Zweites Kind ja oder nein??

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von inga23, 3. November 2006.

  1. Halli- Hallo!!:winke:

    Alo einerseits möchten wir schon ein zweites Baby. Aber andererseits habe ich auch ein paar bedenken bzw. Angst das ich mit zwei Kindern alleine nicht zurecht komme! Seit kurzem hat mein (heute in einer Woche Ehemann) wieder eine Arbeit (gott sei dank):bravo: und ist die ganze Woche nicht zu Hause. :( Unsere Melina nimmt mich schon für sich komplett in Anspruch. Ich denke nicht das es bei ihr Eifersüchteleien geben würde denn sie liebt Babys. Ich meine, wir sind ja noch jung und haben noch genug Zeit. Kann mir da jemand vielleicht ein paar Ratschläge geben? War zufällig noch jemand in dieser Situation?

    Danke Gruß Inga
     
  2. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Zweites Kind ja oder nein??

    Hallo

    Ich denke da kann dir nicht wirklich jemand bei helfen da ihr das letzendlich entscheiden müsst.ich habe zwillinge die sind noch nicht ganz 7 monate und wenns nur nach mir gehen würde,würden wir jetzt noch ein kind bekommen!!die beiden sind bis jetzt auch sehr pflegeleicht.
     
  3. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Zweites Kind ja oder nein??

    wie alt ist Melina?

    wir haben zwei Kinder im Abstand von 23 Monaten und kann Dir sagen, das die erste Zeit mega anstrengend ist, bis sich alles eingependelt hat

    aber es wird besser, jetzt wo ich das geschrieben haben, ändert sich das bestimmt :hahaha:

    die Kinder anziehen ist super stressig, wenn man sie zeitgleich fertig haben möchte, das Rene jetzt in den Kindergarten geht und bis zu einer bestimmten Uhrzeit da sein muß

    und das jetzt im Winter :umfall:

    aber sie geben auch viel zurück, wenn sie miteinander spielen, könnte ich stundenlanng zuschauen, so süß ist das manchmal, Rene liebt seine Schwester auch abgöttisch und sie ihn auch

    aber wie schon gesagt, das müßt ihr letztens selber entscheiden, Ihr muß Euch im Klaren sein, wie es finanziell ausschaut, wohnlich Platz habt

    Du bist ja noch jung, Zeit hast Du allemale :zeitung:
     
  4. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Zweites Kind ja oder nein??

    Wissen müsst ihr es natürlich letztendlich selbst, aber du schreibst ja dass du mit deiner Maus schon sehr eingespannt bist und glaub mir, mit zweien ist das eine gewaltige Umstellung. Ich hab es mir vorher auch nicht so ganz vorstellen können.

    Meine beiden sind 23 Monate auseinander und es gibt immer Situationen wo nur noch tiefes Durchatmen hilft. Natürlich möchte ich Marlene nicht mehr hergeben, aber es ist schon sehr anstrengend, das sag ich ganz ehrlich.

    In deiner Situation würde ich glaub ich noch warten bis Melina im Kindergarten ist. So hast du dann zumindest Vormittags etwas mehr Luft. Aber wie schon oben gesagt, das ist nur ein Vorschlag (wir dachten zuerst auch, wir warten mit Kind Nr. 2 bis Charlotte in den KiGa kommt :heilisch: )
     
  5. AW: Zweites Kind ja oder nein??

    NOCH haben wir keine 2 Kinder. Aber so aus der Schwangerschafts-Perspektive finde ich Ninas Alter gerade ideal :) Sie macht noch Mittagsschlaf und ich brauche diese 2 Stunden Ruhe momentan echt dringend. Auch ansonsten kann ich mir auch mal einen ruhigeren Nachmittag machen, wenn ich mich nicht gut fühle oder wieder so müde bin. Nina spielt einfach noch sehr gerne mit Mama, kann stundenlang Bücher gucken und wir haben wenige „feste“ Termine. Z.B. kann ich es mir leisten, den Tag langsam zu beginnen, damit die Übelkeit sich in Grenzen hält. Mit einem Kind, das zu einer bestimmten Zeit im KiGa sein muss, sieht der Morgen schon anders aus :heilisch:

    Und wenn das Baby da ist: Wir werden sehen. Ich denke, jeder Abstand hat so seine Tücken und Vorteile. Da muss man wohl durch, wenn man mehr als 1 Kind möchte :)
     
  6. AW: Zweites Kind ja oder nein??

    Ich denke auch, es ist eine ganz individuelle Entscheidung wann und ob ein zweites Kind. Findet man die für sich persönlich beste Lösung, wird es richtig sein! Wir haben 2 3/4 Jahre Abstand und auch das hatte seine Vor- und Nachteile (wie jeder Altersabstand denke ich). Laurin war schon einigermaßen selbständig, trocken und verständig. Dafür hatten wir anfangs ein ziemliches Eifersuchtsproblem, das ich von Geschwistern mit geringerem Abstand nicht so kenne (aber sicher auch dort auftreten kann).

    Die ersten 3 Monate fand ich auch superanstrengend mit den beiden, aber dem ganzen gewachsen bist Du sicherlich! Man wächst mit den Anforderungen *g* Mittlerweile macht es richtig Spaß. Die beiden lieben sich inniglich, spielen oft schon schön miteinander und es ist fast weniger anstrengend mit beiden zu Hause zu sein, als nur mit einem Kind (weil die Mama-Animation etwas geringer ausfallen kann).

    Ich denke, man kann in einem solchen Fall schlecht Ratschläge geben. Soviele Sachen spielen in die Entscheidung mit rein (finanziell, sozial, persönlich), aber es ist wunderschön mit zwei Kindern. Erst seitdem Linus auf der Welt ist, fühle ich mich in unserer Familie "komplett".
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zweites Kind ja oder nein??

    Wir haben 15 Monate Abstand und ja, es ist anstrengend - selbst mit meinen zweien, die ich als eher pflegeleicht einstufen würde. Klara ist auch super anspruchsvoll und langweilt sich schnell - also muss man ihr bzw den beiden hier ständig action bieten - aber das mach ich gern - ich wollte und liebe sie doch beide so sehr.
    was Lilian oben schreibt stimmt übrigens total: ich empfinde es als großen Luxus, kaum feste Termine zu haben und in dem Tempo in den Tag zu starten, der uns allen gerade so passt :)

    Also, ich plädiere immer für ein nächstes (in unserem Fall drittes) Kind :jaja:

    Alles Liebe
    Meike
     
  8. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Zweites Kind ja oder nein??

    Bei mir würde die Frage wohl eher lauten, werden es vier oder eher doch fünf Kinder :baby: :baby: :baby: :baby: ????:baby: ???? :hahaha: :hahaha:

    Nein, jetzt im Ernst: Ich denke, man kann nicht immer alles aus reiner Vernunft bzw. in die Zukunft geschaut planen usw. Letzendlich müsst ihr beide Euch einig sein, ob ihr noch ein zweites Kind wollt oder nicht!! Meine Erfahrung ist, dass sich, wenn man wirklich gewillit ist, alle anderen Sachen finden werden und man es eben auch schafft.

    Auch der genaue Zeitpunkt bzw. Altersabstand, lässt sich ja nun nicht immer so perfekt planen. Ich kenne zur Zeit einige Paare, die gerne ein Kind möchten, wo es aber anscheinend nicht sofort "auf Anhieb"klappt. Da lobe ich es mir immer, dass wir Pia "einfach mal so" gezeugt haben, ohne nun genau darüber nachzudenken, ob nun 20 und 30 Monate Altersabstand ideal wären...;)

    Du und Dein Mann, ihr müsst "den Laden"verantworten und täglich schultern. Wenn es für Euch ok ist, dann ja, wenn Du/Ihr Bedenken hast, dann lasst es lieber vorerst.

    Ich persönlich stehe ja voll auf große Familien....:bravo: :bravo: :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...