Wirtschaftliche Frage

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Noreia, 1. Juli 2011.

  1. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,

    also wir haben nun mit dem Gemüse gestartet. Bald kommt dann ja auch Vitamin C Saft dazu. Da man ja pro Mahlzeit nur 20-30 ml in den Brei gibt, schüttet man ja dann auf Dauer den Rest weg, da der Saft sich im Kühlschrank nur 3 Tage hält.

    Wie macht ihr das? Trinkt ihr den dann immer selber aus? Ich mag nämlich keinen Apfelsaft...

    Hab mal geschaut ob Obstgläschen günstiger wären. Leider nicht, wobei ich davon dann in 3 Tagen je 2 Löffelchen das ganze Glas aufbrauchen würde. schätze ich mal. Werfe oder schütte nicht gerne Lebensmittel weg.

    Bin gespannt auf eure Erfahrungen :)
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Wirtschaftliche Frage

    Ich habe den Saft immer in Eiswürfelbehälter gemacht und eingefroren und dann würfelweise dem Brei zugegeben - hat gut funktioniert und ich mußte nichts mehr wegwerfen!

    LG, Bella :blume:
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wirtschaftliche Frage

    Man, wie kommt ihr immer auf so gute Ideen?

    Hab nur bißchen Angst, dass sich beim Auftauen Keime bilden, aber das kommt ja rein und wird bißchen erhitzt. Eiswürfelbehälter und dann noch Gefrierbeutel drum?

    Und das Vitamin C geht durch den Gefriervorgang nicht flöten?
     
  4. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wirtschaftliche Frage

    Wir haben nie Saft in den Gemüsebrei gegeben. Gemüse hat doch auch Vitamine und meist stillt frau in dem Alter noch sehr viel bzw. gibt noch viele Flaschenmahlzeiten. Da ist das Baby doch mit allen Vitaminen versorgt.
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wirtschaftliche Frage

    Es geht mir um die Eisenaufnahme.
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Wirtschaftliche Frage

    Jepp, wg. der Eisenaufnahme habe ich beim Gemüse-Fleisch-Brei auch immer O-Saft zugegeben. Wg. Keimbildung habe ich mir nie Gedanken gemacht... ging immer alls ohne Probleme.

    LG, Bella :blume:
     
  7. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wirtschaftliche Frage

    Das würde ich sehr gerne probieren mit dem Einfrieren. Vielleicht schreibt Ute ja noch was zur Keimbildung :)
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wirtschaftliche Frage

    Da hätte ich keine Bedenken.

    Bin aber keine Mikrobiologin .....

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...