....Zum Gittebett.....

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Denise, 29. Juni 2006.

  1. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    Sagt mal, wann habt ihr denn die Gitterstäbe bei Euren Kindern rausgemacht ?
    Und habt ihr das Bett später auf ein Jugendbett umgebaut, ober haben Eure Kinder gleich ein großes bekommen ?

    Mich interessiert im Moment mehr die Frage zu den Gitterstäben.

    Erzählt einfach mal !

    Danke und lg
     
  2. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: ....Zum Gittebett.....

    Hallo hatte diese frage auch schon mal gestellt,
    hier der link:
    Schnullerfamilie - Regeln und Übereinstimmung

    Wir haben unser Gitter jetzt seit 3 Tagen ab das er Tagüber in sein Bett kann weil er ständig nach seinem Bett weint.
    Warum willst du die Stäbe rausmachen?
    Wenn Jonas doch so zufrieden ist unds er nicht wie Wild im Bett klettert lass sie dran.
    Allerdings stellen wir die offene Seite nachs gegen die Wand weil in der ersten Nacht ohne Gitter vorm Bett ist er 2 mal rausgefallen und lag teilweise dann sogar unter dem Bett!
     
    #2 BRITTA1982NRW, 29. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2006
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ....Zum Gittebett.....

    Wir haben erst die Stangen rausgemacht. nach 2 oder 3 Wochen das Gitter ganz abgebaut und einen rausfallschutz gebaut.

    Kurz danach bekam er schon ein grosses Bett. Da war er 20 oder 22 Monate alt

    Sandra
     
  4. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ....Zum Gittebett.....

    :winke:

    Jannick hat noch sein Gitterbett.

    Die Stäbe gatten wir im März oder April rausgemacht, weil er da ne neue Matratze bekommen hat und er könnte jetzt oben drüber klettern.

    Es klappt so ganz gut und Jannick kommt trotzdem nicht aus seinem Bett, obwohl er könnte. Wenn ich ihn reinlegen bleibt er liegen.

    Ein großes Bett wird Jannick vorrerst nicht bekommen. Er schläft so unruhig, mal liegt er da, 5 min. später wieder da, das er raisfallen würde, wenn er schon ein großes Bett haben würde.

    LG, Ines
     
  5. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: ....Zum Gittebett.....

    Danke für den Link und sehr interessante Anworten.

    Warum ich frage ?
    Wollte einfach mal nachfragen, wie ihr das so handhabt !
    Jonas klettert ja gsd noch nicht, er liegt ja auch im Schlafsack.
    Und wenn ich denke, wie er im Moment abends nicht in sein Bett möchte, würde er warhscheinlich dauernt aus seinem Bett krabbeln.

    lg
     
  6. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: ....Zum Gittebett.....

    Ich mach mir auch langsam Gedanken, wann es Zeit ist die Stäbe rauszumachen. bei uns wird es definitiv sein, wenn Kilian versucht rauszuklettern. Dann soll er lieber aus dem bett ohne Gitter fallen, als drüber zu klettern und sich dann arg zu verletzen.
    Bei uns würde ich den oberen Holm, der jetzt die Stäbe hält unten mit drauf schrauben, so dass vorn trotzdem noch eine kleine Erhöhung ist. So kann er zumindest bei einfachem rumdrehen, nicht rausfallen. Klar werden wir zunächst eine 2. Matratze vors Bett legen, damit er weich fällt, sollte es doch passieren.
    Ansonsten glaube ich nicht, dass e seinen bestimmten zeitpunkt gibt.
    Machs nach Gefühl.

    wippi
     
  7. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ....Zum Gittebett.....

    Colin hat gerade die dritte Nacht ohne Gitter hinter sich... mein Männe hat die in einem Anfall von Umbauwut abmontiert. Warum, weiss ich nicht, wegen der Schiene an den Füssen kann er ja eh nicht klettern, so dass keine Rausfallgefahr bestand. Aber der junge Mann ist superstolz, dass er jetzt ein Bett wie Mama und Papa hat, zu niedlich! :herz:

    An einen Rausfallschutz hat mein Mann natürlich nicht gedacht :nix:. Prompt ist Colin die ersten beiden Nächte zweimal rausgepurzelt. War aber nicht schlimm, wir haben so eine Riesen-Beanbag, die hatte ich dann vorsichtshalber davorgelegt. Darauf hat er dann weitergepennt, bis einer von uns gucken kam. Letzte Nacht war ok. Beim Mittagsschlaf hat er das Problem nicht, ich denke, er braucht nachts wegen der Schiene beim Drehen mehr Platz, und dabei fällt er dann raus. Entweder bastelt Papa noch was, oder wir kaufen uns so ein Gitter, ich habe die schon mal irgendwo gesehen....

    Ein grosses Bett wird er sicherlich erst später bekommen, dafür "wandert" er mir nachts zu viel. Obwohl, mit entsprechender Sicherung wäre das ja eigentlich auch kein Problem... naja, mal schauen, wie es sich entwickelt!
     
  8. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: ....Zum Gittebett.....

    Also bei uns sind die Gitterstäbe drin, und da bleiben sie auch so lange, bis Tom in der Lage ist, alleine oben drüber zu klettern.
    Wenn ich sie rausmache, dann kommt doch der Löwe ständig aus seinem Käfig....das wird uns noch früh genug ereilen.....:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...