wie schnell aus dem Mietvertrag?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jasi, 20. Februar 2007.

  1. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Bräuchte recht dringend mal Meinungen und Ratschläge:

    Also in Kurzfassung:
    Ich wohne seit der Trennung hier in einer Privatwohnung mit Jason.
    Die Wohnung hatte von anfang an recht viele Mängel. Auch habe ich sie von Grund auf renovieren müssen etc., Dann funktionieren teilweise Steckdosen nicht, Die Terassentüre ist von Anfang an so defekt das sie bei starkem Wind aufstösst (natürlich ziehts dadurch auch sehr), Dann habe ich fast ein Jahr darauf warten müssen das Jason eine neue Heizung in sein Zimmer bekam. War es bei ihm im Winter nicht wärmer als 12 Grad im Zimmer.
    Naja in meinem Wohnzimmer ists jetzt noch nicht wesentlich besser. Vor allem fahren die Heizungen von 22 - 6 Uhr komplett runter, wegen der Defekte und schlechter Isolierung kühlt die Wohnung dadurch komplett aus....
    Naja, habe nun wirklich lange meinen Mund gehalten, immerwieder höflich drum gebeten wenigsten die Mängel zu beseitigen. (Eigentlich auch nur so lange weil ich hier so günstig wohne, denn ich zahle für 60 qm + kleiner Terasse nur 280 Euro Warmmiete)

    Naja letze Woche aber dre Oberhammer: Plötzlich kein wasser mehr. Habe bei uns im Versorgungsamt nachgefragt, da ich meine Vermieter (die auch hier im Haus wohnen) nicht erreichen konnte. Die Aussage: Meine Vermieter stehen stark mit der Zahlung von Wasser etc. im Rückstand. Natürlich der Oberhammer.
    Nur weil ich 2 Stunden dort aufm Amt ausgeharrtt habe gab es am gleichen Tag noch Wasser.
    Keines hatte ich von ca. 9 Uhr bis Nachmittag. Und das wo Jason Krup hatte und Scharlach.
    Bis heute keine Stellungnahme durch den Vermieter.

    Jetzt zu meiner Frage: Ich könnte sehr wahrscheinliche ine neue Wohung haben in der Nähe. (Würde super passen da Jasi ja auch bald hier in den Kindi geht). Naja die wird zwar teurer (aber ich bin das hier eh super leid, das ist es net wert). So diese Wohung steht allerding leer, sodass ich wahrscheinlich keine 3 Monate habe bis ich da einziehen könnte.
    Kennt sich wer mit Mietsache aus? Ist es möglich das ich hier aus diesem früher rauskomme???

    Danke schonmal....
     
  2. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: wie schnell aus dem Mietvertrag?

    So auf die schnelle kann ich Dir das jetzt nicht sagen.
    Ich kann aber gerne morgen mal meine Cheffin fragen, die kennt sich damit ja aus (ich mache die Buchhaltung in einer Hausverwaltung).
    Meine Fragen schon mal vorab:
    Hast Du Deine Vermieter um Behebung der Mängel gebeten?
    Wenn ja, schriftlich und wie oft? Fristen gesetzt?
    Hat Du schon eine Mietminderung gemacht?
    Wenn ja, in welcher Höhe?
    Oder damit gedroht?
    Wie lange wohnst Du dort schon?
    Waren die Mängel schon bei Einzug und sind im Übergabeprotokoll festgehalten?
    Wurde bei Wohnungsübergabe vereinbart das die Mängel behoben werden sollen?
     
  3. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: wie schnell aus dem Mietvertrag?

    das wäre prima, ja.

    Also die Mängel waren da, ja. Allerdings nirgends festgehalten. Denn ich bin vor jetzt genau 2 Jahren hals über Kopf hier rein. Ich konnte mir nicht mehr leisten nach der Trennung und Habe hier in 4 Nächten alles hergerichtet. Mir ist auch nicht alles sofort aufgefallen. Ich war einfach dankbar, denn der Mietvertrag wurde auch etwas rund gemacht. Richtig heftig viel mir hier alles auf als es letzten Winter so lange und extrem kalt war. An der Terrasse hat er ein paar Mal selber rum gefummelt, aber nie wurde es besser. Auch die Steckdosen wurden hier mehrfach selbst bearbeitet dann viel wieder eine andere aus. 2 Stück hängen von Anfang an hinaus.
    Und Jasis Heizung die neue ist kurz nach dem "Einbau" sogar einmal weggeknikkt weil sie kaum befestigt ist. Seither leckt sie. Und auch das wurde noch nicht beseitigt.
    Ich habe schon sehr oft um die Behebung der Mängel gebeten ja. Leider nie schriftlich. Hier lief immer alles mündlich. Auch die Miete gebe ich in bar unten ab.
    Das da ein haken ist habe ich befürchtet.

    Aber wie genau ist das mit der Wassersperrung? Ich hätte doch zumindestens unterrichtet werden müssen oder? Vor allem weil ich meine Nebenkosten ja immer pünktlich und in voller Höhe an meine Vermieter zahle....
     
  4. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: wie schnell aus dem Mietvertrag?

    Wie gesagt genaues kann ich Dir erst morgen sagen.
    Habe mir das hier schon einmal ausgedruckt zum mitnehmen.
    Zahlst Du denn Strom und Heizkosten auch an Deinen Vermieter oder direkt an den Versorger?
    Falls über den Vermieter, würde ich da mal beim Versorger nachfragen ob da in absehbarer Zeit Ähnliches ansteht, falls er da auch mit den Zahlungen hinterher ist.
    Vielleicht kann man da etwas mit Fristloser Kündigung machen.
    Werde mich aber auf jeden Fall morgen abend melden.
     
  5. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: wie schnell aus dem Mietvertrag?

    Prima danke dir!!!
    Also Strom zahle ich direkt an den Versorger.
    Alles andere, also auch Heizung an meine Vermieter. Darum weis ich auch gar nicht ob es überhaupt o.k. ist wenn die Heizungen komplett runter fahren....

    Also vielen vielen dank schonmal!!!!!
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: wie schnell aus dem Mietvertrag?

    Hallo Sabrina,

    als erstes würde ich mich ganz schnell beim Mieterverein anmelden, die können dir in der Sache den richtigen Rat geben.

    Dann würde ich noch heute ein Schreiben an den Vermieter aufsetzen, ihm die Mängel schildern und ihn auffordern, innerhalb von 14 Tage die Mängel zu beseitigen, anderen falls die Kürzung der Miete androhen (oder evtl. sogar die fristlose Kündigung, da musst du dich aber beim Mieterverein schlau machen, ob das geht!). Den Brief schickst du bitte, auch wenns erst mal teuer ist, per Übergabe-Einschreiben mit Rückschein an den Vermieter. Mach dir unbedingt eine Kopie des Schreibens. Wichtig ist, dass du dem Vermieter alle Mängel schriftlich anzeigst.

    Gibt es ein Übergabe-Protokoll vom Einzug? Und wenn ja, sind die Mängel dort aufgeführt?

    Und als drittes: Besorg dir bitte eine andere Wohnung, denk an dein Kind!

    Viel Glück!
    Kathi
     
  7. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wie schnell aus dem Mietvertrag?

    Hmm, du hast wahrscheinlich auch keinen schriftlichen Mietvertrag oder?
    Dann würd ich sagen du hast auch keine Fristen einzuhalten...:heilisch:

    (wenn er das Geld bar verlangt weiss wohl auch das Finanzamt nichts
    von der vermieteten Wohnung....)
     
  8. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: wie schnell aus dem Mietvertrag?

    Heizung runterfahren darf man meines Wissens nicht.... man muss heizen können wann man will.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schnell aus dem mietvertrag

Die Seite wird geladen...