Zelten mit Baby?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von larsuwe, 8. Juli 2005.

  1. Hallo Zusammen,
    wir sind sehr reisebegeistert und haben bisher schon viele Reiseerfahrungen gesammelt. Vorwiegend reisen wir mit Zelt und sind hier auch 1a ausgerüstet. Nun haben wir geplant, dass wir mit unserem kleinen Sohn, der 5 Monate alt ist, nach Südschweden zum Zelten fahren wollen. Wir haben mehrere Etappen mit Zwischenstopps eingeplant und wollen das alles ohne Stress angehen.Da wir schon viel Erfarhungen im Zelt (auch unter extremsten Bedingungen) gesammelt haben, trauen wir uns und unserem Sohnemann das Klima in Südschweden zu.
    Nun - je näher die Reise kommt - schlagen unsere (Schwieger-)Eltern, Geschwister, Freunde 'Alarm' und meinen, dass das ja wohl eine rechte Zumutung für den Kleinen sei.
    Nun die Frage ans Forum: Sind wir Rabeneltern?
    Wie ist eure Meinung...
    Liebe Grüße
    Dani und Uwe
     
  2. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Naja, Rabeneltern würd ich nciht sagen.
    Aber ich würde das auf keinen Fall tun. Die ganze Zeit draußen sein auch Nachts??
    Ob das so gut ist für den Kleinen. Entscheiden könnt nur ihr das!!!
    Viecher??
    Kälte?
    Wärme??
    LG Nicole
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Gerade in dem Alter ist das überhaupt kein Problem! Such mal ein bisschen hier im Forum, ich habe schon häufig drüber geschrieben (bin gerade etwas in Eile, Essen ist fertig)
     
  4. hallo ihr beiden,

    also bei uns ist das ähnlich. waren früher gerne unterwegs mit zelt und heute auch noch. wir waren mit marie, damals auch 5 Monate in itaien zelten. ok das ist nicht schweden aber es ist ja sommer. das ging echt gut. wir waren zwar früh recht bald wach, da sie nicht so lang wie zu hause schlief, was aber recht schön war....spaziergang am morgen alleine zu dritt am strand hat auch was. naja essenstechnisch war es auch unprob ...ich hab gestillt. das einzige wovor ich angst hatte...marie schlief immer schwer ein und weinte eine weile...was natürlich am campingplatz nicht so locker wie zu hause ist. aber unsere nachbar meinten: sie haben schon lange keine so nette familie gesehen mit kleinem kind, wo sich die eltern so reizend kümmern. :)
    tipp noch: wir haben uns von jako-o das ruckzuck reisebett gekauft das kann man über all benutzen auch ein ist mückennetz dabei. wir haben das ins zelt gestellt. marie kanntes es bereits und rollte nicht im zelt herum :)

    link: http://www.jakoo.de/produkt/de/produkt_detail.mb1?mb_f020_id=qHOR74_j6ugPzLQWHHD8&set=3&subset=&suchtext=&detail=on&g_id=5000346&s_id=5000249&p_id=45050&k_id=37774&mb_v301_s=1&mb_v301_g=17&back_sid=5000249&back_gid=5000346&group_sortiment=&mb_v301_ch=cab86

    so vielleicht hilft es eurem gewissen... viel spaß :prima:

    lg
     

    Anhänge:

  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  6. Halli, hallo,
    da haben wir es aber ja noch schlimmer vor ;-)
    Wir wollen mit der kleinen Maus im August schon ins Zeltlager, da ist sie grad mal einen guten Monat alt.
    Aber wir haben halt den Vorteil, dass wenn es nicht klappen sollte, kann Jutta nach Hause fahren, denn das ist nicht so weit weg.
    Wir sind mal gespannt wie es klappt.
     
  7. Zelten is supi!!!

    Also Tim wird zwar jetzt schon ein Jahr ... aber ...
    wir fahren Anfang September ne Woche an die Cote d`azur:brav0: zelten. Auf nen Campingplatz den wir schon kennen. Ich glaub nicht das es Probleme geben wird. Hab schon soooo viel positives in Foren gelesen das ich da völlig beruhigt bin. Und nur weil sich eure Bekannten das nicht zutrauen oder vorstellen können:spinner:, heißt das noch lange nicht das ihr nen super Campurlaub haben werdet!!!
    Probiert es einfach aus ich bin überzeugt ihr werdet nen schönen Urlaub haben. Wenn wir wieder da sind können wir ja dann mal unsere Erfhrungen posten.:jaja:
     
  8. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo,
    also wir waren mit der Kleinen das erste mal zelten als sie 5 Monate alt war. Es war zwar saukalt die Nacht (obwohl Mai) aber im dicken Schlafsack mit Decke drüber, Matraze und Decke drunter ging das auch ohne Erkältung vonstatten. Inzwischen hab ich allerdings das Problem das Kind Abends im hellen zum einschlafen zu bringen, da wirds dann doch gerne mal 22 Uhr im zelt...
    Reisebett hab ich für sie allerdings nie im zelt benutzt. Sie hatte ihren Schlafsack im ersten Jahr, da konnte sie ja nicht raus und sooo viel Platz zum drehen war da auch nicht mehr. Essen/Trinken war auch kein Prob., beim ersten mal gabs ja noch Mamas brust und ansonsten einfach den Wasserkocher mitgenommen und im Wachschraum in die Steckdose getan, das geht alles.
    Lasst euch alle nix reinreden, versucht es einfach! Je früher man Kinder daran gewöhnt desto einfacher wirds später.

    LG Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kann man mit einem 2 monate altem baby zelten?

    ,
  2. zelten mit 3 monate altem baby

    ,
  3. mit baby zelten

    ,
  4. baby 8 monate zelten,
  5. mit 4 monate altem baby zelten,
  6. mit 4 monate alten baby zelten,
  7. zelten baby 4 monate,
  8. zelten mit baby 5 monate,
  9. camping baby 2 monate,
  10. zelten mit baby
Die Seite wird geladen...