Apfelkuchen mit Guss (der vom Rheinlandtreffen)

Dagmar

Dauerschnullerer
20. März 2002
1.251
0
36
BM
So. wie versprochen das Rezept vom Apfelkuchen:

Für den Teig:

220 g Mehl
100 g Zucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Ei
100 g Halbfettmargarine

Außerdem:

6 kleine Äpfel
Zimt
2 Pck. Vanillepuddingpulver
100 g Zucker
500 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Mandelblättchen

Einen Mürbeteig herstellen, in einer Springform (hier steht Durchmesser 28 cm, ich habe aber 26 cm Durchmesser genommen) ausrollen, Rand ca. 3 cm hochziehen. Äpfel schälen, entkernen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Auf den Mürbeteig geben und mit etwas Zimt bestreuen. Puddingpulver und Zucker mischen und mit 10 EL Milch (von den 500 ml abgenommen) glatt rühren. Milch erhitzen, Pudding kochen (wird ziemlich dick), kurz abkühlen lassen, auf die Äpfel geben und glatt streichen. Mandelblättchen darüber streuen.

Backzeit im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 45-50 Minuten
Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten

Hier steht jetzt:
Ergibt ca. 10 Stücke
Pro Portion: 274 kcal, 9 g Fett, 30 % Fettkalorien, 41 g Kohlenhydrate

Ich habe allerdings 12 Stücke daraus geschnitten und die waren auch noch groß genug.

Guten Appetit!
 
S

Sandi

Hallo Dagmar,

ein suuuuuuuuuuper leckerer Kuchen. Hab ihn gestern gebacken und die Hälfte ist schon weg. l :bravo:
Vielen Dank für das Rezept.
Kann man echt nur weiterempfehlen.

Sandra
 

Dagmar

Dauerschnullerer
20. März 2002
1.251
0
36
BM
Hallo Sandra,

das freut mich, dass Du ihn ausprobiert hast und er Dir gut geschmeckt hat. :bravo: :bravo: :bravo:

Liebe Grüße
 
F

Frühchenmama

Ich habe den Kuchen auch gestern endlich mal gebacken und nur Lob geerntet!
Er geht wirklich supi einfach und SCHMECKT, MHHH

Gutes gelingen allen anderen!
Grüße von Kareen :pfannkuc:
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
wir auch :jaja:

langsam mausere ich mich zum hausmütterchen :p

aber wolt endlich den neuen herd testen und nachdem ich noch unmengen an äpfeln zu hause hatte, hab ich gleich drauflos geknetet.

der kuchen ist absolut yummie!! :bravo:

:winke:
jackie