wie bringt man ein eigentlich müdes Kind dazu...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Cornelia, 21. Juni 2004.

  1. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    ... sich mittags schlafen zu legen. Annika ist quengelig, kann kaum aus den augen schauen und weigert sich, sich schlafen zu legen. nach 10 minuten steht sie wieder auf der matte 8O

    Sie schläft nachts max. 11,5 Stunden und mittags gar nicht mehr ... :heul: und fällt dementsprechend abénds oder spätnachmittags um und das natürlich mit viel theater :o

    irgendjemand ne idee? reichen die 11,5 stunden?

    :winke:

    conny
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo conny :)

    schalfbedarf ist ja von kind zu kind unterschiedlich, daher find ich kann man schwer sagen, ob 11,5 h zuviel oder zuwenig sind.

    mir scheint es aber, dass annika den mittagsschlaf gut brauchen könnte.

    ich würde darauf bestehen, dass sie sich hinlegt und liegen bleibt. nimmt sie noch den schnuller? habt ihr ein mittagsschlaf-ritual?

    jani hatte ne phase wo er mittagsschlaf-terz gemacht hat (als die gitter vom bett wegkamen, sit ca 3/4 jahr her), das ging dann wieder vorbei. ich war mir sicher, dass er den schlaf definitiv braucht, daher fiel es mir leicht "hart" zu bleiben mit "die kleine rübe muss ins bett und bleibt drinnen" :-D

    es kann aber natürlich auch sein, dass jetzt die zeit ist, wo sie nicht mehr mittagsschlafen will und sie nur ind er übergangsphase mit müdigkeit zu kämpfen hat..

    sonst weiss ich leider keinen rat f dich :tröst:


    liebe grüße
    jackie
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo Jackie,

    wir machen es mittags immer gleich, wie schon seit über einem Jahr und schleichend hat sie beschlossen, sie will nicht mehr. Es fing Anfang des Jahres an, dass sie nicht mehr wollte - da gab sie aber zumindestens für ne Stunde Ruhe. Dann schlief sie für 4 Wochen wieder mittags und jetzt ist ganz Schluß. Sonst blieb sie liegen, jetzt steht sie auf und kommt aus dem Zimmer raus. Ich lege sie immer wieder hin - ca. 3-4 Mal, aber wie lange willst Du das machen? Dazu legen geht auch nicht, der Kleine muss genau um diese Zeit versorgt werden. Gestern hätte es mit der Methode fast geklappt, meine ich. Dann schrie der Kleine.... und Annika steht auf, und will nach Nicolas schauen. Gestern hatte ich von 10 - 19 Uhr fast durchgehend Heulerei und ein quengelndes "ein-ich-will-nicht-mittags-schlafen"-Kind, welches zwischendurch kaum aus den Augen schauen konnte 8O Hat sie das Gefühl, sie verpasst was?

    Grade 6.30h in Deutschland: Annika steht auf der Matte 8O - putzmunter wie es scheint. Jetzt liegt sie aber erst mal wieder und liest ein Buch. (Boah, wird das wieder ein langer Tag)

    Was hoffe ich, dass das ne Phase ist, die sich mit zunehmender Dunkelheit wieder legt.

    :winke: und :bussi: nach Wien

    Conny
     
  4. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich sag Louisa, sie soll mal ein ernstes Wort mit Annika reden. So gehts das ja nicht !

    Mal im Ernst: Kannst Du ihr nicht schmackhaft machen, sich mit Nikolas vielleicht hinzulegen ? Ist das überhaupt möglich ?

    Ich denke, sie hat wirklich Angst, etwas zu verpassen.
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Helga, vielleicht klappt das - so von Mädchen zu Mädchen :wink:

    Klappen würde das nicht, da sie Nicolas nicht in ihrem Bett dulden würde. Und in einem zimmer und alleine geht auch nicht, da sie ihn nicht in Ruhe lassen würde 8O

    Und zum Thema Schlafen: da scheinz sie ein Problem zu haben: wen jemand schläft, kann sie es überhaupt nicht haben. Sie spielt, liest macht sonstiges und man legt sich hin und schließt nur die Augen. Die Kurze kriegt das spitz und muss Dich ärgern. :-? Wenn sie weiß, dass einer von uns (aus-)schläft, muss sie in das Zimmer und stören. Wenn sie nicht ins Zimmer darf, macht sie Terror und Du bist wach. D.h., wenn man tagsübe ein Nickerchen machen will, muss sie weg sein... Nicolas kann sie stundenlang nicht interessieren - wenn Du ihn zum Schlafen gelegt hast muss sie hin und "nur gucken"... 8O - sprich wecken :heul: Mir scheints, wir haben in dieser Hinsicht eine Terroristin.

    :winke:

    Conny

    PS: wir haben 8.30 Uhr und sie ist natürlich müde und weiß nicht, was sie anstellen soll :???: , aber in die Molle wollen wir nicht...
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    DAs hört sich an, als ob sich Deine Süße langweilt, dass sie Action braucht. Kann das denn sein :???: ?
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Meiner Ansicht nach hat sie genug um die Ohren.

    Es ist aber auch egal, ob den ganzen Tag Trubel herrscht oder es etwas ruhiger ist. Am Schlafen ändert sich nichts. Gestern habe ich extra vorher noch einen Spaziergang mit beiden gemacht - frische Luft macht müde (allerdings nur mich 8O ) - weil sie vorher schon Tralafitti gemacht hat. Beim Essen erweckte sie den Eindruck von groooßer Müdigkeit - kaum im Bett - hellwach :o - und nicht zum Schlafen zu bewegen...

    :winke:

    Conny
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    So, ich habe ein todmüdes, völlig aufgelöstes Kind. Es hat gegessen, ich habe mich mit ihr ins Bett gelegt ein Buch vorgelesen, gekuschelt, Nenas Schlaflieder gehört und zum Dank liegt sie die ganze Zeit und heult, weil sie nicht schlafen will. Aber sie müsste doch, sie ist wirklich total fertig 8O Ich verstehe die Welt nicht mehr. Andere Kinder schlafen beim Spielen ein, wenn sie müde ist. Das hat sie noch nie gemacht.

    Und nu?

    :???:

    Conny
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind weigert sich zu schlafen

Die Seite wird geladen...