wie man prinzipien ändert

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Ignatia, 18. Oktober 2005.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    früher, als ich keine kinder hatte, sagte ihc immer sie würden in ihrem Bett schlafen.
    Das zogen wir am Anfang auch extrem durch zum Teil. Leider mit viel geweine. Aber ich war noch immer der ansicht kinder sollen in ihrem bett schlafen.

    Naja seit ein paar Monaten bin ich irgendwie viel lockerer. Soll er (Julian) halt bei und schlafen. Da geht es ihm besser und er wille eine geschichte hören und schläft zufrieden ein.

    Gestern erwischte ich mich das ich ihm sogar seine Bettdecke gab und heute hängte ich seinen Stern bei uns im Schlafzimmer auf damit er, bis wir auch ins Bett gehen, keine Angst im dunkeln haben muss.

    FCrüher sagte ich immer, nein kein Familienbett. Und nun? Ich geniese es mein kind nachts im Bett zu haben, ihn zu füheln und zu reichen.
    Egal das er mich auch tritt, haut im Schlaf. Ich habe kaum Decke, morgens oft Rückenschmerzen weil er halb auf mir lag.

    EGAL!! Es ist mir egal. Ich liebe meine Kinder so und ich mag sie einfach immer bei mir haben. Mich nachts an Julian zu kuscheln ist für mich das grösste Glück der Welt.

    Sch... drauf was er angeblich alles soll! Ich habe tolle Kinder!!!
     
  2. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    Du schreibst ja selten so lange Texte - und das ist schade, denn das hast Du so wunderschön geschrieben :herz:
    und ich wünsche Dir, dass Du dieses Wohlgefühl für Euch alle immer findest.

    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  3. Ja, geht mir genauso. Ich habe auch gemerkt, dass sich vieles auch von alleine regelt, dass auch die Kinder von alleine aus dem Familienbett ausziehen werden.

    Darf ich eine Anektdote erzählen ?

    Aurélie ist auf dem "Konsum-Tripp". Ich muss immer so lachen, sie sagt 200x am Tag "kaputt, neues kaufen". Sogar mein Finger wollte sie neu kaufen, als er verletzt war. Als Noémi diese Phase hatte, konnte ich es nicht lustig finden, ich dachte immer das Kind lernt nie den Wert einzelner Dinge schätzen, wenn sie immer neues kaufen will. Tja, und heute kann sie das ;), und es kam von alleine.

    Ich bin auch überzeugt, dass vieles ohne Druck viel leichter geht (begrüssen, danke sagen usw...)

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    danke :oops:
    ich habe meistens einfach nciht die geduld länger etwas zu schreiben. Das kommt recht selten vor obwohl ihc es kann.
    Vor allem wenn es um meine Kinder geht.
    Sie sind mein ein und alles. Ich erwische mich bei wie ich dauernd gucke das Julian nix passiert. Manchmal bisschen überängstlich. Auf der anderen Siete denke ich aber auhc, das er erfahrungen machen muss.
    Ich ertappe mich wie ich anfange zu weinen wenn ich etwas schlimmes über Kinder höre. Immer habe ich Angst, das einem von ihnen was passieren kann.
    Ich habe Angst wenn nico länger als 3 std am Stück schläft. ich stehe auf, horche auf seinen Atem. Wehe ich höre ihn nicht sofort.

    Ich habe früher nicht gewusst was es heisst soviel Liebe für jemanden zu haben. Ich liebe zwar auch meinen Mann, aber auf eine andere Art und Weise.

    Gestern bekam ich das tragen auch wiedermal bestätigt. ich versuchte im BUggy raus zugehen, er weinte wieder. Eine Nachbarin sah uns und meinte liebevoll: Gehen sie lieber wieder nach hause, stellen den Wagen weg und binden ihn an. Das gefällt ihm besser!
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ja das mit dem kappu, mama neu kaufen kenne ich auch. Das macht Julian auch.
    Ebenso das mit dem Bitte und Danke sagen. Wir machen es ihm einfach vor, er merkt es sich und wendet es auhc an. Ich halte nix davon das Kinder gedrängt werden sowas zu sagen. Dann amchen sie es eh nicht.
    Kenne ich von mir früher noch!
    Ich bekomme auch in letzter Zeit ganz oft zu hören wie selbständig Julian ist und wie aufmerksam.
    Ich behauote das es so ist, weil wir es ihm so vormachen.
    Nicht dauernd sagen, nein da bist du noch zu klein für etc.
    Wenn wir denken er kann es schaffen zeigen wir es ihm einfach, nur so kann er es lernen!
     
  6. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    Hallo Sandra!
    Das was du schreibst spricht genau meine gefühle aus.
    Ich liebe es auch wenn antonio bei uns ins bett nachts krabbelt.Wenn er sich bei uns so geborgen füht,fühle ich mich auch so geborgen.und kann auch besser schlafen.
    und ich denke auch,dass es von alleine aufhört,dass er zu uns kommt.aber ich lasse ihn doch nicht in sein bett,wenn er naachts angst hat,oder alpträume hat.

    LG patti
     
  7. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Ach ja Sandra - *seufz*

    Prinzipien!! Ein schönes Wort!! :nix:

    Familienbett! Eine schöne Sache!! ;-)

    Ich war wie Du in dieser Sache!! Kann mich noch gut an den Geburtsvorbereitungskurs erinnern als unsere Hebamme meinte: Bevor sie geboren werden, lagen sie doch schon 9 Monate bei Ihnen im Bett! ;-)

    Und ich sagte zu mir selbst: Ok, schön und gut. Die ersten Wochen gerne! Aber dann!!! :p

    Nun ja, Du kannst Dir sicher denken wie die Geschichte ausgeht!

    LG
    Kerstin
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja das kann ich mir denken ;)

    Ich frage mich aber langsam echt, wie wir es machen wollen falls NIco auch noch auf die Idee kommt bei uns zu schlafen.
    Generell kein problem, aber es wird jetzt langsam schon eng im Bett.
    Entweder wir bauen an oder stapeln uns überienander.
    Oder es passiert das Julian dann doch auf einmal in sein bett mag wenn Nico auch in dem Zimmer schlafen wird. Naja wir werden sehen wie es kommt.
    Jetzt geniesse ich es einfach abends in mein kuschelig angewärmtes Bett zu gehen und mit meinem Sohn zu schmusen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...