an alle Potter und Hobbit Fans -Narnia!

B

Bianca

Hallole!
Harry Potter hat mir auch gut gefallen (allerdings würde ich ihn Kindern unter 10 nicht geben), und auch den kleinen Hobbit fand ich toll. Aber kennt ihr C.S.Lewis? Der war ein Freund Tolkiens und hat die Narnia Reihe geschrieben. Absolut gut!
Lesereiche Grüße von Bianca
 
T

Tina

Hallo Bianca !

Kennen tu ich ihn noch nicht aber wenn er mit Tolkien oft zusammengewesen ist, sscheint sich ein reinschauen auf jeden Fall zu lohnen. Harry Potter kenne ich bisher nur den ersten Teil. Es ist wirklich sehr schwer bei sovielen tollen Büchern auf dem Laufenden zu bleiben.

:? Liebe Grüße,
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
also, ohne jemandem auf die füße treten zu wollen: :-D ich persönlich finde, daß man harry potter (klasse, spannend, genial, sicher erst ab 12 geeignet) nicht mit tolkiens herr der ringe (laaaangweilg) vergleichen kann.

lewis hat doch auch alice geschrieben, oder? ist ja auch so fad zu lesen und war ursprünglich nicht f kinder gedacht...

bitte, nicht böse sein, ist nur mein persönlicher geschmack :jaja:

alles liebe
jackie
 
B

Bianca

Hallole!
Nein, Lewis hat nicht Alice geschrieben, und die Narnia- Reihe ist um einiges leichter zu lesen und viiiiel spannender als der Herr der Ringe. Es sind kürzere Bände, dafür mehrere Bücher. :D
Lieben Gruß von Bianca mit Fiona *11.08.01
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
oje, hab ihn mit lewis carrol verwechselt, der hat alice geschrieben...

*peinlichbetretenbin* :oops:

meine (im erwachsenenalter erworbene) legasthenie treibt immer wildere blüten :-D

:winke:
jackie
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Bianca,

wäre das was für Stefan (10) :?: Er liest allerdings auch schon Harry Potter seit er 8 ist ...... ich fand es viel zu grausam für ihn und nachdem er mich wochenlang angebettelt hat es lesen zu dürfen gab ich es ihm in der stillen Hoffnung dass er es nach 20 seiten lässt.

:eek: komische Vorstellungen haben manche Mütter tststs .... Band 1 hat er mind. 5 mal gelesen und die anderen Bände bis zu 3 mal .... und mir graute es so beim 1. Band das ich ihn nicht zu Ende gelesen habe - geschweige ins Kino ging .....

Aber wenn das was wäre ... würde ich glatt mal in der Bücherei danach gucken. Zu Weihnachten wünscht er sich übrigens die Nibelungen Sage ....

Kriegt er auch - aber psst nicht weiter sagen :-D
:winke: Ute
 
B

Bianca

Hallo Ute,
klar wäre das was für Stefan! Die Narnia- Reihe (Chroniken von Narnia) besteht aus 7 Bänden. Sie ist lange nicht so brutal wie Harry Potter, eher "kindgerechter", aber trotzdem spannend-auch für Erwachsene. Joanna Rowling wurde unter anderem auch durch Narnia zu Harry Potter inspiriert. Es geht um Schulkinder, die durch Zufall in eine andere "Welt" kommen (durch eine Schranktüre) und viele Abenteuer erleben. Literarisch hochwertig, wir haben die Bände, können gerne entliehen werden. In der Stadtbücherei sind sie auch zu haben. :D
Liebe Grüße von Bianca