Bauchlage im Schlaf

Fidelius

Fidelius

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
15.772
0
36
Ist ja eigentlich nicht direkt ein Schlafproblem, aber mir bereitet es Probleme, deshalb hier und nicht im Ratgeber.

Piet ist für sein Alter sehr aktiv, drehen tut er sich schon seit langem, mittlerweile krabbelt er und zieht sich an Möbeln hoch.
Die neueste Masche ist aber, das er sich im Schlaf auf den Bauch kullert:(, was mir gar nicht gefällt.
Ich leg ihn auf den Rücken und er dreht sich im Schlaf um.Er liegt dann zwar nicht direkt auf dem Gesicht/der Nase, sondern seitlich auf ner Wange, aber ich hab Angst, das ich es mal nicht mitkriege wenn er sich dreht und er dann mal auf dem gesicht liegt:ochne:.

Wie macht ihr das denn??Ich kann ihn doch nicht jedesmal zurückdrwehen, schon gar nicht nachts:roll:
 
frankanton

frankanton

Puffbohne
23. September 2009
4.735
0
36
AW: Bauchlage im Schlaf

Das hat Anton gemacht und Franka mitlerweile auch. Irgendwann kann man das nicht mehr verhindern.
Ich denke mal, er ist alt und kräftig genug, dass da nichts mehr passieren kann. Es sollte halt eigentlich nichts anderes im Bett liegen. Ich sage "eigentlich", weil Franka mit Stillkissen schläft :rolleyes:


lg
 
Babuu

Babuu

Gehört zum Inventar
5. September 2004
7.929
0
36
40
*Ba-Wü*
www.board-4you.de
AW: Bauchlage im Schlaf

Huhuuuu,

das Fröschlein schläft seit (fast) Anfang an so wie Babies "eigentlich" nicht schlafen sollten...
heißt auf dem Bauch mit Gesicht auf dem Lammfell- seit ein paar Wochen auch noch mit Decke- mit Ausflügen in mein Bett.

Ich hab mir auch lange ziemliche Sorgen gemacht, auch x-mal mit Hebamme und Kinderarzt drüber gesprochen (die mir übrigens nicht geraten haben das Kind zwanghaft wieder umzudrehen ;) )...
aber es ging einfach nicht anders :umfall:.
 
Tina1972

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.726
0
36
47
Nähe Heidelberg
AW: Bauchlage im Schlaf

Hallo Carina,

unsere beiden Mäuse haben von Anfang an auf dem Bauch geschlafen. Ich habe mir ständig einen Kopf drum gemacht, aber die Hebamme meinte damals, dass man das nicht verhindern könnte.

Ab einem gewissen Alter muss man die Schlafgewohnheit akzeptieren und einfach hoffen, dass nichts passiert.
 
Dorli

Dorli

ohne Furcht und Tadel
24. Januar 2007
9.221
2
36
daheim in la Eifel ;)
AW: Bauchlage im Schlaf

Till hat auch immer auf dem Bauch geschlafen. Er war einfach entspannter.
Verhindern kannst du es eh nicht.
Ich würde halt alles raus holen was "behindern" könnte.
 
Fidelius

Fidelius

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
15.772
0
36
AW: Bauchlage im Schlaf

Ich danke euch.
Sein Bett steht ja auch direkt negen meinem, keinen Meter entfernt.
Ich probiers heute Nacht einfach mal...dann muß das Stillkissen halt weg.
 
Connie

Connie

Mary Poppins
19. April 2005
7.749
511
113
44
Guiching
AW: Bauchlage im Schlaf

Carina, mein KiA hat mir das so erklärt:
In dem Moment, in dem die Kinder von der Muskulatur her, also was Koordination und Ausdauer betrifft, den Kopf sicher halten und bewegen können, ist es kein Problem mehr. Denn dann können sie es auch sicher im Reflex (wenn sie zu wenig Luft kriegen drehen sie dann automatisch).

Das Stillkissen würd ich aber auch erst mal rausnehmen.

Liebe Grüße,