Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 20. Dezember 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Josephine hat seit einigen Tagen ganz rauhe Lippen an einer stelle auch ein wenig schon aufgeplatzt das es bisschen geblutet hat. Was kann ich am besten drauf tun? Oder gar nichts? Und abwarten?

    Ich hab keine ahnung, da sie das so noch nicht hatte!

    lg Alina
     
  2. black_bird

    black_bird Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

    Hallo Alina!

    Ich selbst habe immer aufgesprungene und spröde lippen bei dem Wetter. Ich nehm dazu ringelblumensalbe, abends drauf, morgens ist es besser.....Labello und diese sachen machen esbei mir nur noch schlimmer und ich bekomm dann meist gleich einen Herpes hinterher *grummel*

    Gute besserung....

    Sandra
     
  3. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

    Hi,
    versuche es mal mit Molle, also Wollfett. Das gibt es für ein paar Cent in der Apotheke - einfach freundlich "Molle" verlangen :)
    Damit bekommen wir alles babyweich und zart gepflegt !
    LG Schnäuzelchen
     
  4. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

    hallo Alina,

    Vivian hat einen (...äh... viele) Labello, mit dem sie sich die Lippen und alles drumherum selbst einschmiert. Macht ihr riesigen Spass und rauhe Lippen sind kein Thema.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  5. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

    :hahaha: Das kenne ich.

    Angefangen hat es mit ab und zu mal von Mama drauf machen. Dann wollte sie einen eigenen und nun hat bestimmt 2, wovon aber einer immer irgendwie verschwindet :nix:

    LG
    Rebecca
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

    Ich hatte gedacht das Labello nicht so gut ist. Hab irgendwo schonmal gelesen das es "süchtig" machen kann...

    lg
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

    Das ist ein Mythos.
     
  8. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Womit am besten Josys Lippen Pflegen?

    Trotzdem bemängeln Verbraucher, dass die Lippen nicht geschmeidiger, sondern trockener würden. Immer wieder taucht die Frage auf, ob Fettstifte "süchtig" machen können, weil ständig nachgeschmiert werden müsse. Dieses Phänomen ist auch in den Verbraucher-zentralen bekannt.

    Es ist möglich, dass sich die Menschen einfach an die gefetteten Lippen gewöhnt haben. Das ist allerdings pure Spekulation. Denn Studien, warum manche Menschen immer wieder zum Fettstift greifen, gibt es nicht.

    Für den Öko-Test-Experten, Dr. Dieter Wundram, gibt es für die sogenannte "Labello-Sucht" nur eine Erklärung: Wenn man die Lippen mit einem paraffinhaltigen Fettstift eincremt, reagieren die Schleimhäute auf den chemischen Fremdkörper. Sie werden dicker und weniger beweglich. Die Folge: Die Lippen reißen schneller ein. Die Haut, so Wundram, reagiere nun mal auf äußere Reize.

    Auf der sicheren Seite ist man mit Naturprodukten oder Fettstiften auf pflanzlicher Basis.


    Quelle: http://www.swr.de/praxis-doktor-weiss/archiv/2004/12/02/beitrag2.html
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...