Wie zufrieden seid Ihr mit Euren eigenen Vornamen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Anonymous, 17. Oktober 2003.

?

Wie zufrieden seid/ward Ihr mit Eurem Vornamen

  1. Ich mag meinen Vornamen schon immer!

    4 Stimme(n)
    100,0%
  2. Ich mochte meinen Vornamen noch nie!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Früher mochte ich meinen Vornamen nicht, aber jetzt schon!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Früher hat mir mein Vorname gefallen, jetzt aber nicht mehr!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Ich weiß, erstmal eine komische Frage, aber zZ ist das Thema bei uns sehr aktuell!
    Die beiden Großen nörgeln ständig an ihren Vornamen herum.
    Lisa beschwert sich, weil jeder Lisa heißt, es zig Lieder mit Lisa gibt usw.
    Bei Elfi ist es genau umgedreht. Keiner heißt Elfi, es gibt ja nicht mal ein Lied mit Elfi usw.
    Also Unzufriedenheit auf der ganzen Linie.
    Dazu immer die Frage nach dem Warum heiß ich so?
    Heut früh (bei den Geburtstagskindern kam mir dann die Frage in den Sinn.
    Ich selbst wollte nämlich als Kind viel lieber Katharina heißen, (Katharina von Butterblumchen hat ja heut Geburtstag)
    Heute reagiere Ich auf meinen Namen erst ab Silbe zwei, Das SA vor der Bine ist inzwischen recht ungewohnt.
    Sonst mag ich meinen Vornamen inzwischen aber ganz gern!
    Im Übrigen dabei noch eine kleine Story.
    Als es um unsere Hochzeit ging und die Frage anstand, ob Die Kinder ihren Nachnamen behalten wollen oder lieber Nölle heißen wollen, kam einstimmig Nölle. Anschließend Lisas Kommentar:
    Wenn Ihr heiratet, dann möchte ich aber SUSI heißen! :?
    :eek:

    So, dann erzählt mal schön, LG Bine
     
  2. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Bine,

    soweit ich zurückdenken kann mochte ich meinen Namen schon immer.

    Er ist relativ selten und dabei aber nicht extrem ausgefallen.

    Außerdem gefällt mir die Bedeutung: lat. Königin :-D

    LG
    Regina
     
  3. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich denke ich kann mich nicht beschweren...mir hat der Name schon immer gefallen.
    Wenn ich ein Junge geworden wär hätte ich Dominik heißen sollen. Da gefällt mir Carina schon besser!

    LG Carina
     
  4. Ich habe meinen Namen als Kind gehasst!!! :shock: :shock:
    Jedesmal wenn ich in Unsere Kneipe gegangen bin,haben die Männer die da gesessen haben den berühmten "Tarzanschrei" losgelassen.
    Das war dann doch sehr hart für mich.
    Aber heute denke ich,die brauchten das einfach.
    Wenn jetzt jemand meinen Namen nicht versteht,dann sag ich immer "Wie die Pflanze".Dann fällt es denen wie Schuppen von den Augen.
    Aber keiner läßt mehr den Schrei los. :-D :-D
    Bin mal gespannt was Laisa später sagen wird.

    LG :achwiegu:
    Liane
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallochen,

    also ich mag meinen Vornamen nicht, und habe ich auch noch nie gemocht :( - aber wer will auch schon Silke heißen....Dafür liebe ich meinen zweiten Vornamen - KARINA - nur leider nennt mich niemand so.

    Aber mit meinem NICK bin ich total zufrieden, den habe ich mir auch selber ausgesucht :)

    Grüßles Silly
     
  6. Mit Sandra kommt man ganz gut durch die Welt. Aber es heißen halt ziemlich viele in meinem Alter so und auch bei den ganz Kleinen ist der Name noch nicht ganz aus der Mode gekommen. Aber das stört mich nicht so sehr.

    Meine jüngere Schwester sollte erst auch so einen Modenamen bekommen - Yvonne. Aber meine Mutter hat dann im KH kurzfristig umentschieden und hat sie "Viola" genannt. So heißen nun wahrlich nicht viele. Und sie ist auch zufrieden damit.
     
  7. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich fand und finde meinen Namen schrecklich. Niemand in meiner Altersklasse heisst. So. Gerade ältere Damen sagten mir permanent: Helga ist für so ein junges Mädchen aber ein sehr seltener Name.

    Andererseits wusste jeder immer, dass ich gemeint bin, wenn man von Helga sprach !

    Ich persönlich stehe auf den Namen Leona ! Aber zu meiner Zeit gabs den wohl nicht.

    Ach so, der Grund warum ich so heisse: Laut meiner Mutter sollte ich ein Junge werden, und da stand der Name schon fest: HOLGER. Als nun aber ein Mädchen dabei herauskam, hatten meine Eltern keinen Namen, so das sie kurzerhand umgewandelt haben in HELGA !!
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen :jaja:

    Wäre ich ein Junge geworden, wäre ich ein Lothar geworden :heul:

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...