Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 6. Februar 2008.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Moin Ihr Lieben ... ich kämpfe seit geraumer Zeit mit Luca um die Milchflasche.

    Er will die Milch beim Frühstück absolut nicht aus dem Becher trinken.
    Oder sagen wir mal so ... Wasser aus dem Glas - Ja! Alles andere - Nein! :rolleyes:

    Ich weiß leider nicht, wie ich es anstellen soll.
    Wenn die Tasse z.B. leer ist, dann tut er liebend gerne so, als würde er trinken. Er ahmt uns richtig süß nach. Ist aber eine Flüssigkeit drin, will er es nicht.
    Einzig das duchsichtige Glas mit Sprudelwasser lässt er sich anhalten.


    Mich würde mal interessieren, woraus eure 1,5 Jährigen morgens beim Frühstück die Milch (oder Tee?) trinken.
    Habt ihr gleich auf einen Becher umgestellt? War es schwierig? Musstet ihr noch lange helfen?
    Oder habt ihr Trinklernbecher genommen? Mit weichem oder hartem Schnabel? Auslaufsicher?
    Oder vielleicht sogar weiterhin den normalen Sauger?


    Ich brauch mal einen Brainstorming, bitte! :hahaha:

    LG
    Katja
     
  2. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

    :winke: Katja,

    ich habe ziemlich genau in Luca´s Alter mit der Sigg-Flasche :prima: angefangen. Da gibts eine kleine 0,3 ml Flasche mit Henkeln. Ich wollte einfach weg vom Schnabelaufsatz - bis dato hatte Fine noch den auslaufsicheren Schnabelaufsatz auf der NUK-Flasche. Sie hatte den Dreh nach einem Tag raus und dann hat sie nur daraus getrunken. Nebenbei haben wir am Tisch immer mit der Tasse geübt. Da ging aber mehr daneben als ins Kind rein :rolleyes:.
    Sprudelwasser aus dem Glas ging komischerweise aber auch immer :zwinker:. Milch trinkt sie aber aus der Tasse bis heute nicht gern :umfall:. Das kenne ich aber von Nele.

    Zuverlässig "sicher" aus der Tasse/Becher/Glas trinkt sie aber erst seit etwa zwei Monaten. Und nun ist es ihr egal aus was sie trinkt.

    Hast Du Strohhalm mal probiert? Ansonsten üben, üben, üben und für reichlich Wechselwäsche sorgen ;-).

    :winke:
     
  3. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

    Also,
    Milch gin bei uns anfangs auch nie aus dem
    Becher oder Glas

    Vieleicht ordnen Kinder die Milch immer
    der Flasche zu,- ich weiß es nicht :umfall:

    Anfangs gings bei uns auch gut mit Strohhalm :hahaha:

    Und der Rest klappt von allein
    und wenn mal was daneben geht ist nicht schlimm
    daraus lernen die kurzen.

    Und Mineralwasser klappt immer, weils ja was neues ist
    mit Kohlensäure, das blubbert ja so schön :hahaha:

    Lg Summer
     
  4. AW: Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

    wir haben so einen becher von tommee tippee oder so ähnlich, kennst du den? Das war am Anfang der einzige wo unsere Maus rausgetrunken hat als ich sie von der Milchflasche wegbekommen wollte.
     
  5. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

    Hallo,
    David ist ja ein bisschen jünger, er ist ziemlich genau 1 1/4 und trinkt seine Milch morgens noch aus der Flasche. Das aber eher, weil er die morgens gegen 6-6.30 Uhr bei uns im Bett trinkt und wir dann noch etwas kuscheln.
    Im Moment hat er sogar noch einen ganz weichen Sauger dran, die will ich aber demnächst durch die härteren Trinkschnäbel ersetzen (habe Aventflaschen). Bin bislang nur zu faul gewesen in die Stadt zu fahren ins Fachgeschäft und sie zu kaufen :heilisch:

    Zum Frühstück gibt es dann Müsli und Tee oder Wasser, das Getränk gebe ich ihm aus dem Mam-Becher. David ist so ein unruhiger Typ und hat schon so einige Gläser vom Tisch geworfen (natürlich in Scherben gegangen), ganz zu schweigen von zig umgeworfenen Bechern und Gläsern wo man dann "nur" eine Lache von Tisch und Boden wischen muss.

    Teilweise möchte er den Becher aber nicht und zeigt dann auf meine oder Ninas Getränke. Dann gebe ich ihm natürlich auch Wasser usw. aus einem Glas oder aus dem Becher.
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

    Also Johanna konnte schon recht früh aus dem "normalen" Becher trinken :jaja: Da sie damit aber auch gerne Spielt lass ich sie eher aus der Ikea Tasse Trinken. Kennst du die? Die bei dem Froschlatz dabei ist... So eine Art Schnabeltasse und damit klappt es recht gut.

    lg
     
  7. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

    Lars hat bis kurz vorm zweiten Geburtstag morgens seine Milch noch aus der Flasche getrunken - ich hab ihn gelassen. Die restlichen Getränke aus einer unkaputtbaren Kindertasse - im Kindergarten hat er das sowieso gemacht, da wollte er auch nicht anders, weil alle aus der Tasse getrunken haben - oder aus der Trinklerntasse/becher von Tupper. Die ist spitze - ohne Ventil, aber läuft trotzdem nicht aus :-D Lars seine war irgendwann kaputt, aber da konnte er schon lange aus dem Becher trinken und ich habs gelassen mir Ersatz zu besorgen, zumal es meine eigene Schuld war.

    Lars war Flaschenkind, Nils Stillkind. Nils hasst Sauger, von Anfang an außer in den ersten zwei Wochen, in denen ich zufüttern musste und als ich im KH war mit der Galle. Aber dann hat er lange Zeit ja nur Mumi bekommen. Und trinkt entweder aus einem stinknormalen Ikea-Becher (mit Hilfe, er kapiert das Kippen noch nicht ;-) ) oder aus einem Aventbecher mit den weichen Silikontrinklerneinsätzen (den weißen). Ich hab jetzt allerdings seit zwei Wochen wieder die von Tupper, neu in ebay ersteigert. Und wieder :prima: - selbst über Tupperware-Beraterin selber lohnt sich die Ausgabe für den Tuppercare von den immerhin 12,90. Wär bei ebay keine drin gewesen, dann hätte ich sie eben da gekauft. Nils trinkt daraus soooo super.

    :winke:
    Claudia
     
  8. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Woraus trinken eure 1,5 Jährigen

    mein Sohn ist noch 13 Monate, also, die Frage war nicht ganz an mich :) er trinkt nur aus Becher. Dabei muss man sagen, dass wir gar keine Umstellung machen mussten, da er von anfang an einen becher bekam.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. woraus trinken eure 1 jährigen

    ,
  2. aus was trinken eure 2 jährigen

    ,
  3. woraus trinken eure 2 jährigen

    ,
  4. was trinken eure 1 jährigen für wasser,
  5. woraus trinken eure 1 jährigen ihre milch
Die Seite wird geladen...