wieviel verlangen für Nachhilfe?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Katl, 27. Juni 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Gibt zufällig jmd. von euch Nachhilfe oder hat jemand Kinder, die welche bekommen?

    Mich würd mal interessieren was man für 60 bzw. 90 Minuten verlangen kann...
    Ist schon so ewig her dass ich NH hatte...

    lG
    Katja
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: wieviel verlangen für Nachhilfe?

    .. hm, also Kevin ging zur Nachhilfe 1x 45 min pro Woche, dafür bezalten wir 74,- euro im Monat. Der NachhilfeUnterricht wurde von Lehrern gehalten

    .. meine 11jährige Nichte bekommt von einer älteren Schülerin Nachhilfe, 60 min pro Woche, für je gehaltene Stunde bekommt sie 10,- euro

    .
     
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: wieviel verlangen für Nachhilfe?

    ich hab am Anfang meiner Ausbildung 5€/h bekommen - für Mathe und Physik, ich bin aber keine Lehrkraft ;)
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wieviel verlangen für Nachhilfe?

    :winke:

    mein Vater hat meine Nachhilfe immer in Naturalien bezahlt.

    Äh... keine große Hilfe.

    ... schon wieder weg ....

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: wieviel verlangen für Nachhilfe?

    Das hängt von der Qualifikation ab bzw. vom Alter des Nachhilfelehrers.

    Ich nehme in der Regel (d.h. sofern die Familie es sich leisten kann und das spreche ich vorher immer ab) 15 Euro für 60 min., was ich auch im Rahmen finde, wenn man die Vorbereitungs- und Anfahrtszeit mitberechnet.

    Für Schüler würde ich weniger berechnen, und das auch je nach Alter (Mittelstufe oder Oberstufe), vielleicht so 7-10 Euro.

    :winke:
     
    #5 Océanne, 27. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2008
  6. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: wieviel verlangen für Nachhilfe?

    Hab jetzt mal 10 € gesagt, und da die Schülerin zu mir kommt entfällt die Anfahrt, sonst hätte ich da noch ne Pauschale für genommen.
    Ich meine meine Eltern hätten damals für mich 25 DM bezahlt, weiß ich aber nicht mehr genau...
     
  7. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: wieviel verlangen für Nachhilfe?

    Meine auch. :jaja: Da waren schnell mal 50DM auf einen Schlag weg, wenn Arbeiten geschrieben wurden. :rolleyes:
     
  8. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: wieviel verlangen für Nachhilfe?

    Ich habe für 90 min immer 15€ bekommen/genommen, war aber auch angemessen, da Mittel-/Oberstufe Latein usw., also schon anspruchsvoller und es nicht nur um Hausaufgabenhilfe ging.
    10€ für 60 min sind auf jeden Fall ok, finde aber auch, es kommt auf Fach, Alter und Zweck der NH an.
    Liebe Grüße! :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...