Würdet Ihr was sagen!!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Luzi, 26. Januar 2005.

  1. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    Würdet Ihr was sagen!!! leider etwas länger

    Hallo Ihr Liebern!!!


    Also ich habe jetzt schon ein paar mal ein Mädchen (Asena) beobachtet wie es Kay ja wie soll ich sagen im Kiga "ärgert"!!!
    Die beiden sind in einer Gruppe und das Mädchen ist älter als Kay ich schätze mal 4-5 Jahre alt!!

    Kay geht ja erst seit 5 Januar in den Kiga und es klappt jetzt auch sehr gut, sie hat auch ein Mädchen (Nina) auf die sie sich immer freut und mit der sie auch spielt!!

    Die Kinder gehen bei angemessenem Wetter auf den Spielplatz, jetzt habe ich einmal beobachtet wie Asena Kay nicht auf die Rutsche lassen wollte und sie mit Sand beworfen hat!! Kay hat angefangen zu weinen ist aber dann doch gerutscht!!! Keiner der beiden hat gemerkt das ich da stehe und alles mitbekomme!
    Als sie mich dann gesehen hat ist sie weinend zu mir gekommen und hat mir erzählt was los war!
    Ich habe Kay dann ermutigt zu rutschen und gesagt das alle Kinder rutschen dürfen!

    An einem anderen Tag hat Kay mir gesagt das Asena sie wohl fest am Arm gepackt hat das es ihr wohl weh tat!! Da habe ich gesagt wenn sie das nochmal tut soll sie sagen das sie das lassen soll weil es ihr weh tut!

    Heute morgen als ich Kay in den Kiga gebracht habe ist sie gleich zu Nina die gebastelt hat! Kay wollte sich ein Blatt und eine Schere holen, da ist Asena neben sie gegangen und hat sie in die Ecke gedrückt so das sie nur schwer an die Sachen rangekommen ist!!


    Jetzt steh ich als Mutter und ich behaupte von mir eigentlich das ich keine Übermutter bin daneben und sehe das!!
    Die Erzieherinnen haben den "Vorfall" auf dem Soielplatz nicht mitbekommen obwohl sie direkt neben der Rutsche standen, sie haben sich gerade unterhalten! Heute morgen haben sie es auch nicht gesehen!
    Ich weiß das Kay lernen muss sich durchzusetzen und eigentlich ist sie auch kein Kind von traurigkeit zumindest wenn sie ein Kind schon gut kennt!! Und ich hänge mich auch nicht in alles rein !!!

    Soll ich solche Sachen übersehen, und Kay Mut zusprechen wenn sie mir was erzählt! Oder soll ich zu Asena was sagen wenn ich was mitbekomme, was ja eigentlich Sache der Erzieherinnen ist!!
    Ich möchte ja auch kein Theater machen denn es sind ja nur Kleinigkeiten!!

    Ich hoffe Ihr versteht mich, über Eure Meinungen bin ich sehr dankbar!!
    es ist halt mein erstes und bislang einziges Kind, vielleicht reagiere ich deshalb so!!

    Eigentlich ist es ja auch nichts schlimmes, es geht aber um mein Kind!

    LG
    Manu
     
  2. AW: Würdet Ihr was sagen!!!

    Hallo Luzie,

    man soll sich ja nicht immer sofort einmischen wenn Kinder streiten. Sie müssen lernen, mit solchen Situationen umzugehen und sich rechtzufertigen.

    Aber in so einem Fall würd ich glatt mal zu Asena gehen und sie fragen warum sie Kay immer ärgert. Du hast es ja schon öfters beobachtet und ich glaub mein Herz würd es nicht aushalten nichts zu unternehmen. Schließlich war ja immer deine Kay diejenige die draufgezahlt hat.

    Oder aber du fragst mal die Kindergartentante ob ihr aufgefallen wäre, dass sich die beiden öfters streiten.

    Liebe Grüße
    Michaela
     
  3. AW: Würdet Ihr was sagen!!!

    Hallo Manu,
    ich habe es in ähnlicher Sitation so gemacht:
    - Erstmal abwarten und dem eigenen Kind Mut zusprechen. Deine Tochter ist ja erst so kurz in der Kita und muss lernen, sich durchzusetzen - das hast du ja auch geschrieben. Dass sie jetzt manchmal noch "untergebuttert" wird, ist wohl ziemlich normal. Ich habe meinem Sohn gesagt: Du sollst nicht hauen sondern sagen: "Nicht hauen!", durchaus auch laut. Aber wenn derjenige nicht aufhört, darfst du nach dem 3. Mal zurückhauen.
    - Wenn es sich in ein paar Wochen nicht gibt, würde ich die Erzieherin ansprechen.
    - Wenn es sich ergibt, das Mädchen mal zur Seite nehmen (aber gaaaanz vorsichtig und zurückhaltend, denn man hat ja als Fremder wirklich nichts zu sagen).
     
  4. AW: Würdet Ihr was sagen!!!

    Liebe Manu,

    mir ist es in Lorenz´ Kindergartenstart-Zeit auch oft so gegangen wie Dir. Ich war auch nie so ganz überzeugt, wie der Kindergarten gewisse brutale Ansätze so handhabt. Ich habe dazu auch mal länger gemailt, weil ich nicht wusste, ob ich den Kindergarten wechseln soll oder nicht (was ich letztlich getan habe, aber das spielt hier keine Rolle). Lorenz ist eher ein dünnes und kopfgesteuertes Kind und hat sich zu meinem Erschrecken immer mit den Starken, den Machern und Anführern verbunden, für die er dann der Wasserträger war, boah, das ging mir echt unter die Haut. DAnn hat eine Freundin gesagt, dass sie manchmal das Gefühl habe, wenn sie sieht, wie ihre Tochter nicht mitspielen darf oder gedemütigt wird, dann fühlt sie sich an ihre eigenen Erfahrungen in der Kindheit erinnert. Ich glaube, da ist was Wahres dran: man hat irgendwas selbst erfahren und leidet anstelle seines Kindes, dem man ja das Beste ermöglichen will. Wenn Du jetzt für sie die Dinge regelst, wird sie das immer von Dir verlangen. Der Start im Kindergarten ist so schwer wie der STart bei einem neuen Arbeitgeber: man muss sich erstmal seinen Platz erkämpfen: "storming norming performing", nach dem Sturm die Ruhe. Sie wird sicher ihren Platz schnell finden, allerdings solltest Du die Kindergärtnerinnen doch darauf aufmerksam machen. Unser Sohn wurde von "Problemkindern" so lange bedroht, bis er ihre Rotze auflecken musste und dann haben die Kindergärtnerinnnen immer noch versucht abzulenken, so nach dem Motto, das passiert ja jedem Mal und wir hätten nur das Wohl unseres Kindes im Auge, nicht das der Gruppe (weshalb wir schließlich auch gewechselt haben), darauf musst Du gefasst sein. Also viel Glück bei der EIngewöhnung wünscht:
    Honigbiene
     
  5. AW: Würdet Ihr was sagen!!!

    Um Himmels Willen! 8-O Woher haben die sowas nur? Das ist ja schon richtige Quälerei und Psychoterror! Ich bin entsetzt.
     
  6. AW: Würdet Ihr was sagen!!!

    Wenn Du es schon mehrmals beobachtet hast, würde ich die Erzieherinnen darauf ansprechen. :jaja: Ich würde damit auch nicht länger warten. In Biancas Kita wird so etwas nicht geduldet und in bekannten Fällen auch besonders darauf geachtet, dass sich nicht ein Kind ein anderes "ausguckt".

    Viel Erfolg!
     
  7. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: Würdet Ihr was sagen!!!

    Vielen Dank schon einmal für Eure schnelle Antworten!!:bussi:

    Also das was Lorenz da mitmachen musste dafür kann ich echt gar keine Worte finden, alles wäre untertrieben!!8O :ochne:

    Ich war auch heute morgen kurz davor Asena zu fragen warum sie das macht!
    Aber wie Peggy schon beschrieben hat ich bin ihr gegenüber eine Fremde!
    Ich will ja in so kurzer Zeit nicht schon als Hysterische Mutter dargestellt werden!:-?


    Wir wohnen hier in einem kleinen Kaff wo eigentlich jeder jeden kennt,in Kay´s Gruppe sind aber bis auf zwei Kinder keine "Alteingesessenen"!Was mir aber von anfang an egal war, denn die Kinder suchen sich Ihre Freunde schon selbst aus!
    Es gibt eine Gruppe wo nur "gebürtige Essenheimer" Kinder hingehen und diese Gruppe wird von den ich sage mal Neubürgern nur belächelt das wäre die Bauerngruppe, wurde schon geäußert!
    Damit will ich aber in keinem Fall sagen das ich als Alteingesessene mehr Rechte habe als andere!!
    Ich wollte Euch nur mal sagen wie die Eltern teilweise reden! Und wenn ich gewollt hätte das Kay nicht mit den Neubürgerkindern in eine Gruppe geht hätte ich sie in die Bauerngruppe getan! Aber wie gesagt darauf habe ich von Anfang an keinen Wert gelegt in welche Gruppe sie kommt!
    Ich war selbst als Kind in dem Kindergarten und es sind teilweise sogar meine Erzieherinnen noch da!!



    LG
    Manu
     
  8. Mumptie

    Mumptie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Würdet Ihr was sagen!!!

    Hallo,
    also ich würde ganz beiläufig mal die Erzieherinnen fragen wie es so "läuft" und vlt. ergibt sich ja dann im Gespräch die Möglichkeit die Sachen anzusprechen.
    Ansonsten würde ich es auch so handhaben, wie Du es schon machst: Mut zu sprechen und auch sagen wie sie sich "wehren" kann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...