Wochenbett, wo und wie lange?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Étoile, 24. Januar 2005.

  1. Hallo zusammen,liebe zweitmamis,

    Mich beschäftigt seit meinem Termin im GH die frage, wie lange bleibe ich dort?
    Ich kann es mir bis Heute einfach nicht vorstellen einen Tag ohne Celine zu sein, schon gar nicht eine Woche lang! Ich weiss aber auch das es mir und dem Baby gut tun würde, uns in ruhe kennenzulernen.
    Die Hebamme meinte Sie würde es mir nicht empfehlen am Tag vom Milcheinschuss nach Hause zu gehen, entweder vorher oder nachher.

    Wie habt Ihr das gemacht, oder werdet Ihr es machen?

    Neugierige Grüsse von Sandy
     
  2. AW: Wochenbett, wo und wie lange?

    meinst du das kh? weil gh (geburtshaus) schickt dich doch eh nach der entbindung heim, es sei denn, es treten komplikationen auf.........

    ich war bisher im kh und möchte das nicht mehr machen, obwohl dann hier sofort der trubel und alles auf mich wartet...........aber daheimsein ist einfach was anderes und es kommt ja eh täglich die hebamme zum vorbeischauen......

    ich war immer bis nach dem milcheinschuss im kh, danach fühlte ich mich sicherer irgendwie.

    lieben gruß, annew
     
  3. AW: Wochenbett, wo und wie lange?

    Hallo Sandy,

    ich wollte auch partout mein 1. Kind nicht gerne alleine lassen und wollte daher ambulant entbinden. Zumal ich beim 1. Kind im Krankenhaus zwar gute Anleitung zu allen wichtigen Dingen fand, aber keine Minute Schlaf.
    Meine Geburt war aber recht heftig und ich hatte viel Blut verloren. Daher bin ich einen Tag geblieben. Amanda kam Freitags um 0.40 Uhr und ich bin Samstag um 10 Uhr gegangen. Zum Milcheinschuss, der ja beim 2. Kind früher kommt, war ich zu Hause. Das war nämlich Samstag nacht schon.

    Alles Gute
    makay
     
  4. AW: Wochenbett, wo und wie lange?

    P.S.:ich hatte eine super Hebamme, bei der ich gewiss sein konnte, dass sie mich nicht im STich lässt, weder am Tag noch in der Nacht noch am Wochenende oder so. Das war eine gute Voraussetzung.

    lg makay
     
  5. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wochenbett, wo und wie lange?

    Hallo Sandy!!

    Ich bin gleich nach der Geburt wieder nach Hause und habe das Wochenbett zu Hause sehr genossen. Hatte eine super gute Nachsorge Hebi. Aber am meisten hat mir gebracht, dass mein Mann 2 Wochen Ferien nehmen konnte und sich so um den Haushalt und die Tiere kümmern konnte. Wenn du direkt nach Hause möchtest würde ich schon schauen, dass dir jemand zur Seite steht.

    Ich werde wenn irgend wie möglich beim 2. auch wieder ambulant gebären. Könnte es mir nicht vorstellen (bis jetzt) das ich Fabio für einige Tage bei jemandem unterbringe.

    In welchem GH wirst du gebären???
     
  6. AW: Wochenbett, wo und wie lange?

    Hi Sandy

    Ich gehe am 3. Tag nach KS heim. Ich habe eine gute Nachsorgehebamme, das ist natürlich Voraussetzung.

    Im KH krieg ich näcmlich immer den Koller, und ab dem 3. Tag zieht es mich einfach nur noch heim, zu meiner Familie :)

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  7. Jessi

    Jessi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kt. Aargau, Schweiz
    AW: Wochenbett, wo und wie lange?

    Hallo Sandy

    Ich kenne mich ja nicht wirklich aus, habe mich aber jetzt in der 2. Schwangerschaft auch schlau gemacht vonwegen gebären im Geburtshaus - und siehe da, es gibt sogar Geburtshäuser bei denen man auch noch das Wochenbett verbringen kann, teilweise sogar mit der ganzen Familie. Sprich bereits vorhandene Geschwister & der Vater können bei dir sein

    Und wie geht es dir sonst so?? Wisst ihr was es wird?

    LG
    Jessica
     
    #7 Jessi, 24. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2005
  8. AW: Wochenbett, wo und wie lange?

    Hier im Geburtshaus könnte ich (+ auch mein Mann) nach der Entbindung bis zu 5 Tage bleiben. Vielleicht hättet ihr ja auch die Möglichkeit, zu dritt dort zu bleiben. Hast du schonmal danach gefragt?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...