Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Cornelia, 17. November 2004.

  1. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    eigentlich hätte ich das auch ins Schlafforum, Erfahrungsaustausch oder Kummerkasten packen können :-|

    Nicolas hat sich die letzten sehr schwierig dargestellt. Da ich ih nur als sehr zufrieden - Hauptsache satt :) - kenne, war ich von seiner Unruhe und Quengelei sehr überrascht. Die ersten Zähnchen kamen ohne Probs, deshalb hatte ich das nicht auf die Zähnchen geschoben.

    Nun ist es so, dass Nicolas momentan max. 2,5 Stunden durchschläft - egal ob Tag oder nacht. Er wird wach und SCHREIT. Kein Wimmern - Schreien. Dann wühlt er, streckt sich durch und selbst Viburcol schlägt nicht an. Ich gehe am Stock, da ich seit Tagen keine 3 Stunden am Stück geschlafen habe und dann Annika zusätzlich auch noch nachts rumturnt und dementsprechend tagsüber mies drauf ist.

    Weil ich so verunsichert ob seines Verhaltens war, bin ich gestern zum Arzt gefahren (und das tue ich wirklich äußerst selten), um andere Ursachen auszuschließen. Und so isses nun: er ist fit, hat nur nen leichten Schnupfen - dafür ist der halbe Unterkiefer und der Oberkiefer stellenweise dick geschwollen. Also zahnt er wohl wie doof :bissig:.

    Wie lange dauert das? Wie kann ich ihm sonst noch helfen?

    Danke schon Mal

    :winke:

    Conny
     
  2. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

    Guten Morgen Conny,

    ich kann dir leider überhaupt nichts dazu sagen, da wir (zum Glück) keine Probleme mit den Zähnen haben.

    Ich möchte dich einfach nur mal drücken :tröst: :tröst:

    Es hört sich schon ziemlich heftig an, was ihr im Moment durchleidet.
    Ich drück auf jeden Fall beide Däumchen, daß es bald überstanden ist.

    :bussi:
     
  3. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

    Hallöchen,

    na das hört sich wirklich nicht berauschend an... aber in dieser Art machen wir auch gerade die "Zahnphase" durch.. ich denke das es die Zähnchen sind, denn sie ist wirklich sehr, sehr launisch. Und jammert viel. Auch hat sie schubweise rote Wangen.. sabbert gerne und auch viel und am liebsten knabbert sie an unseren Fingern rum. Das sie ihr Spielzeug bearbeitet mit der zahnlosen Kauleiste ist schon normal..

    Wir hoffen auch das es demnächst wieder ruhiger wird - allerdings dauert diese Phase schon gute 1 1/2 Wochen bei ihr. Und ausser das der Unterkiefer weiß ist passiert einfach nichts. Mittlerweile trägt sie eine Bernsteinkette und bekommt bei "starken Schüben" die Osanit kügelchen..

    Ob´s hilft?

    Wünsche Dir jedenfalls demnächst wieder ne Mütze mehr voll Schlaf und das die Zähne bald alle da sind...

    lieben Gruß

    Andrea mit zahnender Laara
     
  4. AW: Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

    Wir hatten auch solche Phasen beim Zahnen ,
    was dann half war noch der nasse Waschlappen wodrauf unsere Kids gebissen hatten , was Kühlung gebracht hatte ...
    Bei Maiti hatten vorsichtige Zahnfleischmassagen auch geholfen , das hatte meine Chefin mit gesagt und das hat bei Ihr gut geklappt

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  5. AW: Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

    Oh ja... das Problem kenne ich gut. Bei den ersten Zähnen hatte Timo kaum Probleme, sie waren auf einmal da. Och was hab ich mich gefreut. Da kannte ich doch nur Horrorstories übers Zahnen. Aber... dann kamen die Zähne Nummer 4 und 5...inzwischen sinds 8. Und da wars dann richtig heftig. Allerdings hatte Timo auch Fieber und richtig böse Schmerzen, 3- 4 Tagelang. Mit Rücksprache des Kinderarztes hab ich ihm dann Paracetamol für Babys (o-1 Jahr) gegeben. Allerdings nur zum schlafen, und nur 2 Nächte. Haben aber geholfen. Auch alles was sich zum draufbeissen eignet, habe ich ihm tagsüber gegeben, und ihn wirklich viel getröstet. Der Arme Wurm weiß ja nicht was los ist, warum ihm alles weh tut. Da musste halt mal mein Haushalt zurückstehen. Eine schwierige Zeit, aber sie geht vorbei. Leider gibts keinen festen Zeitraum, wie lange es beim einzelnen dauert. Trotzdem alles Lieb, dass ihr bald überstanden habt
    Liebe Grüße von Christina mit Timo (14.11.0:relievedface: und Zwerg im Bauch (16.05.05)
     
  6. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

    Hallo Conny!
    Wie gehts denn Deinem kleinen Mann?
    Hast Du schonmal Dentinox probiert?

    LG
    Nancy
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

    Hallo,

    danke der Nachfragen. Inzwischen ists vorbei. Ein Zahn ist durch (damit sinds 5) und drei kündigen sich an. Dazu hat er einen dicken Infekt ausgebrütet, der uns alle inzwischen befalien hat... :-?

    Vinny: dentinox - habe und gebe ich nicht - da sind gleich zwei Betäubungsmittel drin. Ich habe jetzt Baby-Kamistad - da ist nur Lidocain und Kamille drin. Als ichs hatte, wars aber auch schon wieder vorbei :) - deshalb kenne ich die wirkung nicht.

    Liebe Grüße

    Conny
     
  8. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie lange kann die Unruhe beim Zahnen andauern?

    Hallo Conny!
    Dentiniox habe ich meinen Zwillis auch nicht gegeben. Wir hatten Osanit-Kügelchen, die ich aber auch kaum gegeben habe. Deshalb kenn ich mich mit den Inhaltsstoffen von Dentinox auch nicht aus. Darauf hat ne Freundin von mir geschworen, deshalb kam mir die Idee.

    Gute Besserung!
    Nancy
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange dauert zahnen

    ,
  2. wie lange zahnen

    ,
  3. zahnen wie lange schmerzen

    ,
  4. wie lange dauert das zahnen,
  5. baby zahnen phasen,
  6. zahnungsbeschwerden wie lange,
  7. zahnen dauer,
  8. zahnen unruhe,
  9. wann hören zahnungsschmerzen auf,
  10. zahnen bei baby wie lange
Die Seite wird geladen...