Windelproblem

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Frau Maus, 14. Dezember 2004.

  1. Liebe Mädels,
    bin ich vielleicht jetzt zu blöd zum wickeln ??
    Wenn Glen morgens wach wird, ist er total naß. Also Schlafsack und manchmal auch Bettzeug. Das kenne ich überhaupt nicht. Also tagsüber kein Problem, da haben wir die ALDI Windeln. Abends wird er gegen 19.30 Uhr gewaschen/gebadet und bekommt dann seine frische FIXIES Gr. 5 (12-25 kg-lila Packung) an. Dann trinkt er noch seine 200 ml Milch und geht dann nach Zähneputzen ins Bett. Sollte ich ihn evtl nochmal nach der Flasche wickeln oder was mache ich falsch. Der Zwerg kann doch nicht morgen so klitsch-naß sein und das bei den Temperaturen, der holt sich ja was weg. Bitte um Tipps !!! Er trinkt aber auch nicht mehr als sonst !!??
    LG Claudia
     
  2. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Windelproblem

    Hallo Claudia,


    ich habe vor Kurzem ein ähnliches Posting hier gestartet mit dem gleichen Problem.

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/35723

    Da du ja schon die Fixies ExtraClass für die Nacht nimmst, solltest du vielleicht die Pampers in Gr. 5 nochmal ausprobieren. Mit denen haben die meisten Mamas hier recht gute Erfahrungen gemacht, bei dieser Problematik.

    Wenn alles nichts hilft, dann noch eine Flockenwindel mit reingeben, dann müsste es "dichthalten".

    Viel Erfolg!

    LG Sandra (die weiss, von was du sprichts....:roll: )
     
  3. AW: Windelproblem

    Liebe Sandra,
    vielen Dank für Deine Antwort und den Link. Hätte ich ja auch mal drauf kommen könne, nach einen ähnlichen Thema zu suchen. Na, egal, habe letzte Nacht die ALDI Windeln benutzt und es war alles i.O. Mhh, Glen schläft aber auch in letzter Zeit in recht komischen Stellungen, dh. am Kopfende quer mit den Füßen nach oben. Naja, wenn es ihm gefällt und er so schön schlafen kann. Werde erstmal weiterhin die ALDI probieren und es dann vielleicht mal mit Pampers testen. Sch.. auf´s Geld, aber wenn der Zwerg morgens im Nassen liegt, ist ja auch sehr unschön.
    Dir nochmal DANKE und liebe Grüße an Deine Familie
     
  4. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Windelproblem

    Keine Ursache Claudia! ;-)

    Tagsüber nehme ich auf jeden Fall auch immer noch die Aldi-Windeln. Ich find die einfach so schön weich und angenehm.

    Und aufs Geld gucke ich bei den Nachtwindeln echt auch nicht mehr. Hauptsache trocken!

    LG Sandra
     
  5. AW: Windelproblem

    Hallo Sandra und alle anderen nässegeplagten Mama´s,
    ich nochmal wg. der Windel, man es läuft immer noch. Hatte jetzt einige Nächte mit ALDI Glück, aber jetzt ist er wieder nur rechts naß. Habe jetzt auch die Pampers Gr. 5 ausprobiert, dasselbe Problem in grün. So´n Sch....
    wo gibt es Flockenwindeln ? Habe mir so Windeleinlagen bei Rossmann gekauft, aber die sind ja so dünn wie Tempo und bringen nichts. Vielleicht haben die anderen ja noch eine andere Idee. Ich habe keine Lust mehr von meinem Sohn morgens mit den Worten Mama nasssssssssssss zu hören !!!!
    Bitte HILFE !!!!!
     
  6. AW: Windelproblem

    denke mal das es daran liegt weil sie nochmal trinkt. und was rein kommt muss ja auch wieder raus....
    oder sie muss sehr viel, also das es einfach über läuft. wenn sie nachts noch rinkt dann wickel sie einfach nochmal
     
  7. AW: Windelproblem

    Hallo,


    wir haben das Problem auch ab und an.
    Und zwar verrutscht dann das Bündchen.
    Keine Ahnung wieso.
    Wir nehmen die Pamperswindeln.

    Viele Grüße
     
  8. AW: Windelproblem

    Hallo ???? War das jetzt ne Antwort auf MEINE Frage ?? Habe ich irgendwie nicht so ganz verstanden ?
    Ist mir schon klar, daß was dem Körper zugeführt wird, auch wieder raus muß. Aber ER trinkt nachts nichts und auch tagsüber wie sonst auch. Und ich habe jetzt wirklich die gängigsten Windelsorten durch. Und überlaufen tut man ja wohll nicht nur an einer Seite !
    Mhh. mal schauen, was es noch für Überlegungen gibt.
    Das Waschen ist echt das kleinste Problem. Ich will einfach nicht, daß er morgens so naß in seinem Bettchen liegen muß. Muß ja eklig sein und kalt !!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...