wie soll mein kleiner darauf reagieren ?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von meli19, 2. September 2005.

  1. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen !!!!!

    Und zwar geht es darum das mein kleiner im october 4 jahre ein sehr ruhiges kind ist , und das in allen lebenslagen .
    Das Dumme ist nur das mein kleiner und ich nicht wissen wie er auf verschiedene situationen reagieren soll .
    Wenn er sich z.b mit anderen kindern auseinander setzt , es sind so viele kinder bei uns in der umgebung die auf einer Seite sehr schön mit dem Gino spielen können und dan geht es wieder um irgendein spielzeug was die anderen kinder nicht teilen wollen und wie z.b ein bobby car , der gino sitzt gerade drauf schon rennt das kind hin und schlägt ihn einfach , der gino hatte ja nochnichtmal die chance aufzustehen .
    Wen der gino mit spielzeug rauskommt teilt er immer sofort , obwohl die kinder nehmen sich das einfach ohne zu fragen , und der gino hat auch nichts dagegen .
    Ich schildere mal eine situation : Wir haben vor unserem Haus einen riesengrossen bewiesten hof , dort spielen auch viele andere kinder , unteranderem auch ein kind in Ginos alter .
    Im hof sind 2 Schaukelpferde , ein rotes und ein blaues .
    Mein kleiner saß auf den blauen schaukelpferd und das rote war noch frei , da kahm dieses kind angerannt und wollte unbedingt auf das blaue schaukelpferd , der gino ist nicht sofort runter und deswegen biss der andere junge dem gino so fest in die hand das er noch tage danach einen blauen gebissabdruck an der hand hatte .
    Ich bin dan gleich zum Gino gerannt und habe ihn getröstet , die mutter von den anderen kind hat ihrem kind ein paar in den nacken geschlagen und es geschimpft .
    Ich bin dan zu dem kind hingegangen und habe es gefragt warum es das gethan hat weil der gino doch auch sowas nicht bei ihm macht .
    Das kind antwortete nur : Ich will das balue schaukelpferd der gino ist nicht runter gegangen.
    Jetzt frage ich mich wie soll mein kleiner auf sowas reagieren , er wert sich ja noch nicht mal , egal wer ihn haut oder weh tut .
    Ich weis nicht was für einen ratschlag ich ihn da geben soll , ich möchte nicht das der gino irgendwan der brügelknabe von seinen gleichaltrigen wird .
    Ich Habe ihn schonmal gesagt das er sich doch weren soll wen ihn jemand schlägt , er selbst aber nie mit dem schlagen anfangen soll .
    Er weis ja wie man sich wert , er kämpft und katscht ja fast täglich mit seinen papa , aber bei anderen kindern traut er sich nicht sich zu weren .
    Was könnte er machen das er so bleibt wie er ist von seiner ruhiges art her sich aber nichts gefallen lassen soll .
    würde mich auf antwort freuen bye meli
     
  2. Hallo,
    das verstehe ich nur zu gut. Eigentlich ist ja Dein Sohn perfekt in seinem Verhalten, aber die anderen nicht. Ich denke, daß er sich irgendwann selbst wehren wird. Wenn er das erste Mal damit dann Erfolg hat, hat er es raus.
    Ich weiß aber leider auch nicht was Du Deinem Kind sagen sollst. Vielleicht haben die anderen Ideen. Denn selbst wenn Du Gino was sagst heißt es noch lange nicht, daß er sich dann auch traut.
    Hauptsache Du stärkst ihm den Rücken. Und das machst Du ja. Sind es immer die gleichen Kinder? Wenn es zu unfair zugeht würde ich auch was zu den anderen Kindern sagen.
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück! Vielleicht muß man ja nur noch etwas das Selbstvertrauen stärken.
    Grüße
    Claudi
     
  3. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Claudel !!!!

    Im moment sind es 2 kinder die immer auf ihn losgehen , ein mädchen und ein junge die im gleichen alter vom gino sind.
    Das Mädchen kennt der Gino schon da war er noch in meinem bauch , die beiden sind fast wie geschwister aufgewachsen .
    Das Mädchen hat ein sehr ausgeprägtes agresionsverhalten , es kann nicht teilen und wen sie etwas haben will was den Gino gehört fängt sie an zu schreien und zu weinen und schlägt nach ihm .
    Der Junge ist auch so alt wie der Gino , er wohnt ein Haus neben uns , der Gino konnte den Jungen seid er ihn das erste mal gesehen hat nicht leiden ,verhält sich aber trotzdem lieb ihm gegenüber und teilt auch mit ihm , mit gegenüber sagt der Gino dan immer das er den jungen nicht mag weil der doof ist ,aber trotzdem bleibt er zuvorkommend .
    Der besagte Junge schlägt und beist nicht nur sondern geht auch mit gegenständen auf den gino los .
    Ich habe mich schon mit allenbeiden Müttern unterhalten , die Mutter von dem jungen findet das verhalten normal weil es noch ein kind ist .
    Die Mutter von dem Mädchen kenn ich schon 4 jahre , sie sagt selbst das sie es schlecht findet das ihre kleine sich so gegenüber dem Gino verhält , macht aber auch nichts dagegen das sich das verhalten ihrer Tochter bessert .
    Alle beide Mütter schlagen ihre kinder auf die Finger auf den Mund und auf den po , was ich aufkeinenfall gutheißen kann .
    Ich habe der Mutter von dem Mädchen schon öfter gesagt das man sein kind nicht schlägt erstrecht nicht auf den Mund , sie meint aber das sie anders nnicht zu ihren kind durchdringen kann und findet deswegen schlagen als eine gute erziehungsmethode für ihr kind .
    Ich habe auch schon mit den kindern geredet aber ohne erfolg , wen ich mit den Kindern rede bringt das nichts solange die zuhause noch von ihren eltern geschlagen werden und es nicht anders gelernt bekommen .

    Wurde wieder etwas viel :)
    Liebe grüsse meli
     
  4. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    ich weis es auch nicht so genau ,es ist schwierig :-?
    wenn man ihnen erklährt das wenn jemand ihnen weh tut das sie sich ruhig wären können . das war jetzt nur ein beispiel. Ich wüste jetzt auch nicht wie man reagieren soll Maik ist noch nicht in dem alter ,wenn ihm weh gemacht wird dann gehe ich auch zu dem Kind wenn es älter ist als Maik und frage ihn/sie warum Er /sie ihm weh gemacht hat.
     
  5. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Vielleicht solltest du nochmal versuchen mit den Müttern zu sprechen.. ihre kinder schlagen andere kinder deins nicht... und du schlägst dein kind nicht.. sie ihre schon.. ob sie den zusammenhang verstehen.. ??

    lg steffi
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Meli,

    ich kann Steffi nur zustimmen, versuche den Müttern den Zusammenhang zwischen ihrem Schlagen und dem Schlagen der Kinder begreiflich zu machen.

    Ansonsten kann ich nur raten, dass ihr euch vielleicht andere Spielpartner für GIno sucht - ich weiß jetzt aber nicht, wie das bei euch so aussieht, aber da würde ich mir die Mühe machen und woanders hinfahren.

    So wie du das beschreibst, scheint das ja ständig vorzukommen und das würde ich meinem Sohn nicht unbedingt antun wollen.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  7. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Zusammen !!!!

    Das er zurück hauen soll wen ihn ein anderes Kind schlägt habe ich ihm auch schon ein paarmal gesagt , er sagt dan immer, ja das mach ich so wie ich mit dem papa katsche oder Boxe , aber das er mal zurück haut kahm bis jetzt vieleicht erst 3 mal vor und dan war das auch nur ein tatscher .
    Wen er sich wert , sprich einen tatscher von sich gibt dan rennen die besagten Kinder ihm gleich hinterher und wollen ihn dan auch wieder zurück schlagen , aber um einiges fester als der Gino das macht .
    Ich denke das mein kleiner nicht mehr versucht zurück zuschlagen weil er gemerkt hat wie hysterisch die anderen Kinder darauf werden ,ihm hinterher rennen und ihn schlagen wollen .
    Für ihn ist schlagen einfach was abnormales ,böses und fremdes .
    Er kennt ja nur wen er mit seinen papa zum spass boxt oder katscht , aber das ist für ihn spass und kein ernstes schmerzen hinzufügen .
    Er merkt einfach das , das kein spass ist wen die anderen kinder agressiv werden und deswegen fühlt er sich den anderen unterlegen .
    Ich habe schonmal zu beiden Müttern gesagt das sie sich doch mal den gino aunschauen sollen und dan ihre kinder vom verhalten her vergleichen sollen .
    Ich habe denen schon erklärt das ich den gino sein verhalten durch normales sprechen erschaffen habe , und das ich alle mütter die ihr Kind schlagen als Antimütter sehe , weil ich geh ja auch nicht zu meiner bekannten und hau ihr voll eine auf den Mund weil sie schei.... gesagt hat .
    Ich habe schon oft mit der mutter von dem Mädchen darüber geredet , da sie auch anfangs mir ihre erziehungsmethode aufzwingen wollte , was ich nicht verstehen kann .
    Ich habe ihr schon oft gesagt das ich mit dem gino seiner erziehung besser fahre als sie mit der erziehung ihrer tochter gegenüber .
    Aber wie gesagt sie meint das sie auf keiner anderen weise zu ihren kind durchdringen kann auser sie schlägt sie , weil sie dan hört und das dan tut was ihre mutter dür richtig hält .
    Ich muss regelmäßig bei den Handgreiflichkeiten dazwischen gehen weil die beiden mütter es nicht für nötig halten mal zu ihren kind zu gehen um mit ihm die sache zu besprechen .
    Ich bin nur noch froh wen ich hier weggezogen bin dan hat mein kleiner und ich weningstens ruhe .

    liebe grüsse meli
     
  8. meli19

    meli19 Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Roeschen !!!!

    Es kommt jetzt nicht ständig vor , es gibt auch zeiten da spielen die total toll miteinander , aber wen den beiden anderen kindern was gegen den strich geht das werden die halt gleich agressiv .
    Den zusammenhang habe ich denen auch schon erklärt , meiner meinung nach sind die beiden mütter einfach nur neidisch auf meine erziehung den gino gegenüber ,und das ich damit so einen erfolg habe .
    Weil jedesmal wen ich das thema anspreche versucht mir aufjedenfall die mutter von den mädchen dinge reinzudrücken wie : das der gino auch mal nicht hört und sowas , aber ich meine jedes kind hatt trotzfasen die einen kleinen zeitraum bei sich tragen , aber wen ich jetzt nach den anderen 2 kindern gehe haben einen dauerzustand von einer trotzfase .
    Mein Mann und ich reden oft darüber und fragen uns immerwieder wie eltern das so weit kommen lassen können so hemmungslos ihren kindern gegenüber zu sein .
    Aber momentan ist es so wen ich nur ein anzeichen sehe das eines der Kinder wieder seinen ausraster bekommt gehe ich sofort hin und schlichte den streit .
    Aber immer kann ich auch nicht meine AUgen da haben , und dan passiert das nunmal das der gino wieder hinhalten muss .

    Liebe grüsse meli
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...