Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Ines und Jannick, 3. Juli 2012.

  1. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    letzte Woche wurde ja das Urteil vom sächsischen Oberverwaltungsgericht Bautzen wegen den Kopierkosten veröffentlicht.

    Darin steht u.a. auch, das Arbeitshefte wie Bücher zu behandeln sind und somit vom Schulträger kostenlos zur Verfügung gestellt werden müssen.

    Ich hab heute die Info bekommen, das wir zum nächsten Schuljahr keine Arbeitshefte bezahlen müssen.

    Jannicks Lehrerin hatte uns letztens schon den Bücherzettel gegeben, wir hätten für 95€ 14 Arbeitshefte kaufen müssen.

    Ich begrüße die Entscheidung sehr, da doch viele Arbeitshefte, zu den zahlreichen Kopien, nur wenig genutzt werden.

    LG
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.919
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

    Ich bin ehrlich gesagt gespannt, ob es wirklich kostenlos ist. Sicher gibt es da noch das eine oder ander Schlupfloch für die einzelnen Kommunen, oder? Ich werde das morgen mal ansprechen, da ist bei uns nochmal Elternabend. :jaja:

    Danke für den Stupser!
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

    Oh ich bin gespannt. Danke. ich hatte das jetzt gar nicht weiter vefolgt
    :bussi:
     
  4. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

    Hm, 14 Arbeitshefte sind aber auch ganz schön viel :ochne: - hier gab/gibt es max. 2-3 Stück (meist Englisch, Mathe, Deutsch - jeweils wählbar mit oder ohne CD-Rom).

    Andererseits stehe ich (mal wieder) auf der anderen Seite und sehe die Kosten, die hier auf die Schulträger (also letztlich die Gemeinden und Städte) zukommen :umfall: - ich habe da wohl grundsätzlich ne andere Meinung zu den 5-10 € Kopiergeld und 25 € für Arbeitshefte im Schuljahr ;-).
     
  5. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

    Von 5-10€ Kopierkosten können wir hier träumen.

    In der 1. Klasse mußte ich zusätzlich zu den Arbeitsheften (das waren glaub ich 70€) 35€ Kopiergeld bezahlen.

    In der 2. Klasse wurde die Klassenkasse um 450€ ärmer, weil kurz vor dem Urteil im April davon Kopierkosten bezahlt worden sind.

    Wenn ich auf der anderen Seite die Arbeitshefte sehe, da ist u.a. ein Mathearbeitsheft von 80 Seiten, 20 wurden bearbeitet.
    In Ethik 5 Seiten in Sachkunde 9 Seiten.

    Die kleinen Schreibhefte sind jetzt am Ende der 2. Klasse zu 2/3 voll (je 1 in Deutsch und Mathe)

    Heute kam Jannick wieder mit zig Arbeitsblättern nach Hause.

    Und dann braucht man sich hier nicht wundern, das viele Kindern kaum noch richtig schreiben oder eine Tabelle zeichnen können, wenn alles nur noch vorgedruckt ist.

    LG
     
  6. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

    Das gehört aber doch dann dringend mal mit der/den Lehrer/n besprochen bzw. zur Schulkonferenz, das ist ja dann ein grundsätzliches Problem zur Art und Weise des Unterrichtes :ochne:.
     
  7. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.919
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

    Also ich kann berichten, dass dieses Urteil nun die Unterrichtsplanung in unserer Klasse total blockiert. Das heißt, es können momentan keine Lehrmaterialien bestellt werden, bis die Stadt sich äußert ob und welche Kosten sie übernimmt.

    In unserem Fall (künftige 2. Klasse) geht es da konkret um je ein Arbeitsheft für Mathe, Deutsch und Sachkunde plus ein Zusatzmaterial Mathe. Das wären alles zusammen rund 33€ pro Kind plus 5€ Kopierkosten, die nun auch nicht mehr eingesammelt werden dürfen. Des weiteren wurde an unserer Schule bislang ein Betrag (weiß grad nicht wieviel, aber nicht die Welt) eingesammelt, von dem dann zentral Utensilien wie Zeichen- und Tonpapier etc. gekauft wurden. Das müsste nun eigentlich wieder jede Familie selber kaufen und mitbringen.

    In unserer Elternschaft war der Unmut über diese unklare Situation doch sehr groß und es formierte sich bereits die Bereitschaft, die oben genannte Summe als "Klassenkasse" einzuzahlen und dann damit doch die geplanten Arbeitsmaterialien zu kaufen. Und da sind wir sicher kein Einzelfall. Wenn also nicht die Kommunen für diese Beträge aufkommen, werden es weiter die Eltern tun. Denn ohne jegliche Arbeitshefte sähe die Unterrichtsgestaltung doch bissl trübe aus...

    Hm, also ich verstehe die Beweggründe der Klägerin aber SO ist auch niemandem geholfen.
     
  8. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Arbeitshefte in Sachsen ab nächsten Schuljahr kostenlos

    das haben wir schon mehrmals angesprochen.
    Die Lehrerin denkt dann mal 4 Tage dran und dann gehts weiter wie bisher.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...