wir überlegen uns einen hund anzuschaffen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von MelT, 4. Juni 2005.

  1. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    naja, eigentlich hört sich anschaffen blöd an, aber mir fällt momentan kein anderes wort ein.

    was muss man beachten. welche hunde sind besonders kinderfreundlich, wieviel kosten kommen auf einen zu etc.

    wir möchten gerne einen kleinen hund, weil er halt auch fast ausschließlich, bis aufs spazieren gehen in der wohnung ist. er sollte natürlich auch was aushalten bei zwei kindern :bissig: , sollte aber auch nicht so haaren, dass ich die ganzen hundehaare hier hab. :-?

    naja, ich hoffe ihr wisst wie ich das meine.

    welche hunde habt ihr, bzw. welche erfahren habt ihr gemacht.

    lg mel
     
  2. Hallo Mel :winke:

    Ich musste erstmal schmunzeln, als ich deinen Text gelesen habe. :)

    Das hat ein bisschen was von Teppich aussuchen... :-D

    Wir haben einen Golden Retriever, eine Seele von Hund, der eigentlich alles mitmacht. Er ist zu groß, er haart ohne Ende, er brauch zu viel Auslauf, hat soviel gekostet wie ein neuer Computer, hat mehrere Allergien, so dass wir gut 100 Euro im Monat für Futter und Tierarzt ausgeben, da sind die Impfungen und Behandlungen aber noch nicht mitgerechnet.

    Und - er ist ideal für uns. :herz:

    Du wirst den perfekten Hund nicht finden :) Und mit dem klein - es gibt viele kleine Hunde, die aufgrund ihrer Veranlagung sehr viel mehr Auslauf brauchen als so mancher große Hund.

    Hast du Zeit, 3 Mal am Tag mit ihm rauszugehen - insgesamt für mehrere Stunden und nicht nur eben um die Ecke? Wie groß ist eure Wohnung, hat er eine Rückzugmöglichkeit?

    Hundehaare wirst du immer haben, und da ein Hund auch recht viel Dreck macht, musst du sowieso jeden oder jeden zweiten Tag saugen.

    Futter, wenn er gesund ist und kein Spezialfutter braucht... das hält sich eigentlich im Rahmen. Tierarztkosten kommen dazu, da sollte man sich auch im klaren sein, dass man ein paar Hunderter zurücklegen sollte, weil eine Operation oder Krankheit schneller kommen kann als man denkt.

    Möchtest du einen Welpen haben? Im wievielten Stock wohnt ihr? Denk daran, dass die nicht von Anfang an stubenrein sind. Habt ihr Teppiche?

    Anschaffungskosten: Wenn du im Tierheim suchst, zahlst du glaube ich nur die Impfungen und einen freiwilligen Beitrag? Tami70 weiß das bestimmt! :jaja:
    Wenn es mit Stammbaum sein soll, dann sind der ein oder andere Tausender weg.

    Erst mal liebe Grüße von Kati

    :winke:
     
  3. Trine

    Trine Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Mel,

    das mit den Hundehaaren ist ein schöner Traum ;-) ... ins Kinderzimmer kommt unser "Großer" gar nicht rein. Aber da sie unter der Tür durchfliegen, muß ich trotzdem jeden Tag mindestens einmal kehren. Bei Laminat ist das aber noch ertragbar.

    Titus ( unser Hund ) ist ein Riesenschnauzermischling und total kinderlieb. Wir gehen 3 - 5 mal mit ihm raus - ein enormer Zeitaufwand, bei jedem Wetter.
    Ihr müßt Euch auch darüber im Klaren sein, dass so einfach mal in den Urlaub oder übers WE wegfahren nicht drin ist - Eurer Hund muß dann ja auch versorgt sein.

    Die Frage zur Etage von MamaKati ist sehr wichtig: Für Hunde ist häufiges Treppensteigen nicht gut. Vorallem für Welpen und alte Hunde wird es oft zur Quälerei.

    Ich will Dir den Gedanken Hund auf keinem Fall ausreden, aber überleg Dir alle Punkte ganz genau. Damit es wirklich für Euch und für Eurer neues Familienmitglied eine tolle Beziehung wird.

    Liebe Grüße
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    :winke: Mel,
    also einen Hund zu haben ist eine tolle Sache und ich hatte immer welche und habe im Moment keinen. Weil ich nicht ausreichend Zeit für einen Hund habe ! Ich hatte vor kurzem über mehrere Wochen mal wieder einen Hund (In Pflege :winke: Bienski) und ich habe echt festgestellt, das es anstrengend ist mit Kleinkind und Hund und Ihr habt ja noch ein Baby. Ich habe meinen Wunsch und meine Sehnsucht nach hinten gestellt, weil ich dem Tier nicht gerecht werden würde. Besonders wenn man einen Welpen nimmt, da hast Du echt viel zu tun, mit sauber werden, Erziehung, Spiel- und Kuschelzeiten, egal wie groß oder wie klein der Hund ist. Von daher kann ich Dir nicht raten, das diese oder jene Rasse geeignet ist, denn Zeit und Liebe brauchen sie alle.

    Kati hat das alles schon schön geschrieben, auch über die möglichen Kosten, die ein Hund verursacht.

    Dann eben die Frage, wohin mit dem Tier wenn ihr in den Urlaub fahren wollt ?!

    Zu den Kosten eines Tierheim Hundes: Mit 100,- - 300,- € kann man auch dort rechnen, je nachdem welche Rasse man nimmt. Die Tiere verursachen im Tierheim ja auch Kosten (Tierarzt, Futter) die gedeckt werden müssen.

    Wenn Ihr so gerne einen Hund hättet, dann nehmt doch mal einen Hund in Pflege, wenn der Besitzer in Urlaub fährt. Das ist doch schon mal ein guter Test um zu sehen, ob Ihr in Eure Zeitplanung noch ein Tier mit unterbekommt. Mit Pflegehunden überbrücke ich auch meine Sehnsucht nach einem Hund ;-) Ich habe somit oft Hunde um mich, mein Kind lernt den Umgang mit Tieren, aber ich habe den Hund nur eine bestimmte Zeit !

    Liebe Grüße
    Tami
     
  5. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Bis auf die Allergien und daher nicht so hohen Tierarztkosten übernehme ich das mal 1:1!!!
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    wir haben eine Französische Bulldogge.Er ist etwa 30 cm hoch, also ein Kleinhund.Er sieht voll gefährlich aus ;-) .Nee mal im ernst, bei dem Satz "Französische Bulldogge" rennt so ziemlich jeder und denkt gleich an einen Kampfhund.Is er aber nicht, er zählt zu den Familien- bzw. begleithunden.Er ist verspielt, kinderlieb und brauch rassebedingt nicht viel Auslauf.Wenns zu heiß ist, musst du ihn tragen, sonst legt er sich nach 5 Minuten hin und das wars dann mit Gassi.Genauso im Winter.Jetzt ist hier gerade das beste Wetter für lange Spaziergänge mit ihm.Es ist Kühl und es regnet *örks.

    Er futtert nicht viel, haart nicht extrem.Kann aber auch mal zum Sturkopp werden.
    Tierarzt geht so, aber er hat auch allergien.

    Als Fabienne klein war, war es mit unserem Hund schon anstrengend.Er wollte nicht Gassi ohne das wir Fabienne mitnahmen.Und wenn wir dann Fabienne mitgenommen haben, ist unser Wuff unter Garantie immer in den KiWa gelatscht, er musste ja immer schauen obs Baby noch da ist.

    Fabienne "darf" auch in seinem Futternapf manschen wenn er isst.Darf auch mal auf seinem Platz einpennen , er quetscht sich dann dazu.Sie darf ihm am Ohr ziehen, am Halsband würgen (da hab ich aber Fabienne erklärt, warum dem Armen Hund bald die Augen aus dem Kopf plumpsen, jetzt quält sie ihn nicht mehr) oder ins Auge picksen, das stört ihn nicht.
    Die beiden sind ein Kopf und ein Ar...

    Er lässt sich halt so einiges von den Kids gefallen, von der Puppenbekleidung die Michelle ihm ab und zu anzieht sag ich jetzt nix....

    Gruss
    Michaela
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Mein Traumhund kostet zwischen 1.500,- - 3.000,- € :umfall:
     
  8. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    @michi, hast du ein foto, das hört sich ja interessant an.

    @tami, was ist das denn für einer?

    @all,

    danke für eure antworten, wir werden uns es auf jeden fall gut überlegen.

    lg mel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...