4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 25. Januar 2008.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.966
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Mir "graut" es schon ein wenig vor Josephine's Geburtstag. Ich weiß ja, es sind noch etwas mehr als 2mon. aber ich mach mir jetzt schon Gedanken.
    Denn diesmal kommen (hoff ich doch) Kinder aus ihrer Gruppe.

    Sie hat auch schon eine auswahl wer es sein soll...

    NUR wie veranstalte ich einen 4. Geburtstag? Kakao und Kuchen ist klar, Spiele??? Welche? Und dann hab ich sicher unbegründete Ängste.

    Wir laden zb. 4 Kinder ein und 3 kommen nicht weil ICH so mit den Müttern nix zu tun hab (eigentlich quatsch ich weiß, aber wenn ich mitbekomme wie die anderen Mütter unteinander umgehen sehe ich das schon als ein Freundschaftliches verhältnis)... Wie war oder ist das bei euch?

    Ich dachte ab 15Uhr bis??? Mit Abendbrot? Oder ohne?

    Ich mag mir gar keinen Kopf machen aber es kommen so viele Kleinigkeiten. Und wirklich am meisten Angst hab ich das Josy ALLEIN hier sitzt weil ICH zb. den "falschen" Wochentag wähle.

    Ab wann geb ich die Einladungskarten ab? :help: (Ok jetzt nohc nicht, das seh ich ein ;-) ) Aber zb. "nur" 1wo. vorher fänd ich zu spät...

    Achja, Josy möchte einen Jungen einladen, meint ihr das geht gut? 4 Mädchen + ein Junge?

    Ich glaub ich mach mich schon vorher verrückt... :piebts:

    lg
     
  2. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: 4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

    Alina,

    entspann dich, ich bin mir sicher, daß du es schaffst ihr einen wunderschönen Geburtstag zu bereiten. Matleena ist auch nächste Woche zu ihrem ersten Kindergeburtstag eingeladen und ich weiß nicht wer sich mehr freut, sie oder ich :)

    Mit dem einen Jungen: da würd ich mit der Mutter sprechen was sie glaubt, ob der Kleine das mitmacht oder nicht. Bei uns ist es umgekehrt, Matleena wird das einzige Mädchen unter lauter Jungen sein. Ich bin mir fast sicher, daß es für sie überhaupt kein Problem ist.

    Zur Uhrzeit: von 15-18 Uhr ist bei uns angesagt und ich denke das reicht. Bei der kurzen Zeit bleibt eigentlich kaum Zeit um Kuchen zu essen und auch noch Abend zu essen. Ich würd dann später einfach so Minisandwiches mit herzhaftem Belag hinstellen.

    Spiele machen ist in dem Alter noch sehr schwer. Ich kann mich noch an den vierten Geburtstag meines Patenkindes erinnern. Wir hatten so viel vorbereitet, aber die Kinder sind doch noch so aufgeregt und haben keine große Geduld zu warten. Ich glaub wir haben dann letztendlich ein Spiel wirklich gespielt und haben die Kinder ansonsten gemeinsam spielen und toben lassen. Topfschlagen oder Eierlaufen sind gern gesehene Klassiker.

    Die Einladungen würde ich zwei bis drei Wochen vorher verteilen, so daß diejenigen, die vielleicht berufstätig sind oder mehrere Kinder haben entsprechend planen können.

    Und wegen der Absagen: ich hoffe doch, daß keine Mutter ihrem Kind den Spaß verderben wird nur weil sie mit der Mutter des Gastkindes nicht "befreundet" ist. Meist ist es doch eh der erste Geburtstag ohne Mütter und selbst wenn die Mütter mitkommen. Alina, du beißt doch nicht. Du bist ein netter und lieber Mensch, vielleicht ein bißchen schüchtern, aber das ist doch kein Grund einen Geburtstag bei euch zu meiden..

    Hast du vielleicht eine Freundin, die dich unterstützen kann ? Ich feier immer den Kindergeburtstag von meinem Patenkind mit und wir haben viel Spaß dabei. Denn unterschätz mal nicht die Hektik die von vier oder fünf hungrigen, aufgedrehten und durstigen Kindern ausgeht :)

    Auch wenn es noch lang hin ist. Ich wünsch euch viel Spaß bei der Vorbereitung und drück die Daumen, daß es ein wunderschöner Kindergeburtstag wird.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  3. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

    Ich würde die Einladungen schon 2 Wochen vorher abgeben (im Kiga). Tel.Nr. drauf und Du bittest um Antwort, ob das Kind kommen kann. Wenn nicht, könnte Josy sich dafür ja noch ein anderes Kind aussuchen. An welchem Tag hat sie denn Geburtstag? Wir feiern meist am Wochenende (Freitag/Samstag), da ist es für die Eltern sicher auch einfacher, falls sie sonst arbeiten.
    Bei uns geht es um 15.00 Uhr los, inkl. Abendbrot. Da könntest Du ja Pizza oder Pommes anbieten. Evtl. noch kleine Schnittchen mit etwas Obst/Gemüse. Dazu Saft oder Kakao.
    Kauf ein paar kleine Preise, die können die Kinder z.Bsp. beim Topfschlagen gewinnen. Ist das Wetter schön, könntet Ihr in den Garten gehen. Dort mußt Du die Kinder nicht groß beschäftigen. Sie könnten Ball spielen oder verstecken.
    In dem Alter haben unsere Kinder mit ihren Gästen sich allein Beschäftigungen ausgesucht. Und der Nachmittag vergeht wirklich schnell.
    Mir fällt bestimmt noch was ein, wenn´s mir etwas besser geht.
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

    :winke:

    Hallo Alina,

    eine Bekannte von mir hat mal den Kindergeburtstag an einem Samstag vormittag gefeiert.

    Zu Essen gabs ein Mini-Bufett mit allerhand kleinen Leckereien querbet von Würstchen, Minibrötchen, Marmelade, Kuchen, hübsch angerichteter Obstplatte, Negerküssen usw., was Kinder halt so mögen und die Kinder konnten sich nach Herzenslust bedienen.

    Gespielt haben die Kinder frei bzw. meine Bekannte hat nur Anregungen gegeben (es war allerdings auch schon der 7. Geburtstag).

    Das Ganze kam bei Eltern (wegen dem Wochentag) sowie bei Kindern gleichermaßen gut an. Und an einem Samstag vormittag haben eigentlich die meisten Kinder "frei".

    Als "Gastgeschenk" gab es dann für jedes Mädel bunte Haargummis + Spängchen und was kleines Süsses.
     
  5. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

    Ach, mach dir doch keine Sorgen.
    Bei uns steht auch der vierte geburtstag an und diesmal möchte madame es richtig krachen lassen ;-) ...
    es werden schon so 7-10 kinder kommen (weil geschwister dabei sind). wir haben allerdings die möglichkeit im kindergarten zu feiern und nur unter diesen umständen ist so ne große party auch drin. es werden sicher noch papa und oma dabei sein und jede menge eltern. da freu ich mich nun wieder, denn alleine mit so ner rasselbande ... puhh, ne!!!:piebts:
    ich werde ein paar spiele vorbereiten und kleinere "preise" (überraschungen für topfschlagen und co: pixi bücher, stifte usw.) organisieren. ansonsten wird die feier ihren eigenen weg gehen ...
    als zeitlichen rahmen fixiere ich auch 15-18 uhr an. ich würde die veranstaltung ja gerne mit einem kleinen laternenumzug abschließen, das find ich nämlich selbst so toll. weiß allerdings gar nicht, obs im märz so gegen 18.30 schon dunkel ist ???!!!!
    feiern werden wir an dem samstag, denn da klappt es bei den meisten. ;) außerdem kann ich sonntag dann in ruhe aufräumen, damit der kindergarten montag wieder schick is.
    zum kaffee werde ich die ellis bitten eventuell etwas kleines mitzubringen, dann können wir es uns gut gehen lassen :zeitung: dazu muss ich jedoch sagen, dass wir alle ein recht freunschaftliches verhältnis pflegen. :)
    bei uns ist eigentlich auch nur ein junge geplant. dieser wird oft zu mädels-geburtstagen geladen, fühlt sich aber erfahrungsgemäß nicht so wohl mit all den puppenmuttis. ich werde versuchen, mausi zu überreden noch einem jungen einzuladen.:heilisch:
    einladen werde ich so 10 tage vorher, das reicht doch, oder?!

    das wird bestimmt toll, alina:bravo: !

    mensch, wie groß die kleinen schon sind ....
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.391
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: 4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

    Keep cool.

    Bei uns gabs zum ersten Kindergeburtstag mit Kindergästen Kuchen und Saft. Wir haben von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr angesetzt gehabt - 15:30 Uhr wegen der mittags schlafenden Kinder. Ohne Abendessen. Ohne festgelegte Spiele. Ich hab Topfschlagen und Eierlauf angeboten, das wurde auch angenommen und dafür gabs dann halt kleine Preise (kleine Gummibärchentüten oder Traubenzucker), aber niemand war gezwungen mitzuspielen. Der Rest war freies Spiel und wenn das Wetter draußen mitspielt, sind wir eh draußen und dann gibts noch Seifenblasen machen und toben ...

    Ob die Eltern dableiben, hab ich in dem Alter immer den Eltern überlassen ... also grad bei den Kleinen. Inzwischen bleibt keiner mehr *g* Gefeiert wird bei uns grundsätzlich samstags - einfach weil dann auch der Papa da ist und wir kombinieren das ja immer mit dem kleinen Familienkreis aus Großeltern und Paten und ggf. Freunden. Das geht halt nur am WE.
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.966
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

    Ich danke euch schonmal vielmals. Sandra du hast mir schon ne menge "Angst" genommen danke :bussi:

    Im April wird es vielleicht schon warm sein, dann bauen wir Josys Häusschen im Garten auf... die Rutsche und die Schaukel...

    Im Garten ist eine menge Platz zum Toben - das Wetter muss halt nur mitspielen.

    Josy hat dieses Jahr an einem Donnerstag... würde sich dann ja anbieten am 5. den Samstag zu feiern... (dann ist das auch nicht so weit weg von ihrem Geb. ) Denn eine Mutter von Josys Freundin (mit der sich sehr guten Kontakt habe) Feiert jetzt erst im Mai nach obwohl die besagte Freundin schon im Dezember Geburtstag hatte... (find ich ein wenig spät ;-) )

    Wenn Abendessen darf Josy aussuchen. Ich denk sie würde sich rieeesig auf Spaghetti freuen.

    Leider hab ich hier keine Freundin die mal eben Helfen könnte und meine SM werde ich SICHER nicht einladen :umfall:Die macht noch mehr Stress oder "übernimmt" dann hier das sagen. Nähh...


    lg
     
  8. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 4. Geburtstag - die ersten "richtigen" Gäste

    Siehst Du, Du hörst Dich schon viel positiver an!
    Ich drück Euch die Daumen, dass Ihr "Gartenwetter" haben werdet!
    Unsere haben ja auch Anfang April, und wir sind jedes Jahr rausgegangen. (Du könntest in den Einladungen um wetterfeste Kleidung bitten.)
    Bei unseren Kindergeburtstagen gibt es immer Abendbrot. Auch bei den anderen Kindern. (Ich bin auch froh, wenn Lars & Lucy schon gegessen haben. Sie sind dann so k.o...) Frag vielleicht, wenn Du Abendbrot anbieten möchtest, ob alle Kinder Nudeln essen. Wir hatten ein Mädchen, das mochte keine (mehr).

    Zum Helfen hast Du ja noch Dein Männe, oder?

    Wird schon werden!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...