Wie ist das im Krankheitsfall!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Bobbelche73, 8. Oktober 2008.

  1. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    Hallo Zusammen !

    Ich hab leider nichts finden können und bei Google wußte ich nicht recht welchen Begriff ich eingeben sollte.

    Wenn ich als Mutter krank werde so das ich mich nicht ums Baby kümmern kann...dann kann doch der Papa zu Hause bleiben.

    Wie geht das dann?Ich brauche ne Krankmeldung und er muss die dann seinem Arbeitgeber geben oder wie?Oder seiner Krankenkasse?

    Bekommt er dann nur 80% seines Gehaltes?...oder ist das Quatsch!?????

    Und wenn unser Kind in der Kita ist und wir es abholen müssen weil es krank ist, dann hat man als Ehepaar doch 20 Tage oder und als Alleinerziehende auch!
    Bekommt man da auch Lohnabzug?

    Ich hoffe mir kann das jemand sagen...aber da ich hier ja viele Mamis und Papis habe denke ich mal schon!

    LG Uta
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie ist das im Krankheitsfall!

    Ingo hat sich auch schon krankschreiben lassen, weil ich zu krank war um mich zu kümmern. Die Krankschreibung hat sie Kinderärztin auf ihn ausgestellt. Der Hausarzt dürfte sowas wohl auch. Krankschreibungen werden grundsätzlich (so kenn ich das) als Doppel ausgefüllt, also mit Durchschlag. Ein Blatt für den AG und eines für die Kasse.

    Was die anderen Sachen betrifft, weiß ich das gar nicht - ich bin ja nicht berufstätig sondern "nur" Studentin, da gibts eh kein Gehalt und meist hab ich die kranken Kindern dann in Obhut.
     
  3. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: Wie ist das im Krankheitsfall!

    ...danke schon mal Andrea!
    LG Uta
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Wie ist das im Krankheitsfall!

    wenn du als Mutter krank wirst, wenn du nicht arbeiten gehst, passiert leider gar nichts.

    Du kannst nur, wie Schäfchen schreibt, deinen Partner krank schreiben lassen, wenn gar nichts geht, entweder Hausarzt oder KiA.
    Oder dein Partner nimmt unbezahlten Urlaub, wenn der AG da mitspielt oder einen Verwamdten mit einspannen.


    Ansonsten: Mütter werden nicht krank, das ist nicht vorgesehen :crazy:
    Das Kind wird es nicht interessieren, wenn du ihm den Krankenschein zeigst ;)
     
  5. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: Wie ist das im Krankheitsfall!

    ...lach Simone!...klar das Kind wirds nicht interessieren ....Aber mich schon das mein Kind versorgt ist wenn ich flach liege!;0)

    Und wenn beide arbeiten gehen und das Kind nicht in die Kita kann weil krank....dann gelten die 10 Tage pro Partner oder?Und dann gibt es nur 80 % vom Gehalt oder wie?

    LG Uta
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Wie ist das im Krankheitsfall!

    Das ist einerseits tariflich geregelt und andererseits, ob das Kind gesetzlich familienversichert ist oder nicht. Mein Mann bekommt z.B. 6 bezahlte Tage für Pflege des erkrankten Kindes. Ich bekomme die 10 Tage von der Krankenkasse bezahlt, der AG stellt mich dafür 10 Tage unbezahlt frei. Die KK zahlt so ca. 70 % auf Antrag (muss auf der Rückseite der Krankschreibung ausgefüllt werden).

    Geh mal über die Forensuche, da gibt es meines Wissens nach Links zu den gesetzlichen Regelungen.
     
  7. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Wie ist das im Krankheitsfall!

    Wenn der arzt deinen Mann krank schreibt, zahlt die Krankenkasse 68 % vom Ausfall. Allerdings gibt es da eine Höchstgrenze. Ich glaub nach 10 Tagen zahlt die Krankenkasse wohl gar nicht mehr.

    Man gibt auf dem Schein, den Arbeitgeber an, diesen schickt man an die Krankenkasse. Die Krankenkasse wendet sich dann an den Arbeitgeber, was dein Mann in der Zeit verdient hätte und zahlt davon 68 %. Für die Firma deines Mannes wird es wie "unbezahlter Urlaub" gehandhabt.
     
  8. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: Wie ist das im Krankheitsfall!

    Ok...danke Euch!Dann ist das wohl auch ein bischen was individuelles!

    LG Uta
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...