Zwickmühle wegen Mandel-OP

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Stephanie, 21. Juni 2007.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo :winke:

    Wie ich schon in einem anderen Fred schrieb müssen Vivis Mandeln raus. Dafür habe ich einen Besprechungstermin in der Kinderklinik Siegen im August, OP-Termin wäre im Oktober, vorher ist nichts frei. Das Krankenhaus ist sehr kinderfreundlich eingerichtet und die Schwestern und Ärzte sehr einfühlsam (das weiss ich von einer Freundin, die mit beiden Kindern schon dort war). Es gibt eine Art Kindergarten, wo Kinder die aufstehen dürfen von Erzieherinnen betreut werden, Bastelarbeiten machen, etc. Je nach Erkrankung.

    Nun waren wir letzte Woche nochmal bei unserer HNO-Ärztin, da Vivi wieder Beschwerden hatte. Diese sagt nun, sie könne nichts machen (kein AB da nicht eitrig, aber dauerentzündet), es bliebe uns nur bis Oktober durchzuhalten oder den OP-Termin vorzuziehen, was sie machen würde wenn es ihr Kind wäre.

    Einen früheren Termin bekäme ich in der Giessener Uni-Klinik, doch da ist nix mit freundlicher Atmosphäre. Vivi läge auf der normalen HNO-Station mit Erwachsenen zusammen, es gibt aus abrechnungstechnischen Gründen keine Möglichkeit sie in die Kinderklinik zu verlegen.

    In das zweite Krankenhaus in Giessen möchte ich nicht, da dort die Tochter einer Freundin nach der Mandel-OP an Nachblutungen verstarb :( Das ist zwar schon einige Jahre her, aber es ist in meinem Kopf und ich kann da nicht über meinen Schatten.

    Tja, und mit dem dritten Krankenhaus in G. hatten wir bei der Polypen-OP schlechte Erfahrung gemacht. Extrem patzige, unfreundliche Schwestern, keiner erklärt was oder nimmt sich Zeit, hauptsache die Zahl der OPs stimmt am Ende des Tages. Und auch hier ist nix mit nem Spielzimmer oder so.

    Und ich weiss nun absolut nicht was ich tun soll :-? Vivis Gesundheitszustand sieht so aus, dass sie oftmals über Bauchweh klagt (eine Begleiterscheinung der Entzündung) und sie eine permanente Entzündung im Körper hat. Laut HNO könne man schon noch bis Oktober warten, aber besser wäre es früher...

    Falls jemand bis hier durchgehalten hat... was würdet ihr tun?

    Total verunsichert

    Stephanie
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Zwickmühle wegen Mandel-OP

    Urkz .... auf mein Bauchgefühl hören .... ich weiss nicht ob das wirklich hilfreich ist für dich. Aber der Bauch sagt oftmals das richtige ...

    Liebe Grüsse
    Martina
     
  3. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwickmühle wegen Mandel-OP

    Wie lang muss sie denn drin bleiben?

    Ich würd schauen, dass die baldmöglichst operiert wird, das wär mir
    echt zu lang bis Oktober.

    Das Spielzimmer ist zwar nett, aber find ich nicht so wichtig, weil du ja
    wohl eh dabei bist oder?
    Du kannst in jedem KH einen netten oder einen blöden Arzt erwischen.
    Die Garantie hast du leider nie.

    Unsere Große hat die Polypen rausbekommen als letztes Jahr der große
    Streik in den Krankenhäusern war, da war Notbesetzung alle stinksauer
    und ich mittendrin... ging auch vorbei und wir hatten es endlich hinter uns.

    Viel Glück bei der Entscheidungsfindung
     
  4. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zwickmühle wegen Mandel-OP

    Uff, eine schwere Entscheidung.:(

    Eine wirklich Antwort kann dir wohl nur dein Bauch geben.

    Ich würde mein Kind auch nicht freiwillig in ein KH bringen, bei dem ich kein gutes Gefühl hätte. Andererseits, wenn es "nur" am Umfeld im KH liegt, dann ist das ja nach einer Woche wieder vergessen. Die ersten Tage wird Vivian wahrscheinlich eh nicht zum spielen gehen dürfen. Und danach ist die Zeit bis ihr nach Hause dürft gar nicht mehr so lange.

    Welches Krankenhaus empfiehlt denn Euer HNO?
     
  5. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Zwickmühle wegen Mandel-OP

    kommt für euch keine ambulante op in frage??dann hättest du das kh problem gelöst
     
  6. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zwickmühle wegen Mandel-OP

    Ich würde die OP vorziehen auch wenn es in einem anderen KH wäre. Ausgenommen, dieses wo der traurige Vorfall mit der Tochter Deiner Freundin war. Auf das Betreuungs und Beschäftigungsangebot würde ich verzichten. Bei der anderen Sache, Fragen, Fragen und nochmal Fragen. Viel Glück und Gute Besserun.

    Gruß Sandra
     
  7. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwickmühle wegen Mandel-OP

    Süße

    Meine Meinung dazu kennst du. Ich würde es probieren, du bist doch kein Huschchen. allerdings wird gerade jetzt im Sommer, wenn´s so warm ist eh nicht gern operiert.
    Ist denn alles homoöpathische völlig vergebens ? Was ist mit Echinacea ? Ich habe hier vielleicht sogar noch ne Dose stehen, könnte sie dir morgen nach der Arbeit vorbeibringen. Das wurde mir damals empfohlen.

    Bis Oktober ist eine lange Zeit, aber wenn Siegen das Richtige ist. Dann versuche zu überbrücken, letztlich ist hinterher alles schnell vergessen.

    Ich drück dich

    Sandra
     
  8. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwickmühle wegen Mandel-OP

    Hallo das ist hart.Einen Tip kann ich dir auch nicht geben.Aber geht es denn in Siegen nicht auch einen früheren Termin zu kriegen?Vielleicht geht das ja doch dort.Frag doch einfach mal an.Schildere denen das Problem,dann gehts vielleicht.Sonst würd ich die kleine nicht bis Oktober warten lassen wenn ihr gesundheitszustand nicht so gut ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...