Wie mach ich das dann?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Wintermädchen, 17. Januar 2004.

  1. Die Frage stelle ich mir nach folgender Situation.

    Ich stille Mäuschen noch einmal und das um 5.00uhr in der Früh, dann schlafen wir noch mal so bis 7.00uhr und frühstücken gemeinsam.
    Noch ist das Stillen für uns beide schön und noch denke ich nicht bewusst ans abstillen, aber ich würde schon gerne wissen, wie ihr euren Mäusen die frühmorgendliche Stillmahlzeit entzogen habt, oder habt ihr sie ersetzt?
    Oder irgendwie nach hinten verschoben? Oder? Oder? Oder?

    Bis vor kurzen sah es bei uns noch so aus, das sie ca. um 6.00uhr die Nacht beendet hat, dann haben wir gefrühstückt und ich stillte sie um 8.00uhr. Nun gefällt es ihr aber scheinbar besser wie oben geschrieben.
    Dabei dachte ich es mir so einfach, wenn sie beim Stillen um 8.00hr geblieben wäre, ich hätte sie "einfach" nicht mehr angelegt, sie abgelenkt oder auf Su ihre Pfastermethode zurückgegriffen.
    Doch um 5.00uhr in der Früh, wenn sie dann noch weiterschlafen will????


    Es ist wie gesagt kein akutes Problem da ich noch nicht abstillen möchte, aber ich möchte evtl. Lösungen parat haben...


    ...rätzelnde Grüße,I.
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Dann warte ich mit auf eure Erfahrungsberichte .....

    Hast Du shcon gestöbert - es gab schon einige Wortmeldungen zum absetzen der letzten Stillmahlzeit.

    :winke: Ute
     
  3. Hallo Ute,
    ja, so ein wenig bin habe ich schon gestöbert, bin ja schon auf Su ihre Pflastermethode gestoßen :jaja: oder habe schon gelesen, das andere Mamis dann für zwei, drei Tage weggefahren sind, aber das passt ja irgendwie nicht so richtig.
    Vielleicht sollte ich noch mehr stöbern und beim Suchen mal "letzte Stillmahlzeit" eingeben, aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, *hoff*.

    lG,I.
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Hallo Wintermädchen,

    wenn du eh noch nicht abstillen möchtest, würde ich mir keinen großen Kopf darüber machen.

    Wer weiß, was sich bis dahin noch alles ändert am Rythmus :eek:

    Ich würde im konkreten Fall aktiv werden und bis dahin das Stillen einfach noch genießen.

    Vielleicht mag sie ja auch von heute auf morgen von selber die Brust nicht mehr.

    Oder du stillst sie noch so lange morgens, dass sie es schon versteht, wenn du ihr erklärst, dass es keinen Busen mehr gibt.

    Oder sie verschiebt ihre Zeiten wieder.

    Oder, oder ...

    Weißt du, was ich meine?

    Genieß einfach die Stillmahlzeiten.

    Alles Liebe
     
  5. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Wintermädchen :bravo:

    rutsch mal bei Seite, ich warte mit Dir auf Antworten. :-D

    Bei uns funktionierts nämlich genau so wie bei Dir. Manchmal jedoch verpennt Laurenz das frühmorgendliche Stillen und ich bin dann schon aufgestanden wenn er wach wird und dann gibts eben keine Brust und die fordert er dann auch nicht ein. Ich denke das Abstillen wird sich so dann auch von selbst erledigen. Nach und nach eben.

    Da es bei Dir ja auch noch nicht akut ist, denke ich warte doch noch mal ab.

    :winke:
    Ela
     
  6. Hallo Ihr beiden,
    ja da habt ihr Recht, genießen sollte ich es, anstatt mir Gedanken zu machen......aber und das ist was mich zusätzlich irgendwie beschäftigt, bin ich mir seit einigen Tagen gar nicht mehr so sicher, ob sie überhaupt noch richtig trinkt oder ob aus ihrer letzten Stillmahlzeit eine Nuckelzeit geworden ist und das lässt mich nun wackeln. Ein Tag denke ich ja sie trinkt, anderen Tag bin ich überzeugt davon das sie nur nuckelt. Vielleicht hat sie sich schon selbst vom Stillen verabschiedet und genießt jetzt nur noch Mamas Nähe.
    Momentan ist es zudem so, das sie ihre "Still-Nuckel-Mahlzeit" :? auf 3.30uhr verschoben hat.
    Ich bin mir jetzt nicht im Klaren braucht sie noch das Stillen?
    Oder will sie mich nur als Nuckel. Wenn letzteres der Fall wäre, bin ich bereit sie abzustillen, oder sollte ich besser "abzunuckeln" schreiben :-?
    Oder soll ich ihr hin und her dulden?
    Ach, irgendwie bin ich durcheinander.

    liebe Grüße,I.
     
  7. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Wintermädchen,

    tja auch hier liegts natürlich ganz bei Dir. Willst DU noch oder nicht? Bei uns verschieben sich die Zeiten mit der 1 Still/Nuckelmahlzeit auch manchmal. Auch ich bin mir nicht ganz sicher ob Laurenz trinkt oder nuckelt. Da ich aber noch! kein Problem damit habe, bleiben wir dabei. Entscheide selber aus`m Bauch.
    Schwierig ich weiß, aber überstürz nichts. Nicht, daß Du es nachher bedauerst, abgestillt zu haben.

    :winke:
    Ela (die Dir damit wahrscheinlich auch nicht helfen konnte)
     
  8. Hallo,

    also ich würd erst ,mal abwarten. Jasmin hatte irgendwann von selber keine Lust mehr im Bett gestillt zu werden. Wir waren eine Woche bei meinen Eltern zu Besuch und da war alles so interessant und neu, daß sie es die ganze Woche einfach vergessen hat. Und auch zu Hause war das intresse dann weg.

    Also wart erst mal ab vielleicht ergibt sich alles von selbst :jaja:

    Corinna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...