicht wie selbstständig deine beiden großen sind, aber meine beiden putzen zumindestens alleine Zähne (meistens putz ich dann noch nach) und machen Katzenwäsche mit Händewaschen und Waschlappen!

Wenn ich das Essen hinstelle, dann essen sie meist auch recht gut alleine!

Ansonsten finde ich die Idee mit dem mit einbinden gut! Und nicht so ganz auf die Uhr zu schauen!
 

Lonny76

Panikteilchen
AW: Bettzeit mit mehr als 2 Kids

Corinna, ...Tragetuch, das ist ne gute Idee... Ich glaub, das könnte klappen.

Selbständig sind die 2 schon, Brote muss ich nur machen. Aber s war halt n Ritual... Mein Mann meint auch, es stört nicht, wenn se mal beim Sandmann essen...oder ne halbe Std. allein schaun. Also Kinderprogramme!!!!!

Ich glaub auch , ich mach mir mal wieder mehr streß, als sinnig....

Aaaaber, am 18.09.kommt Kilian in die Schule und dann muss ich wieder n anderen Rhythmus suchen.....*PANIK* ;-)