Woche 3 mit MDV ...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Schäfchen, 3. September 2012.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    ... und ich hab die Nase voll. Immer wenn wir denken, jetzt hat die Jüngste es hinter sich, fängt sie von vorn an.

    Hat irgendwer Ideen, wie ich den Kreislauf durchbrechen kann? Ich bin schon nicht sehr sparsam mit Sagrotan, tausche Handtücher und Lappen halbtäglich bis täglich, das Kind kriegt Schonkost (Zwieback, Kartoffel-Möhrchen, Brötchen).

    Ich mag nimmer ... wir haben das ja schon öfter gehabt, aber so in der Form noch nie.
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Woche 3 mit MDV ...

    Was sagt denn der Arzt dazu ? habt ihr es schon mit Kohletabletten versucht ? Die binden ja auch Giftstoffe. Nicht, dass da was in ihrem Körper ist, was sie nicht los wird. :besserung auf jeden Fall !
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Woche 3 mit MDV ...

    Redviela, bisher hieß es immer Vomex, wenn sie spukt und wir sollen das Trinken schneller hochfahren als wir das üblicherweise machen. Gespräch heute weiß ich noch nix, bin im Büro, der Pilot ist daheim.

    Ich bin soweit an Magentumore zu glauben :umfall: Tut meiner Psyche gar nicht gut.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Woche 3 mit MDV ...

    Kohle ist eher gegen Durchfall. Wurde denn schon mal eine Stuhlprobe und Blut genommen, um nach Erregern zu schauen ? Kann ihr etwas in der Kita "auf den Magen geschlagen" haben ? Banane ist auch gut und eventuell mal Heilnahrung als Brei probieren. Die half bei Annemarie bisher gut und enthält wichtige Nährstoffe. Auch wenn deine Kleine schon groß ist ;)
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Woche 3 mit MDV ...

    Kita schließ ich aus, wir sind die einzigen. Der Pilot meint, ich hätte aus HH einen Keim mitgebracht, ich und er lagen ja letzte Woche auch lang und davor war Michelle ja 4 Tage fit und laut KiÄ kitatauglich.

    Ich sitz hier auf Kohlen und warte auf den Anruf des Piloten.
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Woche 3 mit MDV ...

    Ich meinte da eher etwas Belastendes, aber wenn ihr auch MDV hattet, dann wird sie sich wohl bei euch angesteckt haben.
     
  7. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Woche 3 mit MDV ...

    Ist es mehr der Magen oder der Darm? Ich hatte mal ne zeitlang Durchfall, der einfach nicht weggehen wollte und da hat mir Perenterol sehr gut geholfen. Gibt´s auch für Kinder.
    Gute Besserung :winke:
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Woche 3 mit MDV ...

    Petri, wohl eher beides.

    Redviela, ich behalte die Heilnahrung im Kopf. Der Pilot hat sich gerade gemeldet. Wir haben für Mittwoch KiGa-Freigabe - mal wieder. Füttern jetzt zusätzlich Lacteol (hatte er angesprochen, hätte man früher drauf kommen können *seufz) und/oder Bactoflor - beides mit Milchsäurebakterien für den Darm.

    Ich werd dann mal für morgen frei beantragen, damit der Pilot mal wieder in seiner Firma vorbeisehen kann ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...