Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Steffie, 2. August 2006.

  1. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo in die Runde! :winke:
    In letzter Zeit frage ich mich des öfteren, ob nicht doch irgendwann noch ein Kind. Ich bekomme es auch ständig zu hören, dass Adriano sich sicher ändern würde, würde er noch ein Geschwisterchen bekommen würde(er ist schon recht schwierig, wie einige hier ja wissen). Das ist natürlich nicht der Grund warum ich noch ein Kind möchte, aber darüber mache ich mir auch Gedanken. Denn ich hab manchmal schon echt heftige Probleme mit Adriano, und ich frag mich wie das wohl werden würde, wenn dann da noch ein Kind wäre. Meine Frage an euch, wie hat sich das Geschwisterchen bei euch auf euer erstes Kind "ausgewirkt".

    LG Steffie
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?

    Julian war ja schon immer ein recht pflegeleichtes Kind in dem Alter.
    Also Nico kam, war er sehr rücksichtvoll, passte auf ihn auf und half mir bei ihm.
    Er musste ja, wegen Nicos Schreierei viel zurückstecken, aber auch das machte er ohne Probleme.
    Glaube wenn Julian von Anfang an ein schwieriges Kind gewesen wäre, hätten wir mehr Probleme gehabt

    Sandra
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?

    Hmm... da Natasha erstens das ruhigste Kinder überhaupt war und immer noch ist..... ..und dann schon 7 war, als Joshi auf die Welt kam... hat es nicht wirklich nen Unterschied gemacht.
     
  4. AW: Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?

    Hallo,
    ich weiss nicht genau wie schwierig Adraino ist, aber ich denke voraussagen kannst Du es nie.
    Celine war schon immer ein sehr Pflegeleichtes Kind, das hat sich auch nicht geändert als Joëlle kam (Anfangs). Jetzt ist Celine fast vier und Joëlle 16 Monate alt und beide sind den ganzen Tag nur am zanken und streiten! Aber das muss nicht sein, es kommt auch immer auf den Charakter der Kinder an.
    Meine zwei haben beide einen sehr starken Willen, den sie versuchen durchzusetzen. Was dabei raus kommt, sind streit und viele Tränen. Oft bin ich am Limit und weiss nicht wie ich das noch lange aushalten kann, dann kommen aber ganz tolle Momente, wo beide zusammen Lego spielen oder kochen, oder einfach nur herumrennen und ich mich entspannt zurücklehnen kann und meine beiden "Zicken" geniessen kann.
    Ich hoffe Du bekommst noch viele Antworten die Dir helfen.

    Liebe grüsse Sandy

    P.S man sagt doch, es sind nie beide Kinder gleich....
     
  5. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?

    Also bei uns gab es Höhen und Tiefen. Enrico war immer ein schwieriges Kind, aber ich kann sagen, dass er duch Alina etwa ausgeglichener ist. Der Anfang war nicht ganz einfach, da er ja noch sehr klein war (14 Monate) als Alina geboren wurde, aber jetzt ist es sehr schön mit den beiden... :jaja:
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?


    So ist Adriano auch, er will 24 Stunden am Tag seinen Kopf durchsetzen, sobald etwas nicht nach seinem Willen geht dreht er durch, er schlägt mich er beschimpft mich, und das macht mich teilweise echt nervenkrank. Deshalb bin ich bei dem Gedanken an ein zweites Kind total hin und hergerissen.
     
  7. AW: Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?

    Celine hat solche Anfälle erst seit Joëlle da ist. Und die kleine kann auch schon schön stampfen und toben. Eines kann ich Dir nur aus meinen Erfahrungen sagen, wenn Du eine ganz klare Linie hast und auch konsequent bist, klappt das schon.
    Ich denke immer, auch die beiden werden älter...
    Ab wann kann Adriano in den Kindergarten oder Spielgruppe? Vielleicht wartet Ihr einfach noch etwas!

    Liebe Grüsse Sandy
     
  8. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Wie waren eure ersten Kinder, nachdem das Geschwisterchen kam?

    Shun hat nicht wirklich interesse an Saya. Ich habe ihn oft gefragt, ob er mir nicht beim:windel: wechseln helfen moecht oder beim saya baden....Nee will er nicht,:mrgreen:
    Er ist tagsuebre sehr aktiv und laut und weckt die kleine Maus oftmals auf. Die ist dann natuerlich total knatschelig und uebermuedet:nix:
    Es gibt aber auch momente, da macht er fuer sie faxen und bringt sie zum lachen oder troestet sie wenn sie schreit....
    Im grossen und ganzen koennte es schlimmer und genauso gut auch besser sein:vertraumi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...