An die Backexperten: komisches Rezept

Tulpinchen

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.377
1
38
50
Rheinkilometer 731
Ich wollte mal wieder versuchen zu backen... :oops:

Der Kuchen bzw. das, was hoffentlich einer wird, ist schon im Ofen, aber mir kam das Rezept so komisch vor...

Rein sollten:
100g Zucker
100g Mehl
250ml Milch
1 P Backpulver
4 Eier
2 kleingeschnittene Äpfel

Noch bevor ich die Milch reintun wollte, war der Teig schon schön flüssig. Von der Konsistenz so, wie ein fertiger Teig sein sollte. Drum hab' ich die Milch einfach weg gelassen. Auch die Äpfel (sollten in den Teig gewürfelt werden) "passten" gar nicht komplett rein; drum hab' ich's auf 1 Apfel reduziert.

Jetzt sollte das Ding eigentlich in 5 Minuten fertig sein, ist innen aber noch total flüssig. Obendrauf hat sich grad mal eine "Kruste" gebildet.

Kann das sein, dass an dem Rezept was falsch ist? Dass da zu wenig Mehl genannt ist? Und auch Butter hab' ich irgendwie vermisst...

Danke & LG, Katja.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GeeSabse

Gehört zum Inventar
15. Juni 2002
4.471
1
38
AW: An die Backexperten: komisches Rezept

Komisch, wo hast du das Rezept den her? 100ml Milch und 250gr Mehl wären glaub ich besser....dazu noch 4 Eier das ist doch alles zu flüssig.... Ich glaub da wurde was vertauscht.

Lg
 
Mamazicke

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.494
389
83
Stade
AW: An die Backexperten: komisches Rezept

Denke auch, dass da Mehl und Milch vertauscht worden sind.
 
Mamazicke

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.494
389
83
Stade
AW: An die Backexperten: komisches Rezept

Nee, das ist dann ein 4 Eier Teig, den macht meine Schwiemu auch immer und der schmeck wirklich.
 
Petri

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
6.587
1.095
113
AW: An die Backexperten: komisches Rezept

Und ich hab jetzt Hunger auf Apfelkuchen :umfall: